1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Cinergy T Stick MK II oder 2 Aufnahme Tonstörung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von zavelbrox, 24. Januar 2011.

  1. zavelbrox

    zavelbrox Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Experten,

    ich bin mir nicht sicher, ob das hier das richtige Forum (-unterkapitel) ist: DVB-T über Hausantenne?

    However:

    ich habe den Cinergy T Stick MK II an meinem Rechner mit dem neuesten Treiber und der Terratec Home Cinema Software. Der Stick sitzt an einem aktiven (mit Strom versorgten) USB 2.0 Port meines Rechners und ich kann relativ problemlos die Fernsehprogramme empfangen und ansehen.

    Problem: wenn ich aufnehme, gibt es häufig Tonstörungen in der Aufnahme, ein richtiger „Jitter“, Bild ist ok bis gut, aber der Ton ist unerträglich, einige Passagen unhörbar.

    Mein Prozessor ist ein e8400, das Betriebssystem XP Prof 32 bit,
    aber ich habe keine extra Soundkarte, sondern einen „Chip on Board“ (Realtek ALC883 @ nVIDIA nForce 430i (MCP51) - High Definition Audio Controller PCI), das Board ist das Asus P5N-E SLI, 2Gb Ram.

    Warum die Tonstörungen? Liegt es an der Hardware (ich habe in anderen Foren was von AF9005 chip gelesen) ?
     

Diese Seite empfehlen