1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TerraTec Home Cinema 5.100 Beta

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von [Thomas], 22. August 2008.

  1. bjb

    bjb Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: TerraTec Home Cinema 5.100 Beta

    Bei mir sind die 100er Versionen unbrauchbar, da sie zu viel Leistung benötigen. Sicher, mein System ist grenzwertig (Pentium M 1,5GHz, Vista), aber mit der alten Version funktioniert es prima...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2008
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TerraTec Home Cinema 5.100 Beta

    Auf unserem FTP gibt es nochmal eine neue Version mit folgenden Änderungen:

    TerraTec Home Cinema 5.104
    NOXON Home Server 5.104

    Setup

    • Fix: XML components will not be installed by the setup.
    Options
    • Fix: "Hide control window from taskbar" was greyed, although this setting is independent of
    • other settings.
    • Settings for auto update now immediately take effect, when clicking on the update button.
    OSD
    • Fix: Recordings cannot be deleted in the OSD.
    • Fix: Settings button is not shown in TV info OSD.
    • Fix: No OSD when THC is started with an analogue radio station.
    Cut!
    • Improved filter registration
    PiP
    • Implemented Drag&Drop for the PiP window
     
  3. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TerraTec Home Cinema 5.100 Beta

    Das wundert mich jetzt schon ein wenig, da wir keine Änderungen von 5.82 nach 5.10x vorgenommen haben, die mehr Leistung beanspruchen sollten. Wie macht sich das bei dir bemerkbar?
     
  4. malansk

    malansk Junior Member

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: TerraTec Home Cinema 5.100 Beta

    Habe gerade gelesen, das noch mehr VISTA-Benutzer keine TIMER-Aufnahmen machen können:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=2871990&postcount=1354

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=2941307&postcount=1

    Habe dann einen "Work-Around" gefunden:
    "Aufnahmevorlauf" oder "Startzeit des PC vor einer Aufnahme" abändern!

    Die Default-Einstellungen 5min /2min funktionieren nicht, im Taskplaner wird dann nur ein Eintrag "InstTool" zum starten des PC's erstell, der eigentliche Eintrag "CinergyDVR -scheduler -silent" fehlt.

    Ich habe jetzt alles auf 0 gestellt, dann fährt der PC 2 Min vorher hoch & nimmt pünktlich auf....

    Gruß,
    Martin
     
  5. thomas.ab

    thomas.ab Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TerraTec Home Cinema 5.100 Beta

    Problem #103.3 behoben. Löschen von aufnahmen funktioniert nun.

    Neu

    #104.1
    Wird eine Aufnahme abgespielt und dan PiP eingeschaltet verschwindet der Ton. Nach einiger Zeit stürzt THC ab.


    Hat sonst noch Jemand festgestellt, dass die Auslagerungsdatei von Windows wärend THC läuft immer gröser wird? Und beim Beenden strunghaft abnimmt?
     
  6. bjb

    bjb Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TerraTec Home Cinema 5.100 Beta

    Ab und zu mal ein (Stand-)Bild, etwas Ton, restliches System reagiert nur noch sehr, sehr träge...

    Ich werde es demnächst nochmal versuchen, vielleicht ist ja bei der Installation was schief gelaufen...
     
  7. Cosmo 203

    Cosmo 203 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: TerraTec Home Cinema 5.100 Beta

    Auch bei der 5.104 bin ich wie folgt vorgegangen, um das Verhalten einiger problematischer Punkte prüfen zu können:

    xmllite.dll manuell gelöscht.
    THC deinstalliert, Rechner-Neustart
    alle Reste unter Programme, Anwendungsdaten All Users und des Admins gelöscht (die des Benutzers bewußt stehen gelassen).
    THC neu installiert
    Rechner-Neustart (brachte Fehler C 1 zu Tage)

    Gelöst sind die von mir zuletzt gelisteten Probleme B1, B8, B9, B11, B12 war schon bei der 103 geklärt worden. Ebenso bestätige ich, daß sich Aufnahmen wieder löschen lassen.

