1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TerraTec Home Cinema 6

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von [Thomas], 23. März 2009.

  1. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    Anzeige
    AW: TerraTec Home Cinema 6

    Elgato hat eine neue Version von TERRATEC Home Cinema (THC) veröffentlicht: 6.31.02
    Der Changelog wurde mal wieder nicht aktualisiert.

    Vielleicht hat jemand Lust zu testen und kann über die Änderungen berichten.
     
  2. Lord Wotan

    Lord Wotan Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: TerraTec Home Cinema 6

    Also Änderung stelle ich nicht fest. Läuft zur Zeit auf zwei PC unter Windows 8.1 pro 64bit mit jeweils einer Cinergy T PCIe Dual und zusätzlich einer TERRATEC H6 für Kabel digital.
     
  3. Mike47

    Mike47 Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TerraTec Home Cinema 6

    Hallo, Also ich lese seit mehrteren Jahren mit und will jetzt mal selber Fragen stellen. Ich habe einen schnellen XP-Rechner mit 8 GB memory. Zur Zeit läuft thc 6.28.00. Ich schneide ausschließlich audio-Daten mit, manchmal 6 Sendungen gleichzeitig. Höhere Versionen lassen sich nicht installieren: Meldung "Der Prozedur-Einspringpunkt inet_pton wurde in der dll ws2_32.dll nicht gefunden" Außerdem: "DvrProcessor.ax wurde nicht registriert". Die angegebenen Daten wurden nicht gefunden. Nachdem ich versucht hatte höhere Versionen von thc zu installieren, war das Ding verstellt. Auch eine Sicherheitskopie von thc machte das nicht rückgängig. Vorher hatte ich immer mit MPEG-1 Laver 3, 192 kbps, 44100 Hz Joint Stereo mitgeschnitten, jetzt klappt nur noch mp2 320 kbps was viel zu viel Plattenplatz verbraucht. Irgenmdwie muß der Audio Renderer, oder ähnlich, wieder umgeschaltet werden, aber das bekomme ich nicht hin. Vielleicht hilft mir jemand. Vielleicht gibt es auch eine Möglichkeit höhere Versionen von thc in XP zu installieren, falls es nur an denDLL's liegen sollte. Ein weiteres Problem: Ich würde gern eine weitere terratec-Karte (auch USB) kaufen. Terratec liefert das aber nicht mehr. Nachdem ich einen Noxon-Radioreceiver erstanden habe, stellte ich fest, dass der nicht mit thc kommuniziert. Was funktioniert eigentlich noch mit thc? Gibt es elgato-Sat-Karten, die die gleiche Funktionalität haben? Vielen Dank Mike
     
  4. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: TerraTec Home Cinema 6

    Neuere THC-Versionen haben Windows 7 als Systemvoraussetzung. Für Windows XP würde ich bei geeigneter Hardware Version 6.15.11 empfehlen.

    Für die Aufnahme in MP3 muss in "Optionen->Erweitert" die Einstellung "Weitere Aufnahmeformate zulassen" auf "Ja" eingestellt sein. In "Optionen->Aufnahme" kann dann "Radio->Dateiformat" auf "Aktuelle Audiospur (.mp3)" eingestellt werden.
    Der Noxon DAB Stick ist nicht für die Nutzung mit THC vorgesehen.

    Zu den Elgato-Produkten gibt es nach wie vor eine THC-Lizenz. Für DVB-S/S2 gibt es da z.B. das Modell EyeTV Sat. Alle Elgatoprodukte haben Windows 7 als Systemvoraussetzung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2014
  5. Mike47

    Mike47 Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TerraTec Home Cinema 6

    Hallo blue screen, Vielen Dank für die schnelle und genaue Antwort. Tatsächlich hat das Häkchen bei "Weitere Aufnahmeformate zulassen" gefehlt. Jetzt geht wieder alles. Gibt es einen Grund in XP thc 6.15.11 zu installieren, wenn mit 6.28.0 sonst alles funktioniert? Naja alles funktioniert auch nicht. Z. Bsp. darf ich im EPG-Bildschirm nicht auf F6 (EPG-Ansicht drücken), dann hat thc Starrkrampf.und muß von außen abgeschossen werden. Außerdem darf man keine bereits geplanten Aufnahmen in diesem Bildschirm löschen, andernfalls besteht die Chance auf einen GPF. Ciao Mike
     
