1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

The Expendables - SKY Cinema zeigt die Langfassung

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Thorax, 7. August 2011.

  1. Thorax

    Thorax Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe heute mal die TVDigital durchgeblättert und bin beim 16.08. auf "The Expendables - Die Langfassung" gestoßen.
    (Weitere Termine: Di. 16.08. 02:35 Sky Cinema/HD / Mi. 17.08. 20;15 + 02:35 Sky Cinema +24)
    Ist diese dann die gleich wie der Directors Cut oder wie soll man die Fassung einordnen?
    Ich werde mir die Fassung aufjedenfall anschauen, da ich den Film schon in der Kinofassung großartig finde. :)
     
  2. Yappa

    Yappa Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    13.194
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7080HD SSSC
    Antenne: Kathrein CAS 75 - Multischalter: Kathrein EXR 2908
    LNB: Kathrein UAS 585 (Astra 19,2) & UAS 584 (Hotbird 13,0)
    Kabelanschluss: KDG
    AW: The Expendables - SKY Cinema zeigt die Langfassung

    Der Film ist doch auf Sky sicher so oder so geschnitten, oder?
     
  3. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: The Expendables - SKY Cinema zeigt die Langfassung

    Noch so einer, der denkt, Sky würde die Filme schneiden. :rolleyes:
     
  4. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.064
    Zustimmungen:
    442
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: The Expendables - SKY Cinema zeigt die Langfassung

    Wie da sitzt bei Sky keiner mit einer Schere zwischen vielen Filmrollen? :D
     
  5. graynbucc

    graynbucc Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2011
  6. dvd-pirat

    dvd-pirat Guest

    AW: The Expendables - SKY Cinema zeigt die Langfassung

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. August 2011
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: The Expendables - SKY Cinema zeigt die Langfassung

    Dafür gibts keinen Grund. Sky selbst schneidet auch nichts.
     
  8. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.866
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: The Expendables - SKY Cinema zeigt die Langfassung

    Weil es halt lange Zeit tatsächlich so war, dass Sky bzw. damals noch Premiere eigene FSK 18 Fassungen gebastelt hat, wenn die ungeschnittene Fassung indiziert wurde. Das haben viele Leute halt immer noch im Hinterkopf!

    Das war aber eher posititv, da der Verleiher selber in der Regel nur FSK 16 Fassungen als Ersatz anbot und die waren in der Regel viel stärker geschnitten als lt. Indizierungsbescheid nötig.

    Diese eigenen FSK 18 Fassungen von Premiere (bekannteste Vertreter sind wohl Blade 1 oder Starship Troopers) waren exakt nur um die von der BPJM beanstandeten Szenen gekürzt und somit weniger geschnitten, als die FSK 16 Fassungen!

    Seit der letzten Neuregulierung ist dieses Vorgehen aber nicht mehr nötig, da die BPJM nur noch Filme indizieren darf, denen die FSK Freigabe verweigert wurde.

    "The Expendables" ist stink normales FSK 18 und darf somit von Sky ganz normal und ungeschnitten gezeigt werden und zwar zwischen 20:00 Uhr und 6:00 Uhr morgens - zwischen 20:00 Uhr und 22:59 Uhr nur mit Vorsperre!
     
  9. dvd-pirat

    dvd-pirat Guest

    AW: The Expendables - SKY Cinema zeigt die Langfassung

    Filme mit der Freigabe SPIO/JK: strafrechtlich unbedenklich werden aber von Sky geschnitten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. August 2011
  10. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.866
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: The Expendables - SKY Cinema zeigt die Langfassung

    Nur, wenn der Verleiher von sich aus keine FSK Version zur Verfügung stellt, was aber so gut wie immer der Fall ist. Praktisch zu jedem SPIO Film gibt es auch eine geschnittene FSK 18 Fassung. Alleine wegen der Auswertung im Kino.

    Das Sky wirklich mal selber Hand anlegt, ist eigentlich nur noch sehr selten (aus den letzten Jahren ist mir kein Beispiel bekannt).

    Wie gesagt:
    Früher machte es Sinn selber zu schneiden, da die Verleiher bei Indizierung in der Regel direkt auf FSK 16 runter geschnitten haben und somit mehr als notwendig, da früher praktisch jeder FSK 18 Film potenziell indizierungsgefärdet war. Es bestand also für den Verleiher die Gefahr, das auch eine gekürzte Fassung wieder nach kurzer Zeit indiziert wird. Deshalb dann eben direkt der Sprung auf FSK 16.

    Heute bedarf es dieser "Übereifrigkeit" nicht mehr, da eben ein FSK 18 Siegel gleichbedeutend mit "kann nicht indiziert werden" ist. Das was also Premiere füher als "Service am Kunden" betrieben hat, ist heute schlicht nicht mehr notwendig, da es in der Regel immer eine bereits fertige FSK 18 Fassung gibt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2011

Diese Seite empfehlen