1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tier TV: "Mit dem Stand der Digitalisierung sind wir nicht glücklich!"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Dezember 2008.

  1. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.886
    Zustimmungen:
    2.028
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    AW: Tier TV: "Mit dem Stand der Digitalisierung sind wir nicht glücklich!"

    ... wow. du hast gerade letztens einen Sendersuchlauf gemacht ? Welch' stramme Leistung ;)

    Aber mal im Ernst: ich gehe davon aus, dass der allergrößte Teil der Forumsnutzer kein Problem damit haben, hin und wieder bzw. regelmässig einen Sendersuchlauf zu machen. Allerdings sind die Forumsnutzer nicht unbedingt repräsentativ und in vielen Wohnzimmern stehen Sat-Receiver, bei denen seit der Installation kein Sendersuchlauf gemacht wurde.

    Das Problem für neue Sender ist, dass deren Programme nicht wahrgenommen werden. Viele wissen gar nicht, dass es "Tier TV" überhaupt gibt ...
     
  2. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tier TV: "Mit dem Stand der Digitalisierung sind wir nicht glücklich!"

    Ja danke für dein Lob, seitdem spinnt die Software meines Receivers mal wieder und es ist keine Aussicht mehr auf Besserung.
    Das alles für "Tier TV" und hunderte Callin-Schüttelsender plus unzählige neue verschlüsselte.:eek:
     
  3. Commander_RUM

    Commander_RUM Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tier TV: "Mit dem Stand der Digitalisierung sind wir nicht glücklich!"

    damit wäre man warscheinlich auch wieder Marktführer


    und wenn der Kleintierzuchterverein Trochtelfingen auf der schwäbischen Alb nicht 2010 auf Sendung geht, wird man warscheinlich auch in 2 Jahren Marktführer sein
     
  4. mabeck

    mabeck Junior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Tier TV: "Mit dem Stand der Digitalisierung sind wir nicht glücklich!"

    Also sorry, die guten Sachen von Tier.TV sind alle eingekauft. Man muß mal den Abspann bis zu letzt lesen!
    Tier.TV macht eigentlich alles, was man machen kann, falsch. Erst begann alles im April 07. Das war der eigentliche Sendestart. Dann hat man aber erst "unter Ausschluß der Öffentlichkeit" gesendet, so hörte man es aus dem Sender. Fakt war aber, daß sehr viele durch den Suchlauf das Programm schon abgespeichert hatten und gelegentlich mal neugierig hineinzappten, auch als da nur ein Wiederholungsband durchgehend lief.
    Als nächster genialer Schachzug des Senders wurde die Werbezeitenverkäufer erst weitere 3 Monate später eingestellt. Das konnte man aus den Jobangeboten auf denen ihrer HP sehen. Somit haben die schon mal ein halbes Jahr ohne Werbung gesendet (Socialspots wie AIDS, BLUTSPENDE, GREENPEACE, usw sind keine Werbung, da sie dem Sender keinen Cent bringen). Wie hat das eigentlich TIMM gelöst, die haben seit Beginn Werbung ohne Ende!!
    Jetzt wird bei Tier.TV wieder viel Geld ausgegeben (woher eigentlich????) um Beiträge und Reportagen einzukaufen. Es ist aber immer noch so gut wie keine Werbung da, obwohl die schon 21 Monate auf Sendung sind.
    Dann noch die Sache mit dem EPG. Das ist jetzt auch schon abgeschafft worden, vielleicht wurde der/die Redakteur/-in mittlerweile wegen akutem Geldmangel schon entlassen.
    Ich hörte sauch, daß einige Mitarbeiter von Tier.TV zu XXHome und TIMM wechselten. Bei XXHome moderiert jetzt Jens Garling, der vorher bei Tier.TV angestellt war. Das erklärt auch, warum die Jobangebote bei Tier.TV auch immer länger werden.
    Letztendlich möchte ich dann nocheinmal auf TerraNova hinweisen, die auch fast ohne Werbung, aber mit einem besseren Programm zumindest 4 Jahre durchgehalten haben. Hinter TerraNova stand eine große amerikanische Firma, hinter Tier.TV steht der Privatmann Carl Albrecht Claussen. Also ist es abzusehen, wie lange es noch dauern wird. Ich für meinen Teil werde aufgrund dessen Tier.TV in meiner Programmliste nicht weiter nach vorne legen (momentan auf Platz 60), denn das wird sich bald erledigt haben.