1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Home Cinema 6.3 und Logitech Rumblepad Prob

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von hlynur, 23. September 2009.

  1. hlynur

    hlynur Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen.
    Ich war mit meiner Terratec Cinergy USB XS Diversity immer sehr zufrieden.
    Vor einer Woche habe ich Treiber und Software für das Logitech Rumblepad 2 installiert und seitdem lässt sich THC (6.3) nicht mehr starten.
    Bzw. ist der Prozess cinergydrv.exe im taskmanager sichtbar, allerdings ist die Bedienungsoberfläche nur kurz beim starten sichtbar und verschwindet dann gleich.
    Ich hab mich schon durch diverse Foren gelesen was derartige usb-probs angeht und vermute mal dass es an der logitech software liegt, die jeden usb-anschluss auf das gamepad checkt und dabei den terratec stick lahmlegt.
    komisch ist allerdings dass die fernbedienung funktioniert, d.h. ich kann THC mit der fernbedienung aus dem OSD-Menü starten, nur die Oberfläche ist halt gleich wieder weg (der stick leuchtet allerdings nicht, ist also nicht aktiv).
    Hab schon die Logitech-Treiber und Software deinstalliert und THC (alte und aktuelle Version inklusive treiber) neu aufgesetzt.
    Kein Erfolg, anscheinend sind die usbtreiber zerschossen oder sowas und mir bleibt nur die Lösung für THC ein eigenes Windows zu installieren (oder ein anderes prog zu verwenden, was ich aber nich will wegen fernbedienungsverzicht).
    Es kann aber doch nicht sein, dass THC wegen ner Gamepadsoftware nicht mehr funktioniert.
    Bin über jeden Tipp dankbar.
    Mfg

    System:
    Win XP 64bit
    Intel Dualcore 3,2 Ghz
    Ati Radeon 3870
    Terratec Cinergy DT USB XS Diversity
     
  2. _Mattes_

    _Mattes_ Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Terratec Home Cinema 6.3 und Logitech Rumblepad Prob

    Ich kann mich erinnern, dass es schon früher mal Probleme mit Logitech Software gab. Schonmal geguckt, obs aktuellere Software von Logitech gibt? Bzw das Forum nach Logitech durchsucht..?

    schönen Abend, mattes
     
  3. hlynur

    hlynur Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Terratec Home Cinema 6.3 und Logitech Rumblepad Prob

    hallo mattes, tja hab beim googlen bei chip nen forenbeitrag gefunden, wo vom problem die rede is, dass logitech quickcamtreiber THC komplett zerschossen haben. Da sonst nichts zu dem Thema bisher zu finden ist, hab ich mich entschlossen direkt dvbviewer zu kaufen. das funktionierte beim testen einwandfrei.
    bin aber etwas erstaunt, dass es terratec in den letzten drei jahren nicht geschafft hat THC soweit zu bringen ohne derartige bugs auszuschliessen und eine unabhängige software wie dvbviewer schon. terratec hätte vielleicht schon viel früher über eine direktlizenz für dieses prog zu jeder terratechardware nachdenken sollen anstatt gelder in die weiterentwicklung von thc zu pumpen. Vor allem dass dvbviewer scheinbar von einer einmann-armee entwickelt wurde spricht für das können der terratecabteilung (wie kann man so lange brauchen um eine software serienreif zu machen, was sie wie ich finde immer noch nicht ist?)
    naja hab die schnauze voll von thc, wenn selbst die senderumschaltzeiten bei dvbviewer doppelt so schnell sind wie bei der originalsoftware bezweifle ich (vom frequenzbandscannen fang ich ich hier gar nicht mehr an), dass die terratecprogrammierer wirklich wussten was sie tun.
    abschliessend empfehle ich 15€ zu investieren und lebenslang updates zu bekommen anstatt bei terratec bald geschlossene türen mit emails (obwohl es gibt offiziell eh nur diese servicehotline :rolleyes:) einzutreten.
    grüsse,
    hlynur
     

Diese Seite empfehlen