1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TFT als TV

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von zomb, 25. November 2007.

  1. zomb

    zomb Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Erstmal hi an alle, hab mich gerade frisch angemeldet :)

    Zuvor:
    Ja, ich habe die Suche genutzt, aber (bitte verbessert mich, falls ich nach den falschen Stichwörtern gesucht haben sollte) ich habe keine genauen Infos gefunden, darum wollte ich meine Frage in einem neuen Post schildern.

    Vorhaben:
    TV schauen ;)
    Ich habe vor mir einen TV zu holen, an den ich zum normalen Empfang einendigitalen Sat-Receiver anschliessen will.
    Der 'Monitor' sollte desweiteren einen Anschluss für eine Konsole besitzen, sowie z.B. einen S-VIDEO Eingang, damit ich über meinen PC eine DVD anschauen kann.
    Später würde ich vllt. von DVD auf HD DVD und Blu - Ray umsteigen, eventuell auch als Player - und nicht über den PC.

    Gefundenes Gerät:
    Aus diesen Vorstellungen heraus habe ich mich bei Alternate umgesehen, ob es nicht einen TFT-Monitor mit SCART-Anschluss gibt. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht um HDMI ;) .
    Und so habe ich diesen Monitor gefunden:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=205421&showTechData=true

    Jetzt stellt sich mir als erstes die Frage, was genau ist ein PAL-Tuner und wozu brauche ich den wenn ich einen digitalen SAT-Receiver habe? Brauche ich den um generell PAL-Codierte Sendungen zu sehen? Hat HDTV noch etwas mit PAL zu tun?

    Kann ich jeden TFT-Monitor als TV-Gerät missbrauchen?
    Gibt es etwas was ich beachten sollte? Z.B. dass die Qualität miserabel ist wenn man über den PC über SVIDEO eine DVD gucken will und ich da besser eine andere Lösung suchen sollte?

    Hoffentlich könnt ihr mir helfen :)

    Viele Grüße,
    zomb
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: TFT als TV

    Ähm, wenn du einen TV willst, warum kaufst du dir dann keinen? ;-)
    Ein "TFT PC Monitor" nennt sich in der TV Welt "LCD TV". ;-)

    Dann braucht der TV einen VGA oder (besser) HDMI/DVI Eingang. Den PC über den Tv out anzuschliessen ist blödsinnig (schlechte Quallität).
    Wobei man über HDMI üblicherweise nicht die Displayauflösung ansteuern kann. Das geht üblicherweise dann nur über VGA.

    Pal-Tuner meint einen ganz normalen Tuner für analoges Kabel TV oder analoges terristisches TV (gibts eh nicht mehr lange da es von DVB-T abgelöst wird).

    Nein, HD kommt aus dem Receiver oder HD-DVD/BluRay Player mittels HDMI.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2007
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: TFT als TV

    Nein, im Kabel gibts auch weiterhin analog TV eine Ablösung ist da nicht in Sicht.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: TFT als TV

    Jup, ist Klar. Das bezog sich nur auf analoges Antennenfernsehen ;-)
    Das sich im Kabel so schnell nichts bewegt ist unumstritten ;-)

    cu
    usul
     
  5. zomb

    zomb Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3
    AW: TFT als TV

    Hi,
    danke für die schnelle Antwort! :)

    Okay - es handelt sich also um einen LCD. Das ist schonmal ein Puzzlestück mehr ;)

    Wäre es denn Quatsch diesen Monitor von Alternate (http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=205421&showTechData=true) zu kaufen, eben weil ich TV über Sat empfangen werde? Oder sollte das nicht so viel am Preis machen ob ein PAL-Tuner integriert ist, oder nicht?

    Da ich im Moment keinen eigenen DVD-Player anschaffen möchte - kann ich aber DVD's über den DVI Ausgang meines PC's anschauen (auch in guter Quali), sofern dieser HDCP beherrscht? So würde ich den Monitor als TV, aber auch für DVD's und Spiele (sowohl Pc, als auch Konsole) nutzen.

    Ich fasse zusammen (mehr für mich zum sortieren... ;) ):
    - HDMI Eingang am LCD für Sat-Receiver
    - LCD über DVI an PC angeschlossen für Spiele/DVD's/normales arbeiten
    - (Konsole müsste dann evt. über Receiver angeschlossen werden)

    (Anmerkung: DVD's = DVD / HD DVD / Blu Ray)

    Noch eine kleine Frage - kommen irgendwann über digitales Sat HD-Sendungen (oder jetzt schon und ich habs nicht gemerkt)? Also brauche ich einen Receiver der HD versteht und an den LCD weiterleiten kann?

    Ich glaub langsam komm ich rein ;)
    zomb
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2007
  6. zomb

    zomb Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3
    AW: TFT als TV

    Ein Nachtrag:

    Ich habe mir noch einmal Gedanken gemacht und mich mit einem Freund über das Thema unterhalten.
    Da ich mich nicht auf den von mir rausgesuchten LCD beschränken möchte, hier (hoffentlich ein letztes Mal) die Vorgaben, die 'mein LCD' erfüllen sollte:

    - über einen digitalen Sat-Receiver TV empfangen (mit Möglichkeit auch später HD-Inhalte (spezieller Receiver notwendig? Ohne Premiere))
    - Konsole anschliessbar
    - DVD (und später möglichst HD DVD & Blu Ray) - Player anschliessbar
    - Verbindung zu PC, über den ich ich arbeiten/spielen/Filme schauen kann (auch hier - am liebsten später auch HD DVD und Blu Ray)

    Gibt es einen LCD in der Größe 22 Zoll, der diese Vorgaben erfüllt?
     

Diese Seite empfehlen