    Nun die neue Liste, wieder neue Nummerierung:

    Meine neue Liste beginne ich bewußt mit Problemen mit der FB, weil ich hier nahezu keinen Fortschritt (100 bis 104) sehe; ist der Kollege noch im Urlaub? Immerhin 4 Punkte dazu:

    C 1 (alte B 10): Was ich bei der 103 schon beobachtet hatte, passierte hier wieder: Nach dem ersten Neustart des Rechners nach der Installation startet der FB-Editor mit Windows, und das, obwohl der Autostart nicht aktiviert war; danach passiert das nicht mehr. Also habt ihr den einmaligen Neustart woanders vergraben, nur wo und warum? Es war mir zu lästig, noch einmal zu installieren, nur um dann in RunOnce nachzusehen.

    C 2 (auch B10, ich mach mal eine eigene Nummer daraus): Der Autostart des FB-Editors erfolgt immer noch über LOCAL_MACHINE statt CURRENT_USER; unbenutzbar für eingeschränkte Benutzer.

    C 3 (alte B 5): TTTvRc.htm wid weiterhin am falschen Ort gespeichert; ebenfalls unbenutzbar für eingeschränkten Benutzer.

    C 4 (alte B 7): Ärgernis No.1 ist ohne Änderung: FB nicht wirklich verwendbar; Einzelheiten dort nachlesbar; wenn ihr es denn konkret angeht, kann ich es auch noch einmal beschreiben, aber nicht für Windflügel.

    C 5 (alte B 2): Cut! stürzt weiterhin ab wie seit (!) der 103; bis zu 100 ging es.

    C 6 (alte B 4): Mit wiederholtem Drücken von Play / Leertaste kann ich weiterhin nicht einmal so etwas ähnliches wie Slowmotion erkennen (Lippentest), nur der Ton schaltet wechselweise.

    C 7 (alte B 9): Auch wenn ich oben B 9 als in der Hauptsache für erledigt aufgeführt habe: Wenn jetzt gewählt wird: In Taskleiste anzeigen: nein (in eurer Schreibweise mit doppelter Verneinung: Nicht in Taskleiste anzeigen: ja) und in Infobereich minimieren: Nein, so macht das Ergebnis keinen Sinn. Mit dieser Kombi kann das Kontrollfenster gar nicht nicht in den Infobereich minimieren. Deshalb hatte ich ja auch vorgeschlagen, diese Minimieren-Option auszugrauen, wenn Anzeige nicht in der Taskleiste erfolgt. Und dann muß die Reihenfolge der beiden Optionen natürlich umgedreht werden.

    Und bitte, nehmt dich die doppelte Verneinung heraus.

    C 8 (alte B 14): Verlassen der Transponder-Dump Wiedergabe ist weiterhin ein Abenteuer.

    C 9 (alte B 16): Das Changelog-Zitat, daß ich unter B 16 zitiert hatte: Was soll es bedeuten? Ich sehe nicht.

    C 10 (alte B 15): Die Abstürze, die ich im Zusammenhang mit dem Videotext beobachtet hatte, sind weg. Allerdings hatte ich zunächst daß Phänomen, daß ich beim zweiten Druck auf die Taste T nicht die transparente Version des Textes bekam, sondern daß sich nichts tat, erst der folgende Druck schaltet den Videotext dann ganz aus. Der Fehler ist allerdings nicht streng reproduzierbar: Nach einigen Spielereien mit Alt-T und Strg-T ging es dann plötzlich mit der sequentiellen Abfolge beim einfachen T wie es soll. (Renderer wurde nicht gewechselt, falls da jemand auf die Frage kommen sollte)

    C 11 (alte B 3): Daß LS-Symbol bei Stummschaltung und EPG-Anzeige nervt mich weiterhin ungemein.

