1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tevion FTA-203 elender Schrottkasten!

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von BlackWolf, 19. September 2003.

  1. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Anzeige
    Also ich hab mir vorletzten Montag den Aldi Receiver gekauft und meinen alten Receiver vorschnell an nen Kumpel verkauft, weil er kein SPDIF-Out hatte. Mit meinen anderen ALDI-Geräten war ich i.d.R. recht zufrieden, daher hatte ich auch keine Bedenken.

    Aber seitdem hab ich eigentlich kein Fernsehprogramm mehr. Das Drecksding empfängt ca 80% der Sender überhaupt nicht (es gehen eigentlich nur ARD+ZDF und paar Dritte, die meisten Privaten gehen nur zeitweise, fallen dann mitten im Film wieder komplett mit "kein Signal" aus), der Dolby Digital Ton auf Pro7 (sofern ich Pro7 nach 20x an- und ausschalten überhaupt reinkrieg) hackert und ist de facto total ungeniessbar. Aber das ist recht egal, denn nach spätestens 20 Minuten freezt das Bild komplett und "kein Signal" erscheint. Vorher zeigte er jedoch Signalquali/Stärke jenseits der 90% an...

    Nun gut, Softwareupdate, das selbe: Meistens gehts überhaupt nicht (er bleibt einfach stehen und macht gar nix), aber ab und zu beginnt der Download, hört dann aber auch recht bald auf, ich habs jetzt 40x probiert, jedesmal kackt der Schrottkasten ab.
    Es sieht so aus:
    [​IMG]

    Nun meine Frage: Woher bekomm ich das (hoffentlich rettende) Update ausm Internet, um es mit nem seriellen Kabel einzuspielen? Was ändert dieses Update (die Versionsnummer ist ja deutlich höher) oder brauch ich darauf gar nicht zu hoffen und kann das Ding für x Wochen bei Tevion einschicken??
     
  2. AZiFireFox

    AZiFireFox Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Neunkirchen
    Hallo BlackWolf!
    Habe gestern das Update via Sat durchgeführt. Der Download blieb öfter mal stehen, ging dann aber immer ein Stück weiter. Hat ca. 20 min gedauert. 1. Änderung: Im Standbymodus sind jetzt keine Balken mehr im Display zu sehen.
    Übrigens: Nach dem Update wird der Receiver auf Werkseinstellung zurückgestellt.

    Gruß

    Andy
     
  3. Janze

    Janze Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hainburg
  4. jensen

    jensen Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Mo-Town
    Hallo,

    Ich habe ein ähnliches Problem:

    Bis auf ein paar spanische Sender bekomme ich kein Programm. Fehlermeldung: entweder "kein Signal" oder "kein Audio/Video"

    Ist die Schüssel nun falsch eingestellt oder kann ich das eventuell mit dem Softwareupdate beheben?

    Gruß, Jens
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Schüssel ist wohl auf nen falschen Satellit ausgerichtet. ARD sollte auf jeden Fall reinkommen, dann tun die anderen auch meist.
     
  6. Tom205

    Tom205 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Freiburg
    Dem kann ich mich nicht anschließen:

    1. Softwareupdate hat beim zweiten Anlauf fuktioniert, dauerte allerding gut 15-20 Minuten.

    2. Sender bekomme ich bis zum Abwinken, ca. 450 hatte er im neuen Update schon gespeichert. Nachteil, da er auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde, musste ich alle Favoriten und Programme neu sortieren.

    3. Die Tonaussetzer bei DD 5.1 Empfang sind allerdings geblieben. Siehe einen neueren Eintrag hier im Forum.
     
  7. Alon

    Alon Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hi zusammen,

    ich kenne Eure Probleme... bei mir hilft es, wenn ich das Schüsselkabel am Receiver ziehe und wieder anstecke... danach ist - Wunder laß nach - wieder ein Signal mit einer Stärke von über 90% verfügbar. Das ganze läßt sich bei mir reproduzieren... Schalte ich zu einer höheren Frequenz (z.B. MTV) und danach zurück auf eine niedrigere (z.B. ARD), so bekomme ich für ARD kein Signal mehr... zuvor war es aber über 90% stark. Ein Herstellungsfehler kann es nicht sein... ich habe zwei Receiver... bei beiden gibt es das Problem.

    Hat jemand von Euch inzwischen eine Lösung gefunden?

    Alon
     

Diese Seite empfehlen