1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TierÄrzte Bitten Ard: Serienfolge Mit Vogelgrippe Absetzen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von bibineustadt, 7. März 2006.

  1. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    Anzeige
    Tierärzte bitten ARD: Serienfolge mit Vogelgrippe absetzen

    Die für diesen Dienstag geplante Folge der ARD-Serie "In aller Freundschaft" handelt von einem an Vogelgrippe erkrankten Jungen. Die Bundestierärztekammer befürchtet, die Folge biete der verunsicherten Bevölkerung keine Hilfe in Fragen zur Vogelgrippe, sondern sei "vor allem geeignet, Hysterie zu schüren".

    Hamburg - Kurz vor Ausstrahlung einer Folge der ARD-Serie "In aller Freundschaft" um einen an Vogelgrippe erkrankten Jungen hat die Bundestierärztekammer um Absetzung der Sendung gebeten. In Briefen an ARD-Programmdirektor Günter Struve und den ARD-Vorsitzenden Thomas Gruber äußern die Tierärzte die Befürchtung, "dass die Sendung unnötige Ängste vor Vogelgrippe in der Bevölkerung schürt mit der Folge, dass noch mehr Haustiere aus Furcht vor einer Infektion ausgesetzt werden". Zuvor hatte bereits der Deutsche Tierschutzbund gegen die Ausstrahlung der Folge protestiert.

    Der Präsident der Bundestierärztekammer, Ernst Breitling, äußerte laut Mitteilung vom Montag zwar sein Verständnis dafür, dass der Sender auch im Unterhaltungsprogramm aktuelle Probleme aufgreifen wolle. Die für diesen Dienstag (21.05 Uhr) geplante Folge 300 biete der verunsicherten Bevölkerung jedoch keine Hilfe in Fragen zur Vogelgrippe, sondern sei "vor allem geeignet, Hysterie zu schüren".

    In der Folge kommt ein Junge mit Vogelgrippe auf die Isolierstation der Sachsenklinik, nachdem er einen Papageien geschenkt bekommen hat. "Wissenschaftlich ist das beschriebene Szenario nicht nachvollziehbar", erklären die Tierärzte. Zum einen sei das H5N1-Virus bisher nur ein einziges Mal bei einem Papageien nachgewiesen worden, und zwar in einer Quarantänestation in Großbritannien im vergangenen Jahr. "Eine Infektion von Papageien ist also extrem unwahrscheinlich, umso mehr in Deutschland, wo Papageien als Stubenvögel keinen Kontakt zu Wildvögeln haben, die möglicherweise infiziert sein könnten." Zum anderen sei weltweit kein Fall bekannt, dass ein Papageienvogel einen Menschen infiziert hat.

    Der verantwortliche Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) hatte die Kritik der Tierschützer in der vergangenen Woche zurückgewiesen. Man sei überzeugt, keine Panik zu verursachen, sondern das Thema ernsthaft, professionell und besonnen in der Spielszene zu behandeln.


    Gruss aus Neustadt
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: TierÄrzte Bitten Ard: Serienfolge Mit Vogelgrippe Absetzen

    Na endlich sind die ÖR mal schneller wie die Privaten:D :D


    bye Opa;)
     
  3. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: TierÄrzte Bitten Ard: Serienfolge Mit Vogelgrippe Absetzen

    Es ist ja wohl kein Kompliment für die Zuschauer, wenn die Gefahr besteht, dass eine Serie für die Realität gehalten wird.
     
  4. DecaDance

    DecaDance Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Enzkreis
    AW: TierÄrzte Bitten Ard: Serienfolge Mit Vogelgrippe Absetzen

    Wenn man sich mal anschaut, welches der meistgesehene Sender und welches das meistgekaufte Magazin (fälschlicherweise häufig als Zeitung bezeichnet, ein Papierformat macht keine Zeitung) in Deutschland ist, weiß man, was man von "den Zuschauern" halten kann. Ausnahmen bestätigen hierbei die Regel.
     
  5. Joinar

    Joinar Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    NW von Hamburg
    Technisches Equipment:
    Spiegel: 1m Gibertini
    1,5m Hirschmann
    EMP Centauri (17/8)
    Invacom Quattro (Astra 19,2°)
    MSI Blue Line Quattro (Hotbrid 13°)

    Homecast S8000 CIPVR
    Medion MD 24044
    TechniSat EC 4004 -Analog-


    AW: TierÄrzte Bitten Ard: Serienfolge Mit Vogelgrippe Absetzen

    Moin,

    wollte gestern grad TV ausmachen, nach "Um Himmels Willen" als Tafel da stand: "Die Folgenden Ereignisse sind Fiktiv bis heute gabes keinen H5N1 Fall bei Menschen in Deutschland, auch ist eine von Mensch zu Mensch übertragung bis heute nicht bekannt." Das machte mich neugierig.
    So vorbildhaft wie sie in der Serie waren und noch dazu das die Klinik gleich eine Moderne Isolierstation hat:)

    Mal sehen, wann die Privaten nach "Die Sturmflut" nun die Sendung "Rügen - Es kam vom der Insel" bringen:D

    Grüsse Joi.
     
  6. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.918
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: TierÄrzte Bitten Ard: Serienfolge Mit Vogelgrippe Absetzen

    bring die net auf solche ideen.
    allein die (eigen) werbung für sturmflut war schon grauenhaft und langweilig :winken: immer wieder diese werbung *nerv*
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: TierÄrzte Bitten Ard: Serienfolge Mit Vogelgrippe Absetzen

    ... naja, bei RTL hatte vor einiger Zeit schon "Die Pest in Köln" gesendet, was natürlich fiktiv ist. Ausgelöst wurde die Epidemie durch einen Streik der Müllabfuhr ...

    ... die Vogelgrippe ist jetzt das Topthema. Das im Kreis Recklinghausen die Schweinepest ausgebrochen und kein Schwéin interessiert das. Ohne Vogelgrippe wäre das garantiert wieder ein Topthema ...
     
  8. teletext

    teletext Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Hainichen/Sachsen
    AW: TierÄrzte Bitten Ard: Serienfolge Mit Vogelgrippe Absetzen

    Naja, die Schweine wirds schon interessiert haben :D:D:D
     
  9. Joinar

    Joinar Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    NW von Hamburg
    Technisches Equipment:
    Spiegel: 1m Gibertini
    1,5m Hirschmann
    EMP Centauri (17/8)
    Invacom Quattro (Astra 19,2°)
    MSI Blue Line Quattro (Hotbrid 13°)

    Homecast S8000 CIPVR
    Medion MD 24044
    TechniSat EC 4004 -Analog-


    AW: TierÄrzte Bitten Ard: Serienfolge Mit Vogelgrippe Absetzen

    Aber mein titel klingt gut:D
     

Diese Seite empfehlen