1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Cinergy 1200 DVB T

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Andreas, 1. Dezember 2005.

  1. Andreas

    Andreas Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Freunde

    ich habe vor einem Jahr eine 1200 DVB T Karte erworben mit einer one for all
    aktiven Antenne. Ich wohne am Rand von Berlin und habe alle Sender außer den Kanal 44 mit Kabel1 , Pro 7 , Sat 1 und N24 rein bekommen.
    Mit 78% Stärke. Ich habe dann die Karte einmal umgetauscht und das gleiche ergebniss erhalten. Top Fernsehen ohne Kanal 44. Nun hab ich angenommen das ich die aus Übertragungs Gründen nicht rein bekomme. Eine DVB T Box von Siemens bewies mir ein Jahr später da Gegenteil alle Kanäle da mit der On for All Antenne. So also Treiber Müll von Terratec.Nun hab ich den Beta 3.02
    gezogen und siehe da Kanal 44 kein Problem. Für mich ist das der volle beschiss. Die Terramüll Verpackung lügt dir die Hucke voll. Nun gut also nun hab ich alle Kanäle nur leider mit Tonaussetzern und Ruckelbildern!
    Welche DVB T Karte ist nun die Beste damit ich den Terratecmüll loswerden kann oder gibt es ein Geheimniss ?
    Habt Ihr ne Ahnung was ich tun kann?
    Mit gelieferte Software funktioniert Top aber ohne die 4 Guten Kanäle und der Betamüll ( mehr können die nicht ) funktioniert garnicht.


    Gruß der :mad: andreas
     
  2. hjaeger50

    hjaeger50 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB T

    Ich habe auch seit einem Jahr diese Karte. Mit dem BDA-Treiber und der Digital-Software, die ergonomisch durchaus gut aussieht - zumindest nach Handbuch, bekam ich auch nur Geruckel. Jetzt habe ich mir die aktuelle Freeware "vrecord 0.57" von Sceneo heruntergeladen und installiert. Mit dem nanocosmos-Decoder bekomme ich auch ruckelfreie Bilder - der Nero-Decoder hat mich mit der Version 7 bisher sitzen lassen, mit der Version 6 ging's noch ganz gut. Außerdem starte ich vrecord im Autostart, gelegentlich mit Neustart wiederholt, wenn irgendwelche anderen Programme zwischenzeitlich wichtige Speicherplätze besetzt haben. Auch hole ich mir immer die neuesten Grafikkartentreiber von ATI, da meine Radeon 9800 auch eine Primadonna ist. Es ist halt eine ganze Kette von Modulen, die gut zusammenspielen muss.
     
  3. lattenrost

    lattenrost Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    47
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB T

    ich kann zwar nichts zum eigentlichen problem sagen, bei mir lief die terratec software eigentlich gut, es hat alles funktioniert. bis ich heute festgestellt habe das alle ard sender (ard, wdr, ndr usw) nicht mehr laufen. ich wechsel auf einen solchen kanal und das programm friert ein. beim zdf auch, kabel1 hingegen funktioniert. wie gesagt, das hat alles super funktioniert, bis ich heute dieses problem festgestellt habe.


    edit:
    hmm, ich habe jetzt eben mal sceneo vrecord ausprobiert, da geht es wieder... die software ist komischerweise teilweise genauso aufgebaut wie die von terratec
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2005
  4. Mayer21

    Mayer21 Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    13
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB T

    Hallo - mein Senf zu dem Thema...

    Terratec ist in der Tat nicht in der Lage einen vernüftigen Treiber zu liefern, der auf allen Systemen läuft. Weder gehen die Links zu der neuen Cinergy III SW auf der Seite, noch gibt es eine Problemlösungsstrategie für die Ruckelprobleme mit den bda treibern 4.7, die seit gut einem Jahr existieren.

    Die Karte läuft einzig und allein mit dem wdm Treiber mit der alten kack Software, die zwar 100 Skins bietet, wo man aber den Eindruck hat, dass der Entwickler noch nie einen richtigen Fernseher bedient hat. Darüberhinaus sind die dortigen - spärlichen Tastenkürzel - nirgends dokumentiert. Man hat den Eindruck, dass Terratec die ganze Arbeit von Werkstudenten im 1. Semester machen lässt. