1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Texten statt telefonieren: Smartphone-Generation wird maulfaul

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. April 2017.

  1. Smolle

    Smolle Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In naher Zukunft werden nicht nur unsere Beine kürzer sondern auch die Zungen werden sich zurückbilden.
     
  2. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.310
    Zustimmungen:
    4.206
    Punkte für Erfolge:
    213
    @suniboy, ich habe keine Probleme. Bitte rede (schreibe) mir keine "in den Bauch".
    So wie ich es handhabe, ist es für mich ok. Basta. Muss der andere halt damit klar kommen oder lässt es...
     
  3. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich bin jetzt 37 Jahre im Berufsleben und durfte davon über 25 Jahre in aller Ruhe meiner Arbeit nachgehen. Arbeit war Arbeit und Privat war Privat. Und das halte ich im Großen und Ganzen immer noch so. Zumal ich in 3 Schichten arbeite.

    Aber die jungen Kollegen, die ihr Smartphone immer griffbereit neben der Maschine liegen haben, kennen es halt nicht anders. Dabei ist es eigentlich verboten. Aber was sollen sie machen wenn man süchtig ist?
     
    Holladriho und DrHolzmichl gefällt das.
  4. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Talk-König

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    1.946
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das waren noch Zeiten, wo ich auf der Arbeit auf einen Schwarzweißmonitor starrte und das Internet gesperrt war!:eek: Sogar die grundlegendsten Elemente des (Windows NT) Systems waren gesperrt. Damals verlor ich erstmals das Interesse an Computern, ich selbst hatte (immer) noch kein Internet. Dann kam der 11. September 2001. Niemand in der Firma (die HV einer großen Bausparkasse, Bank und Versicherung) bekam etwas mit. Bis zum Dienstschluß. Als ich zu Hause ankam, stürzte der zweite Turm ein.

    So etwas ist heute gar nicht mehr vorstellbar!:eek::(:cry:

    Und dennoch wurde ich bis heute nicht smartphone-süchtig, lebe App-frei und ohne Googlekonto, glücklich und zufrieden.:D

    Gruß Holz (y)
     
    alter sachse gefällt das.
  5. picard1

    picard1 Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    4K-65"-OLED-UHD-TV: LG OLED65C8LLA.AEU
    UHD-Sat-Receiver: OCTAGON SF8008 Combo 4K HDR DVB-T2 HbbTV
    HD+ - User
    Blu-ray Player: Samsung BD-D5500
    Blu-ray Player: LG BD 350
    AV-Receiver: Pioneer VSX-808 RDS
    Lautsprecher: Magnat 5.1
    Laptop: Terra 15" Windows 10 Pro, i7, 2,50 GHz, 8 GB Ram, 120 GB SSD
    PC: Medion MD 8338 Windows 10 Pro, 3 GHz, 4 GB, 64 GB SSD
    Monitor: Samsung XL2370
    Smartphone: Samsung J5 Duos 16 GB 2017 Android 8.1 Oreo
    Amazon Echo Dot 3. Generation
    Ich kenne viele Leute, die haben gar kein Smartphone und wollen auch keins.
    Fürs Handy nutze ich nur Prepaid zu 15 €, die Monate reichen.
    Eine 7 € Allnetflat wäre teurer.
    Whatsapp ist eher ne Spielerei bei mir...
     
  6. alter sachse

    alter sachse Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2015
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Telekom Entertain TV mit VDSL 25
    MR 400 mit Speedport Smart
    Na wenigstens verlernen sie das Schreiben nicht, bedenklich ist aber das ich schon Leute gesehen habe die an der Bushaltestelle die Station mit dem Smartfone gesucht haben statt den nächstbesten mal zu fragen.:):barefoot:
     
  7. picard1

    picard1 Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    4K-65"-OLED-UHD-TV: LG OLED65C8LLA.AEU
    UHD-Sat-Receiver: OCTAGON SF8008 Combo 4K HDR DVB-T2 HbbTV
    HD+ - User
    Blu-ray Player: Samsung BD-D5500
    Blu-ray Player: LG BD 350
    AV-Receiver: Pioneer VSX-808 RDS
    Lautsprecher: Magnat 5.1
    Laptop: Terra 15" Windows 10 Pro, i7, 2,50 GHz, 8 GB Ram, 120 GB SSD
    PC: Medion MD 8338 Windows 10 Pro, 3 GHz, 4 GB, 64 GB SSD
    Monitor: Samsung XL2370
    Smartphone: Samsung J5 Duos 16 GB 2017 Android 8.1 Oreo
    Amazon Echo Dot 3. Generation
    Die trauen sich bestimmt nicht.
    Ist einfacher und man nervt niemand.
     
  8. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.598
    Zustimmungen:
    3.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Naja, ich bin zum Beispiel in mehreren Whatsapp-Gruppen, einmal mit Freunden Privat und auch auf der Arbeit haben wir einen Gruppe wo schnell diverse Dinge abgestimmt werden können ohne jeden direkt anrufen zu müssen. Zudem kann man die Chats auch Stunden später abrufen und ist auf einem aktuellen Stand. Wenn man die Dinge richtig zu nutzen weiss, kann man sich dadurch schon einiges an Zeit sparen die man dann wieder anderweitig einsetzen kann. Pauschal verteufeln ist hier eindeutig falsch.
     
  9. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Diejenigen die es sinnvoll nutzen sind aber meistens nicht diejenigen die einen damit nerven.
     
  10. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    9.676
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Aus welchem Grund sollte ich mich für mein selbst bestimmtes Leben bei jemanden entschuldigen oder heraus reden, nur weil jener meine Telefonnummern hat? Dass andere mich für ständig erreichbar und im Zweifelsfall für rechenschaftspflichtig halten, ist für mich lediglich deren überzogene Erwartungshaltung.
     
    uklov und crazytv gefällt das.