1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tevion FTA 203/DVD-Video-Gerät keine Video-Aufnahme/keinen DD-Ton. Wie anschließen?

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von will-es-wissen, 21. Juli 2004.

  1. will-es-wissen

    will-es-wissen Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo Leute,
    bin neu hier :winken: und habe schon einige Themen durchgelesen. Die Ratschläge sind schon spitze. Da ich auch ein aktuelles Problem habe, würde ich mich freuen, wenn ich hierzu Tips von Euch bekommen könnte. Bin nämlich schon am verzweifeln :eek: . Ich kann zwar TV-Filme sowie DVD-Filme und Video-Filme problemlos abspielen und ansehen/hören, jedoch
    1) Irgendwie bekomme ich keine Video-Aufnahme zustande.
    Wenn ich den Quelle DVD/Video auf VCR (Video) stelle, bekomme ich kein
    TV-Bild und keinen Ton. Eine Sendersuche ist ja nicht nötig, da ich
    den SAT-Receiver habe.
    Wenn ich den Quelle DVD/Video auf AV2 stelle, bekomme ich zwar ein
    Bild, aber keinen Ton.
    Eine Aufnahme kann ich lt. Bedienungsanleitung nur machen, wenn
    ich den Quelle DVD/Video auf VCR gestellt habe. Kommt aber ebenfalls
    kein Bild/Ton.
    2) Irgendwie bekomme ich keinen SAT-Ton über Optical zustande.
    Wenn ich meinen SAT-Receiver mit dem Home-Cinemasystem über
    das Optical-Kabel verbinde, sollte doch eigentlich der SAT-Ton anstatt
    über die TV-Boxen, eigentlich über die Verstärker-Boxen (5.1 System/
    Dolby Digital) kommen. Geht aber nicht. Warum???

    Habe auch zur Video-Aufnahme schon meinen analogen SAT-Receiver
    (2x Scart-Buchse) angeschlossen. Es wird aber auch hier kein Bild/Ton
    zum Video übertragen.

    meine Geräteliste:
    ° TV von Panasonic mit 2 Scart-Buchsen (1x TV/RGB, 1x Video)
    ° SAT-Receiver (digital) von Tevion FTA 203 mit 2 Scart-Buchsen (1x TV,
    1x VCR)
    ° DVD/Video Home-Cinema mit DD-Verstärker von Quelle 4030
    mit 1 Scart-Buchse (In/Out) sowie
    Cinch (In/Out), Audio (In), Optical/Koaxial (In), Optical (Out), Monitor (In)

    meine Anschlüsse:
    ° von SAT-Receiver (Scart/TV out) zum TV (Scart AV1 in)
    ° von DVD/Video (Scart in/out) zum SAT-Receiver (Scart/VCR)
    ° von SAT-Receiver (Optical out) zum DVD/Video-Verstärker (Optical in)
    Die Scart-Kabel sind voll belegt (21er Kabel).

    auch schon probiert:
    ° von DVD-Video (Scart-Adapter out) zum SAT-Receiver (über Cinch
    Audio/Video in)
    wurde mir vom Quelle-Kundenservice empfohlen, hat aber nichts gebracht.

    Ich weiss echt nicht mehr weiter.:mad:
     
  2. will-es-wissen

    will-es-wissen Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Tevion FTA 203/DVD-Video-Gerät keine Video-Aufnahme/keinen DD-Ton. Wie anschließen?

    Hat keiner einen TIP????
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Tevion FTA 203/DVD-Video-Gerät keine Video-Aufnahme/keinen DD-Ton. Wie anschließen?

    Ich hab auch nen FTA-203, ist ne prima Buchstütze oder Briefbeschwerer.

    Du kannst mit dem Ding Dolby Digital vergessen, er ist nicht fähig dies ohne Aussetzer auszugeben.

    VCR kommt an die VCR Buchse ran, VCR auf Scart-IN stellen und ab geht die Post.
     
  4. will-es-wissen

    will-es-wissen Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Tevion FTA 203/DVD-Video-Gerät keine Video-Aufnahme/keinen DD-Ton. Wie anschließen?

    Hallo BlackWolf,

    vielen Dank für Deinen Tip.
    Zitat "VCR kommt an die VCR Buchse ran, VCR auf Scart-IN stellen und ab geht die Post." Ist gut gemeint, aber der VCR lässt sich nicht auf Scart-IN einstellen.
    Ich bekomme jetzt zwar auf dem VCR (über AV2 optical) ein Bild und Ton, kann aber immer noch nicht aufnehmen. Denn ich müsste hierzu den VCR auf VCR-Betrieb umstellen und dann ist Bild und Ton wieder weg, denn er möchte ein Programm/Kanal, wo er das TV-Programm empfangen kann. So ein sch...

    Übrigens: Mein FTA 203 war diese Woche defekt. Wollte ein Software-Update
    via Satelit machen. Da hat er sich glatt aufgehängt und nichts ging mehr.
    Habe das Gerät eingeschickt und prompt nach 4 Tagen ein Austauschgerät bekommen. Der Service klappt. Nun läuft er wieder. Mit DD-Ton ist aber trotz opitcal immer noch nichts. Bin schon am überlegen mir ein anderes Gerät (evtl. mit HDD) zu kaufen. Vielleicht den Topfielt 5000 oder Kathrein UFD 580. Aber nur wenn die Sparbüchse wieder voll ist.

    Gruß
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Tevion FTA 203/DVD-Video-Gerät keine Video-Aufnahme/keinen DD-Ton. Wie anschließe

    Und wenn du eine Nacht mit einem Sat-Receiver verbringen willst, kauf dir eine Dreambox 7000S. Mit viel Liebe und guter Zuwendung ist die Kiste echt der beste Sat-Receiver, bietet dank Linux viel mehr Möglichkeiten als der Topf.

    Und das mit deinem Videorecorder .. ich fürchte, der kann das dann einfach nicht...
     
  6. will-es-wissen

    will-es-wissen Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Tevion FTA 203/DVD-Video-Gerät keine Video-Aufnahme/keinen DD-Ton. Wie anschließen?

    Hallo,

    :winken: ich habe endlich ein Lösung gefunden.
    Musste jedoch mehrere male mit dem Kundenservice von Quelle telefonieren.
    Jeden, den ich an der Leitung hatte, hatte einen anderen Vorschlag.
    Aber, ich bin ja nicht blöd, eine Kombination der Vorschläge brachte die Lösung.

    Verbindung VCR mit SAT-Receiver:
    1.) SCART-Kabel (jedoch: Pin-Nr. 8 muss abgeklemmt werden) von
    VCR an SAT
    ---> hiermit lassen sich alle DVD- und Video-Aufzeichnungen ansehen
    und zur Video-Aufnahme kommt der Ton
    2.) Chinch-Stecker (gelbes Kabel) von VCR (Video OUT) an SAT (Video IN)
    ---> hiermit lässt sich zur Video-Aufnahme das Bild übertragen

    Wenn mann(s) weiß, ganz einfach...:D

    Da ist ja eine Hifi-Anlage einfacher zu verbinden und da gibts noch viel
    mehr Kabelsalat.

    Danke und Gruß
     

Diese Seite empfehlen