    C 12 (alte B 6): Die Änderung des Mauszeigers an heißen Punkten in diversen Bildschirmen steht weiter auf meiner Wunschliste).

    C 13 (alte B 13): Die Sache mit dem Sonderwechsel mit Z mit und ohne PiP. Ich bin mir nicht darüber im Klaren geworden, ob das Verhalten in der 104 anders ist, aber es ist noch nicht das, was ich erwarte. Beispiel von gestern:

    Ich sehe und wechsle SAT1 und Pro7 mit PiP
    PiP weiter eingeschaltet tausche ich Pro 7 gegen Kabel1
    mit Sat1 aktiv schalte ich PiP ab, wenn ich jetzt Z drücke, wechselt THC zwischen SAT1 und Pro7; warum nicht zwischen SAT1 und Kabel1, das ist doch das zuletzt verwendete Paar?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2008
  8. bjb

    bjb Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TerraTec Home Cinema 5.100 Beta

    Hm, anscheinend ist da echt was schief gelaufen. Ich habe es nochmal neu installiert und habe jetzt keine Probleme mehr.
     
  9. Alexander1978

    Alexander1978 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Win XP SP2
    AMD Athlon 64 4000+
    Gigabyte K8NF9-Ultra Rev.2 (Sockel 939)
    ATI Radeon HD 3850 512MB(PCIe)
    2xTerratec Cinergy S2
    AW: TerraTec Home Cinema 5.100 Beta

    Contra
    -Vorspulen (Fast Forward) geht immernoch nicht

    Pro
    -"Arte HD" stürzt nicht mehr ab (aber immernoch stockendes Bild und Ton)... lief bis jetzt noch in keiner Version einwandfrei. "Astra HD+" und "Anixe HD" laufen perfekt (neuster Treiber für die Cinergy S2...der Fehler mit der falschen Formatumschaltung bei "Arte HD" in Verbindung mit dem neusten Treiber scheint auch nicht mehr aufzutauchen). Was ist nun das mit Arte HD???
     
  10. Hoppla

    Hoppla Junior Member

    Registriert seit:
    2. September 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: TerraTec Home Cinema 5.100 Beta

    Probleme im Zusammenhang mit dem Standby.

    1. Ist im Setup "Standardaktion nach Timeraufnahmen" auf "Standby" gesetzt, so wird der Rechner bei Aufnahmeende auch dann in den Standby gefahren, wenn Aktivitäten (z. B. das Schreiben dieses Textes) auf dem Rechner stattfinden. In solchen Fällen darf das Herunterfahren in den Standby nur durch die in den Energieverwaltung von Windows festgelegten Regeln erfolgen.

    Prinzipiell gilt das Gleiche auch für die statt "Standby" möglichen anderen
    Standardaktionen.

    2. Soll während einer Aufnahme der Rechner manuell in den Standby-Modus gefahren werden, so geschieht dieses kommentarlos. Hier fehlt unbedingt eine Abfrage, ob dieses geschehen soll oder auch nicht (so wie es z.B. beim Windows Media Center der Fall ist).

    3. Wird der Rechner während einer Aufnahme manuell in den Standby-Modus gefahren und wieder aufgeweckt, so befindet sich im Infobereich das THC-Symbol, das als Info den zuletzt angezeigten Sender sowie die beim Herunterfahren in den Standby aufgezeigchnete Sendung anzeigt.

    Beim Klick auf dieses Symbol erscheint das Video-Fenster, jedoch mit der
    Fehlermeldung "Kein Signal oder zu schwaches Signal". Dieses Verhalten ist also wenig sinnvoll. Daher sollte beim manuellen Herunterfahren in den Standby (nach Abfrage wie in Punkt 2 aufgeführt!) das THC beendet werden.

    4. Wenn eine Aufnahme läuft, sollte das THC-Symbol im Infobereich andersfarbig dargestellt sein.
     

Diese Seite empfehlen