1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TerraTec Home Cinema 6

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von [Thomas], 23. März 2009.

  1. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    Anzeige
    AW: TerraTec Home Cinema 6

    Hast du denn einen MPEG2-Decoder installiert? Ich meine gehört zu haben, dass Microsoft bei Windows 10 keinen mehr mit ausliefert.

    Du könntest den DVBViewer Pro probieren (kostet 20 EUR), es gibt aber eine Demo-Version. Es sind aber auch hier keinerlei Codecs dabei.
     
  2. HTCCinergy

    HTCCinergy Neuling

    Registriert seit:
    17. August 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TerraTec Home Cinema 6


    Hab mal ein Codec Paket installiert, jetzt funktioniert alles einwandfrei :)
    Vielen vielen Dank ;)
     
  3. Lord Wotan

    Lord Wotan Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Weiß jemand wann es von Elgato eine neue Version TerraTec Home Cinema mit DVB-T2 HD (H265) Unterstützung gibt?
     
  4. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    Von Elgato wird da gar nichts mehr kommen, die haben den TV-Bereich an Geniatech verkauft. Außerdem gab es keine DVB-T2-Empfänger von Elgato, warum sollte man das dann unterstützen?
     
  5. nierewa

    nierewa Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    um meine Terratec mit der Elegato Version nutzen zu können muß ich diese xml-Dateien ersetzen.
    Gibt es eine Möglichkeit eine DVB-S Karte eines anderen Herstellers zusätzlich zu meiner cinergy einzubinden?
     
  6. Lord Wotan

    Lord Wotan Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
  7. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    Ich habe es gleich mal getestet, allerdings die Version 6.45, da für die 6.47 Windows 8 als Systemvoraussetzung angegeben wurde.

    Geniatech schreibt:
    "The new Total TV Player replaces the existing THC Software for Windows. A revised user interface as well as general improvements provide you with a more enjoyable usage and a full TV experience."
    Da muss ich sagen: Blödsinn. Die einzigen sichtbaren Änderungen sind 3 ausgetauschte Grafiken, also neuer Name und neues Logo. Ansonsten ist es THC wie immer, einschließlich des Links zu Terratec in den Optionen. Es hat sich am Interface wirklich nichts geändert. Im Skin "default" steht nach wie vor auch noch Terratec Home Cinema über dem Kontrollfenster. Reiner Etikettenschwindel. Die Taskleistensymbolleiste bei minimiertem Kontrolfenster fehlt.
     
  8. Atömchen

    Atömchen Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Genau das Tauschen der Dateien geht immer noch:

    1.
    THC 6.27.07.exe (85MB) als Admin starten. Wenn die erste Installationsnachfrage kommt, NICHT auf "weiter" klicken, anhalten.
    2.
    In C:\Users\"Dein Name"\AppData\Local\Temp (am besten vorher alles rauslöschen) .... den Ordner öffnen, den die Installation gerade dort angelegt hat.
    Dann: alle xml.Dateien, ausserdem InstTool.exe, setup.inx, und StringTable-0007-German.ips herausfischen.
    Diese werden später in die Geniatech THC Version eingefügt.
    Installation beenden.

    3.
    Geniatech Total Player 6.47.01.exe (95MB) starten, und wie oben, bei der ersten Nachfrage anhalten.
    4.
    Jetzt wieder nach C:\Users\"Dein Name"\AppData\Local\Temp gehen,
    und die oben genannten Dateien neueren Datums löschen. Dann die alten Terratec Dateien einfügen. Fertig.
    Die Installation vollständig durchlaufen lassen.

    Unter Optionen -> Audio/Video -> in den Video-Einstellungen: MPEG2-Video Decoder und H.264-Decoder beide auf "LAV Video Decoder" stellen. Kann sein, dass man die Codecs vorher im Netzt downloaden muss.

    *

    Ich habe das vorhin einfach mal so probiert, und alles was ich seit Jahren benutze funktioniert: Ich kann die Senderliste über Start/Programme/Terratec/Terratec Home Cinema/Tools/Channel Editor importieren (das konnte ich nicht, als ich nur die hier erwähnten, legendären vier Dateien tauschte). Bevor ich die Video-Einstellungen änderte, unterbrach immer mal wieder das Bild für Bruchteil einer Sekunde, mit LAV Video Decoder läuft alles stabil. Aufnahmen lassen sich auch machen. Mehr habe ich nie gebraucht, auch nie getestet.

    Das Fernsehfenster lässt sich beliebig verkleinern und vergrößern, und passt sich im Maßstab richtig an.

    Die hier genannte Software fand ich heute ohne große Suche im Internet.
     
  9. Atömchen

    Atömchen Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Windows 10 64bit
    Cinergy T-Stick MKII und Cinergy USB XE MKII. Bild und Wiedergabe sind einwandfrei.
    Eine ältere Cinergy HT-PCI Karte DVB-T und analog funktioniert damit bei mir leider nicht mehr (mit dem aktuellen ProgDVB ja).
     
  10. Atömchen II

    Atömchen II Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geniatech / MyGica T230C DVB-T2 Stick - mit Si2168 60 Chip - gibt es eine Möglichkeit die Terratec / Geniatech Total Player HEVC 6.47.01 Software so zu modifizieren, dass der Stick erkannt und akzeptiert wird?