1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Cinergy HTC USB XS HD - Empfangsprobleme

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Asura, 5. Mai 2009.

  1. Asura

    Asura Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!
    Ich bin jetzt erst ganz neu hier und meine Kenntnisse bezüglich TV-Karten und auch allgemein was den PC betrifft sind gering bis nicht vorhanden, also bitte nicht böse sein, falls mein Problem hier irgendwo im Forum schon geklärt wurde. Ich habe mir jetzt schon das ganze Wochenende Beiträge in verschiedenen Foren durchgelesen und blicke da einfach nicht durch.
    Jetzt zu meinem Problem:
    Ich habe Vista 64bit, also habe ich mir die entsprechende Treibersoftware von Terratec herunter gelanden. Mit der Installation hat alles super funktioniert und auch beim Sendersuchlauf ging eigentlich alles glatt. Eigentlich...
    Jetzt kann ich mir die ganzen öffentlich-rechtlichen Sender angucken, was ja auch schön und gut ist, aber bei allen anderen kommt kein Empfang. Ich habe auch schon probiert, ob's vielleicht an meinem Kabel liegt, aber mein Fernseher bekommt alles rein. Oh, hierzu noch: ich habe einen Verteiler (der auch einwandfrei funktioniert...), an dem ich den Fernseher und meinen PC dran habe. Und ich bin im Ruhrpott und nutze die Dienste von Unitymedia. Und ich nutze DVB-C, da ich mit der Antenne nur schlecht etwas empfangen habe.
    Jetzt verstehe ich einfach nicht, wie es sein kann, dass ich alle Sender im Suchlauf finde, sie aber am Ende nicht alle sehen kann. Ich bezahle ja immerhin dafür....
    Danke schonmal im Voraus für Antworten!
    Hoffentlich ist das keine dumme Frage, bzw. ich kenne mich halt damit überhaupt nicht aus...
    Viele Grüße,
    -Asura
     
  2. Friedo

    Friedo Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Eye TV Sat
    AW: Terratec Cinergy HTC USB XS HD - Empfangsprobleme

    Die privaten Programme sind im digitalen Kabel (DVB-C) leider "grundverschlüsselt". Das heisst, du kannst sie nur mit der Smartcard entschlüsseln, die du kostenlos von Unitymedia bekommen hast.

    Um das mit der HTC am PC zu machen, brauchst du allerdings noch eine CI Erweiterung (Cinery CI USB), die das CAM mit der Samrtcard aufnehmen kann.
    Oder du versuchst es doch noch neinaml mit AnalogTV.
     
  3. Asura

    Asura Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Terratec Cinergy HTC USB XS HD - Empfangsprobleme

    Danke für die schnelle Antwort!
    Ich habe auf Analog umgestellt, aber nur ein paar mehr Programme aufgelistet bekommen. Müsste ich über Analog nicht eigentlich alle Programme bekommen, die ich auch bei meinem Fernseher, wenn ich den Unitymedia-Reciver ausstelle, rein bekomme? Das sind definitiv mehr, als ich jetzt auf meinem PC sehen kann...
    Jetzt ist noch ein Problem hinzu gekommen. Und zwar habe ich jetzt unter Optionen ein Häckchen bei Analog und bei DVB-C, das bei DVB-T habe ich ausgestellt. Wenn ich jetzt das Programm wieder neu starte, ist das Häckchen bei Analog weg und das bei DVB-T wieder da. Wie kann das sein?
    Gibt es überhaupt eine Tv-Karte, mit der man auch die verschlüsselten Sender empfangen kann, ohne sich noch ein extra Gerät kaufen zu müssen? Ich bezahlen immerhin für digitales Fernsehen, gebe auch für die TV-Karte schon mehr als genug Geld aus und dann will ich nicht noch hier und da immer wieder was neues kaufen müssen, nur um die Sender sehen zu können, für die ich eh schon bezahle!
    Abgesehen davon habe ich gemerkt, dass das Programm einfach mal so beim Umschalten absäuft. (Und hier, wenn ich's dann wieder neu starte, muss ich wieder meine eigentlichen Einstellungen neu machen, weil die mal wieder verloren gegangen sind...) Ist das normal bei Terratec?
    Ich will doch einfach nur die Sender auf meinem PC sehen können, die ich auch bei meinem Fernseher habe! Ist das denn wirklich so kompliziert und umständlich?
    Viele Grüße,
    Asura
     
  4. User89

    User89 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Terratec Cinergy HTC USB XS HD - Empfangsprobleme

