1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TF4000PVF vs. TF5000PVR

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von tom667, 25. Juli 2004.

  1. tom667

    tom667 Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Ich fange gerade erst an, mich mit dem Thema digitales SAT-Fernsehen zu beschäftigen. War bisher Kabelnutzer, aber das wird mir zu teuer ;-)
    Seit meinem Umzug vor ein paar Tagen bin ich fernsehmäßig total offline, daher muß ich mich jetzt drignend für einen Reciever entscheiden. Der TF5000PVR scheint ja der Ferrari unter den Sat-Recievern zu sein. Mir gefällt inbesondere der Dual-Tuner, Timeshift (must-have!) und die Möglichkeit, die Files auch auf den PC schieben zu können. BTW: Braucht man dafür bzw. für's Konvertieren nach DivX/MPEG kostenpflichtige Zusatzsoftware?

    - Was kann der 5000'er mehr als der 4000'er? Der ist ja doch deutlich preiswerter...
    - Wie stehen die Topfields im Vergleich zur Dreambox da (die ja auch deutlich günstiger ist als der 5000'er)? Vom Twin-Tuner mal abgesehen...

    Greets
    Tom
     
  2. Mark Kumke

    Mark Kumke Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    75
    AW: TF4000PVF vs. TF5000PVR

    Hi!

    Die Unterschiede bei den Topfields, findest Du unter hier .

    Kostenfreie Soft gibt es z.B. dort.

    Zum Unterschied zur Dreambox, möchte ich Dir gar nicht viel sagen, da musst Du Dir einfach mal selbst ein Bild machen.;)

    Viele Grüsse
     
  3. tom667

    tom667 Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    AW: TF4000PVF vs. TF5000PVR

    Danke für den Tip. Vielleicht tut's für mich ja doch der TF4000PVR. So oft werde ich wohl keine Filme auf Platte ziehen, d.h. Platte ausbauen wäre ok. Oder kann man die auch extern per USB betreiben?

    Greets
    Tom
     
  4. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: TF4000PVF vs. TF5000PVR

    Am PC ja, am 4000er nicht.
     

Diese Seite empfehlen