  6. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: TerraTec Home Cinema 6

    Ab Version 6.27.xx hat THC bei mir nie richtig funktioniert. Insbesondere schnelles Umschalten hat nicht mehr richtig funktioniert. My Noxon-Internetradio ging glaube ich ab THC 6.17 und höher nicht mehr.
    Bei der Cinergy T USB XXS gibt es außerdem in den höheren Versionen einen Bug beim Remote Control Editor, durch den eine große Zwangspause nach jedem Tastendruck eingelegt wird. Man kann nur noch langsam durch den EPG scrollen.
     
  7. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: TerraTec Home Cinema 6

    Elgato hat eine neue Version von TERRATEC Home Cinema (THC) veröffentlicht: 6.32.03

    Der Changelog wurde mal wieder nicht aktualisiert.

    Vielleicht hat jemand Lust zu testen und kann über die Änderungen berichten.
     
  8. Mike47

    Mike47 Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TerraTec Home Cinema 6

    Hallo, da bin ich wieder ich habe heute ein ziemlich seltsames Problem: Thc, mit dem ich ausschließlich Audio-Dateien aufnehme speichert in der falschen Länge. Das heißt Sendungen mit der Länge 999 Sekunden werden als mp3 mit der Länge 1089 Sekunden abgelegt. Das wäre nicht weiter schlimm, wenn sich nicht auch die Tonhöhe ändern würde. Die MP3s klingen einen Ton tiefer. Ich verwende thc 6.28.00 mit Lame Encoder 3.97 alpha 11, 1. Aug 2005 und die Abtastrate ist 44 kHz. Jemand hat gesagt, diese 8.8 % Zuwachs der Datei könnten dadurch zustandekommen, dass die Vergrößerung durch ein Abtastratenproblem zustandekommt. Der Unterschied zwischen 44 und 48 KHz betrage genau 8,8%. Dummerweise passiert das nicht prinzipiell, obwohl ich an den Einstellungen nichts ändere. Manchmal sind die Dateien zu lang, manchmal erscheinen sie ok. Ich habe mal beim Sender angefragt, aber man hat mir versichert, dass dort die Musikstücke nicht gestreckt würden. Der gegenwärtige lame-Encoder erlaubt innerhalb thc nur 44 kHz, Sonst hätte ich das umgestellt. Andere Encoder habe ich nicht einbinden können. Der hier wurde durch update von terratec geladen. Es ist nicht klar, wo der Fehler liegt. Die 44-48 kHz sind nur eine Vermutung. Ohne lame-Encoder haben die WAV-Dateien 33 kHz und erscheinen ebenfalls zu lang: statt den eingestellte 3 Minuten ist die WAV-Datei 3:15 Minuten lang (ohne Vorlauf und Nachlauf). Bei der Musik, die ich aufnehme ist das völlig inakzeptabel. Statt in D-Dur speilt sie in E-Dur. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar Mike
     
  9. Mike47

    Mike47 Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TerraTec Home Cinema 6

    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand einen Hinweis gibt, wie THC auf Audio 48 kHz umgeschaltet werden kann. Die von mir aufgenommenen Audio-Dateien - auch WAV - sind alle zu lang. Sie haben eine Abtastrate von 44,1 KHz aber was vom Satelliten kommt sind offensichtlich 48 KHz, die als 44,1 kHz auf die Platte geschrieben werden. Das macht einen Längenzuwachs von 8,9 %. Irgendwo müßte man einen Treiber auf 48 kHz umstellen können, aber ich finde ihn nicht.
     
  10. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: TerraTec Home Cinema 6

    Nimm doch als Aufnahmeformat "aktuelle Audiospur", dann gibt es die Problematik mit dem umkodieren überhaupt nicht.