    Habe dasselbe Problem..
    Habe auch Vista 64bit Betriebssystem. Vor einigen Monaten hab ich mich schon mal gemeldet im Forum.. nachdem ich zu keiner Lösung gekommen bin, schaue ich seither über die DVB-T Antenne und empfange halt nur 7 Sender, statt den ~40 die ich analog bekommen sollte.
    Ich wohne in Wien und empfange Fernsehen über Chello (UPC).
    Beim Suchlauf findet er teilweise schon analog Sender, nur sind die meist sehr verzerrt und oft ohne Ton.
    Ich bin mir garnicht sicher, ob ich auch die richtigen Sucheinstellungen hab..
    Beim Gerät wähle ich "Cinergy HTC USB XS Analog Capture" aus, beim Filter bin ich mir da nicht sicher.. was bedeutet Filter : "Verschlüsselt"?
    zur Auswahl stehen hier:
    - Frei empfangbar
    - Verschlüsselt
    - Kein Filter.
    welchen muss ich wählen?
    beim Suchlauf wähle ich immer über eine Region (und dann meist Alle).

    Wäre um jede Hilfe dankbar!
    lg
     
  5. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Terratec Cinergy HTC USB XS HD - Empfangsprobleme

    Analog Capture ist richtig.
    "Kein Filter" ist sinnvoll. Wählt man "Frei empfangbar", kann es passieren, dass fälschlich als verschlüsselt erkannte Programme unterschlagen werden.
    Bietet UPC verschlüsselte Analogprogramme an?
    Als TV-Standard ist ein Land mit PAL B/G zu wählen.

    Ich habe keine Erfahrung mit dem Betrieb des HTC am Kabelanschluss. Ursache für die Bild- und Tonqualitätsprobleme kann eine Übersteuerung des Tuners sein. An einem Kabelanschluss stehen ja eine Vielzahl von relativ starken Signalen an. Ich bezweifle, dass die in den Sticks üblichen hochintegrierten Tuner gleichermaßen gut für schwache Antennensignale wie für das am TV-Breitbandkabel anliegende Gemisch starker Signale geeignet sind. Abschwächen des Kabel-TV-Signalgemisches kann die Lage gegebenenfalls verbessern. Es gibt steckbare Dämpfungsglieder, die man in die Antennenleitung einfügen kann. Zur Wahl stehen veränderliche Dämpfungsglieder (Dämpfung einstellbar zwischen 1 und 18 dB) und billigere Festdämpfungsglieder (3 dB, 6 dB, 10 dB vielleicht). Der am besten geeignete Wert ist experimentell zu bestimmen. Höhere Dämpfungen erhält man durch Kaskadieren von Dämpfungsgliedern.
     
  6. uhoffi

    uhoffi Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Terratec Cinergy HTC USB XS HD - Empfangsprobleme

    Bin neu hier und deshalb erstmal ein Hallo an alle.

    Habe mir am Samstag den CinergyHTC USB XS HD gekauft.
    Installation von Treiber und Software ging ohne Probleme.
    (Win7 RC 64bit)
    Beim Sendersuchlauf (DVB-C, Kabelanschluß priv. Antennengemeinschaft) werden die privaten Sender, Pro7, RTL, Sat usw. allerdings nicht gefunden.
    Ich habe hier gelesen das die privaten Programme grundverschlüsselt und demnach nicht ohne Smartcard zu empfangen sind.
    Mein Philips DCR 9001/22 empfängt das aber alles ohne Smartcard.
    Also müßte doch auch der Stick das bringen -oder?

    Was sagt Ihr dazu?

    Gruß Uwe und schönen Pfingstmontag
     
  7. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    AW: Terratec Cinergy HTC USB XS HD - Empfangsprobleme

    Klar müsste er das. Mach doch einen Komplett-Suchlauf. Eventuell ist die Symbolrate eine andere, die THC-Software belegt da die Symbolrate beim Suchlauf mit dem bei DVB-C unsinnigen Wert von 27500 vor. Musst Du 6900, 6111 oder was auch immer Eure Antennengemeinschaft verwendet, eintragen (das müsstest Du im Zweifelsfall über den Philpps herausfinden)
    Bei der Modulation (QAM64, QUAM 256 usw.) läßt Du "Auto".
     
  8. uhoffi

    uhoffi Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Terratec Cinergy HTC USB XS HD - Empfangsprobleme

    Jo, genau das wars. Mußte nur die Symbolrate 6875 und 6111 hinzufügen und schon waren alle Sender da.

    Vielen Dank!
     
  9. r$$i

    r$$i Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Terratec Cinergy HTC USB XS HD - Empfangsprobleme

    hallo!

    ich hab auch das problem keine sender mit über kabel in wien finden zu können. nun würd ich den tip mit der geänderten symbolrate gern probieren, aber wo ich kann leider den punkt nicht finden wo ich sie ändern könnt!?
    bitte um hilfe :)

    danke,
    rsi
     
  10. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Terratec Cinergy HTC USB XS HD - Empfangsprobleme

    Optionen-->Suchlauf
    Als Gerät den DVB-C Tuner auswählen, als Suchmodus "Suchlauf über ein Frequenzband" auswählen.
     

Diese Seite empfehlen