1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tier TV: Masse statt Klasse zur Grillsaison

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Juli 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.233
    Anzeige
    Berlin - Die alljährliche Grillsaison ist gestartet. Volle Fleischtruhen im Supermarkt sind derzeit eine Seltenheit: Bratwürste, Steaks, Putenfleisch zu Dumping-Preisen - gekauft wird alles, bis die Regale leer sind.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Tier TV: Masse statt Klasse zur Grillsaison

    Ach schade, ich dachte Tier.TV sendet jetzt im Timesharing mit einem Kochkanal. Alles was auf dem ersten Sender nicht vermittelt wird, landet dann abends im Kochtopf. Und sei es als Suppenknochen. :)
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Tier TV: Masse statt Klasse zur Grillsaison

    na...das ist aber ein fieser, geschmackloser witz !
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Tier TV: Masse statt Klasse zur Grillsaison

    Nein, nicht ganz. Geniesse die asiatische Küche vor Ort immer gerne. Leute, die Millionen für Tierheime ausgeben während woanders Leute hungern, oder die wandelndes Protein als Familienmitglied betrachten, haben *für mich!!* einen an der Klatsche. Wem die Verwertungskette nicht passt, muss sich bei der Evolution beschweren. Kälbchen oder Häschen darf man essen, aber Hündchen und Ponys?? "Neee das geht aber nicht, die sind doch so lieeeb"... so'n Quatsch...
     
  5. Evelyn Rohrbach

    Evelyn Rohrbach Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    1
    AW: Tier TV: Masse statt Klasse zur Grillsaison

    @ teucom
    Tierschutz ist Menschenschutz. Das Problem unserer Zeit ist z. B. nicht die Vogelgrippe oder SARS oder BSE etc., sondern deren Brutstätten: skrupellose Intensivtierhaltung auf Kosten der Tiere, der Umwelt, des Klimas und nicht zuletzt der Hungernden in den futtermittel-exportierenden Ländern. Ausgemerzt gehören z. B. falsche Ernährungsgewohnheiten - nicht die Tiere. Zaghaft aber immerhin beginnen die Medien endlich mit der Aufklärung über die schrecklichen Folgen unserer Esslust. Tierrechte und Tierschutzmaßnahmen schützen nicht nur vor Seuchen, sie dienen ebenso der Gesundheitsvorsorge und dem Naturschutz. Das publik zu machen, schaffen Tierschutz-, Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen aber nicht allein! Mit freundlichen Grüßen Evelyn Rohrbach
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2008
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Tier TV: Masse statt Klasse zur Grillsaison

    Selbstverständlich. Es gibt aber Auswüchse, die weit über den Selbstschutz hinausgehen.
     

Diese Seite empfehlen