1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Timer Programmierung ohne TVTV

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Kleiner Kobold, 26. Dezember 2007.

  1. Kleiner Kobold

    Kleiner Kobold Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    entweder bin ich Blind oder diese Funktion gibt es tatsächlich nicht in Home Cinema: wo kann ich einen Timer für aufnahmen einstellen? Es wird ja damit geworben das ich nun einen digitalen Videorecorder habe und einen Videorecorder kann ich programmieren. Oder gibt es eine alternative Software, auch Pay soft, aber bitte nicht Tvtv ich möchte wenn dann nur einmal zahlen und nicht jährlich.


    Es grüßt der kobold

    P.S.: suchfunktion und Google haben nichts passendes zu Tage gefördert
     
  2. Gonzo 2

    Gonzo 2 Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    442
    AW: Timer Programmierung ohne TVTV

    Nichts für ungut - aber das erste scheint der Fall zu sein...

    Wenn du im THC auf das Ührchen klickst, findest du alles was du brauchst!

    Der Button links neben der Note...(noch einfacher geht´s per EPG):


    [​IMG]
     
  3. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Timer Programmierung ohne TVTV

    Weiterhin kannst du auch über die EPG-Suche (Shift+E oder Kontextmenü) bestimmte Sendungen suchen und dann als Aufnahme programmieren. Weitere Infos findest du auch wenn du mit F1 die THC Hilfe öffnest. Dort gibt es eine sehr kompakte Beschreibung zu den einzelnen Verfahren.
     
  4. Kleiner Kobold

    Kleiner Kobold Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Timer Programmierung ohne TVTV

    Hallo,

    Danke für die Antworten, geht das auch mit dem Analogen decoder oder nur mit dem DVB-T? womit ich jetzt zu einer weiteren Frage komme: Das Layout der Anschlüsse sieht anders aus als in den Abbildungen der Anleitung der Karte... ist die wurfantenne für Radio oder DVB-T? Weil ich würde gerne DVB-T und Analog Parellel nutzen habe mir jetzt eine Aktive Antenne gekauft aber die passt ja nur in den Anschluss wo ich vorher das Kabel fürs Kabelfernsehen drinne hatte.

    Sorry wenn ich so blöd Frage, aber ich bin etwas verwirrt.

    Es grüßt und dankt der Kobold
     
  5. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Timer Programmierung ohne TVTV

    Für Analog TV ist der Ablauf genau derselbe. Lediglich bei der Aufnahme wird dann das analoge Video durch einen Encoder in MPEG-2 gewandelt.

    Für DVB-T und Analog TV gibt es nur einen Anschluss, da in der Regel über die Antennendose Kabel-TV und eine terrestrische Antenne verfügbar sind.
     
  6. Sunnymouse

    Sunnymouse Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    100
    AW: Timer Programmierung ohne TVTV

    Hallo,

    habe die TerraTec Home Cinema Classic: 5.124.01.662 und trotzdem das Problem das ich nur über den EPG Timer-Aufnahmen programmieren kann - wenn ich über das Symbol Uhr gehe und dann F5 / Neu anklicke, kann ich leider nicht manuell das Datum ändern, das Programm springt immer wieder zum aktuellen Datum und Uhrzeit um, egal was ich mache.

    Weder eine spätere Uhrzeit Eingabe, noch ein anderes Datum sind möglich.

    Wer weiß Rat? Habe eine Terratec Cinergy USB S.
     

Diese Seite empfehlen