1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Thema: HDTV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hackman, 11. März 2003.

  1. Hackman

    Hackman Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Lalling
    Anzeige
    Hab da mal eine hypothetische Homepage gebaut...

    Kann man hier anschauen.

    Kommentare?

    CU
    fLOh
     
  2. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
  3. Hackman

    Hackman Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Lalling
  4. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    zu der Seite kann ich nur sagen, das die teilweise mit falschen Fakts gefüttert ist.
    Wenn ich mir die Seite so angucke frage ich mich ob du den Unterschied zwischen SDTV und HDTV in Bezug auf DTV kennst?
    Wie du auf 25 mbits/s bei einem Fernsehsignal kommst weiss ich ehrlich gesagt auch nicht. Ein HiDef TV-Signal hat Standard 19,2 mbit/s. Die DVD-HD von deren weltweiten Einführung wir noch sehr weit entfernt sind würde wahrscheinlich diese Datenrate aufweisen.
    DTS gibts bei HiDef nicht.

    5 Euro für einen Kanal ist zu teuer, auch wens geschätzt war.
    Reale Vergleiche: USA - Dish Networks - HiDef Packet 5 Dollar
    Dort sind aber alle Sender enthalten die in HiDef ausstraheln, HDNet1 2, SHO HD etc. pp.


    Zu HiDef selber gibts im Fernseh-Bereich schon einen Thread dazu.


    Zu den Codecs:
    Diese sind noch kein Thema, ausser natürlich der MPEG-4 Codec selber gegen MPEG-2 für die DVD-HD.
    Alle anderen werden geprüft und sind von einer Umsetzung sehr weit entfernt. Natürlich berichten Zeitungen immer von so was.
    Man muss auch immer sehen was für Nebenwirkungen so ein Codec hat. Sobald Einschnitte in die eigentliche Bildqualität von HDTV vorkommen ist dieser schon durchgefallen.
    Das Problem von all diesen Codecs ausgenommen den beiden oben ist das sie bei Nahaufnahmen ohne Frage ein gutes Bild liefern, aber bei weiten Kameraeinstellungen oder hellen Objekten durchfallen.


    Grüsse,

    CableDX
     
  5. Hackman

    Hackman Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Lalling
    19,2 MBit/s sind - soweit ich weiß - nur bei ATSC vorgeschrieben, da dass bei dem irgendwie mit der Bandbreite eines terrestrischen Kanals zusammenhängt.
    Was meinst du mit dem Unterschied zwischen SDTV und HDTV?
    Eine HD-DVD mit 19,2 MBit/s? Klingt für mich nicht vielversprechend.
    DTS habe ich aufgenommen, da es erst vor kurzem in den DVB-Standard als konformes Audiosignal aufgenommen wurde. Die Seite bezieht sich auf eine Übertragung per DVB(-S/-T/-C).

    Die 5 Euro könnten wirklich falsch sein, dazu kann ich nichts genaueres sagen, aber ich empfand den Wert als einigermaßen realistisch für Deutschland (-> Geldgier ahoi!)

    Ja, darüber musste ich auch nachdenken. Ist ja schön und gut, wenn man HDTV stärker komprimieren kann, aber ich möchte Qualität und nicht nur eine Maskierung der Artefakte (-> Block-Filter MPEG-4/AVC).

    CU
    fLOh
     
  6. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    nein 19-20 mbit/s sind für eine Fernsehausstrahlung eigentlich schon die max. Werte. Du musst ja überlegen wieviel da belegt wird, gerade bei 24/7 HD-Channels.
    Anbieter wie DirecTV in den USA schnaufen jetzte schon weil sie weniger Bandbreite haben als Dish Networks.
    In den asiatischen Ländern ist zwar HiDef auch ziemlich verbreitet und stark, aber die USA zieht da jetzt vorbei. Da geht sehr schnell im Moment.

    Ich fragte dich oben ob du weisst was SDTV und HDTV zu DTV ist, weil deine Fakts so ziemlich falsch sind.
    Das fängt schon damit an das es SDTV hier in Europa nicht gibt und du Fakten eines DTV Signals übernommen hast.
    Es gibt SDTV und HDTV. HDTV fängt ab 720p an, 480p ist SDTV.
    SDTV gibt es mit 640 x 480 (4 Formate) und 704 x 480 (8 Formate) und Widescreen ist nicht vorgeschrieben bei SDTV (Standard Definition Television).
    Bei SDTV und HDTV schreibst du minimum und maximum Zahlen hin die weder für Europa noch für die USA oder Japan gelten können, genauso oder gerade bei HDTV.
    Wer soll den max. 35 mbits/s senden? In Japan sendet man durchschnittlich mit noch weniger Datenrate als in den USA, nämlich nur mit 15 mbit/s. Diese Zahl wird nicht mal bei der DVD-HD hin kommen.

    Es gibt einen Wert wo kein Qualitätsverlust ist und es geht da nicht mehr drum wie bei 3 oder 4 mbit/s das das Bild damit besser wird.
    Wenn wir von einer Live Situation ausgehen kommt aus einer HD Kamera ein 1,5 Gbit/s Signal raus, davon erhält das Network ein 45 mbit/s Signal und schickt dies mit 19,2 mbit/s an den Kunden raus.
    Wer schon mal ein HD Bild gesehen hat versteht meine Argumentation schon eher. Wer nur liest vergleicht immer mit dem im Moment besten Medium DVD und das ist falsch.
    Wie gesagt bei den auf deiner Seite aufgeführten Technischen Daten passt das eine nicht zum anderen. Ich frag mich auch voher du diese seltsamen Zahlen hast.

    Bei den Codecs gehts nicht nur um die Bildung von Artefakten, da spielen auch andere Sachen eine Rolle.


    Zugegeben meine Kritik fiel hart aus, aber du wolltest Kommentare. winken läc


    Grüsse,


    CableDX
     
  7. Hackman

    Hackman Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Lalling
    Die Daten, die auf der Homepage angegeben sind, sollen die Spezifikationen darstellen, nach denen der "virtuelle Sender" ausstrahlt. Es sind keine offiziellen Standard-Spezifikationen. (Die existieren ja teilweise noch gar nicht)

    Im SDTV-Kanal wird deshalb in 16:9 ausgestrahlt, weil die Sendungen ja in HDTV produziert werden und dann für den SDTV-Channel "heruntergerechnet" werden.

    CU
    fLOh
     
  8. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    ja aber es wird nie einen europäischen Standard geben wo Widescreen vorgeschrieben ist (bei SDTV).
    Bei HDTV wird sicher so Verfahren wie überall üblich, obwohl man aus Erfahrungen weiss das es auch schon mal mit WS haken kann und eine Show erstmal mit 4:3 anfängt.


    Grüsse,

    CableDX

    <small>[ 18. M&auml;rz 2003, 13:31: Beitrag editiert von: CableDX ]</small>
     

Diese Seite empfehlen