1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Diversity und aktive Antenne in Düren

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von DVBTDN, 13. März 2008.

  1. DVBTDN

    DVBTDN Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich hätte gerne einmal Eure Meinung, bevor ich Geld für aktive Antennen ausgebe. Ich wohne in Düren (mittig zwischen Aachen und Köln). Laut ueberallfernsehen.de sind öffentlich-rechtliche nur über Aussenantenne und private Sender nur über Dachantenne zu empfangen.

    Nun habe ich mir den Terratec Cinergy DT USB XS Diversity gekauft. Mit meinen zwei kleinen Stummelantennen bekomme ich in der Wohnung alle öffentlich-rechtlichen in einer super Qualität auf den Monitor. Empfangsqualität auf den Frequenzen 514, 602 und 706 Mhz jeweils 100% laut Software. Es bedarf also bei mir mit diesem Stick nicht wirklich einer Aussenantenne. *freu*

    Natürlich bin ich aber heiß auf die Privatsender, also die Frequenzen 538 und 730 Mhz. Laut Terratec lassen sich an den USB-Stick auch zwei aktive Antennen anschließen. Das würde ich durchaus machen, wenn ich die Hoffnung haben könnte, damit auch die Privaten reinzubekommen.
    Glaubt ihr dass ich mit zwei aktiven Antennen in der Wohnung eine Chance haben könnte auf Privatsender, wenn ich mit zwei passiven schon alle öffentlich-rechtlichen glasklar bekomme?
    Könnt ihr mir vielleicht auch eine gute aktive Antenne empfehlen? Einzige Voraussetzung: Die Stromversorgung muß über ein Netzteil sichergestellt werden, da der USB-Port natürlich nicht genug Strom für zwei aktive Antennen liefert.

    Vielen Dank schon mal für Eure Meinungen und Erfahrungen.
     
  2. Cake

    Cake Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    211
    Ort:
    bei Aachen
    Technisches Equipment:
    DVB-T (neu)
    Skymaster DT50
    DVB-S
    Gecco F2-light
    Skymaster DX 23 slimline
    AW: Terratec Diversity und aktive Antenne in Düren

    in stolberg mausbach bekomme ich die privaten im 1. OG vom Langenberg mit zimmerantenne (uraltmodell nur Horizontal mit 220V speisung) einigermaßen rein, ich denke, in DN sollte das noch leichter gehen. notfalls antenne ans fenster stellen (Richtung NW).
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Terratec Diversity und aktive Antenne in Düren

    Ein Anhaltspunkt aus der Praxis unter den erschwerten Bedingungen des Fahrbetriebs auf der Autobahn Köln - Aachen:

    - Die Öffentlich-Rechtlichen sind von Eupen bis Köln störungsfrei zu empfangen.

    - RTL aus Düsseldorf (nicht Langenberg!) kommt während der Fahrt nur sehr knapp und nicht durchgehend störungsfrei rein.

    - Diese Erfahrungen habe ich mit einfachster Ausstattung gemacht: Mobilempfänger und Zimmerantenne.

    - Beim Empfang geht es um leistungsfähige Antennen - die beliebten Verstärker helfen nur, wenn man eine lange Leitung hat.

    - Suchlaufstopps bei den Kanälen aus Düsseldorf (29/35/46/48/52/55) sind regelmäßig ein guter Hinweis auf Empfangsmöglichkeiten mit besseren Antennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2008
  4. Cake

    Cake Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    211
    Ort:
    bei Aachen
    Technisches Equipment:
    DVB-T (neu)
    Skymaster DT50
    DVB-S
    Gecco F2-light
    Skymaster DX 23 slimline
    AW: Terratec Diversity und aktive Antenne in Düren

    du hast es mobil versucht, das ist nicht vergleichbar mit stationärem empfang.
    Bei uns kann es nur langenberg sein, da für düsseldorf die sophienhöhe im weg ist.
    mit meine passiven antenne auf dem dach habe ich auch ohne verstärker wesentlich besseren empfang als im 1. og. hier ging es tatsächlich nur mit aktiver antenne.
     
  5. DVBTDN

    DVBTDN Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Terratec Diversity und aktive Antenne in Düren

    Also ich habe es diese Woche ausprobiert.
    Eine aktive Antenne mit bis zu 44 db Verstärkung.
    Egal an welches Fenster, egal mit welcher Ausrichting, egal ob mit 0 db oder bis zu 44 db, ich bekomme nur das rein, was über den Aachener Sendemast ausgetrahlt wird. Also absolut kein Unterschied zu meinen zwei passiven Antennen.
    Sowohl für die Kölner als auch für die Düsseldorfer Sender gab es nicht das geringste Signal bei mir. Schade auch, so gibt es eben keine privaten Sender bei mir.

    Vielleicht war die Antenne qualitativ nicht die beste, aber ich habe auch keine Lust mein Geld in diverse aktive Antennen zu investieren, um herauszufinden, ob es vielleicht doch ein Modell gibt, dass es schafft.
    Ein Fachhandel in Düren, den ich ebenfalls aufgesucht hatte, war darüber hinaus auch der Meinung, dass es in Düren keine Chance gäbe Privatsender über Zimmerantenne zu bekommen. Höchstens über Köln mit entsprechend ausgerichteter Dachantenne, aber aufs Dach komme ich nicht (Mietwohnung).

    Trotzdem danke für Eure Unterstützung. Hab zwar immer noch keine Privaten, aber dafür an Erfahrung dazugelernt.
     
  6. Cake

    Cake Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    211
    Ort:
    bei Aachen
    Technisches Equipment:
    DVB-T (neu)
    Skymaster DT50
    DVB-S
    Gecco F2-light
    Skymaster DX 23 slimline
    AW: Terratec Diversity und aktive Antenne in Düren

    eine mögliche chance sehe ich noch darin eine antenne außerhalb der wohnung (also vor dem fenster) zu testen.
    natürlich ist der erfolg auch von der bebauung abhängig, wenn du also in der city im erdgeschoß wohnst, sind die chancen schlechter also außerhalb oder weiter oben
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Terratec Diversity und aktive Antenne in Düren

    Vor einer Stunde habe ich RTL auf Kanal 29 auf der Autobahn bei Düren wie immer knapp empfangen können.

    Pech ist natürlich, wenn wie so oft schlappe Tuner für elendes Geld im Einsatz sind. Mit einfachster Ausstattung klappt es schließlich sogar im erschwerten Fahrbetrieb - selbstverständlich auch ohne dämliche Verstärker.

    Zudem begreife ich nicht, warum hier im Forum ständig der Sender Langenberg rumgeistert, der für den Südwesten völlig irrelevant ist. Das ist für jeden Ungläubigen an der deutlichen Empfangsschwäche auf Kanal 25 leicht zu überprüfen.

    Die riesge Abraumhalde Hambach mit der Sophienhöhe ist allerdings die Ursache für massive Empfangsprobleme aus Düsseldorf - aber nur von Langerwehe bis etwa kurz vor Eschweiler-Mitte (und entsprechend weiter bis Stolberg). Düren betrifft es also nicht ...

    -

    @DVBTDN: Noch eine Problemlösung ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2008

Diese Seite empfehlen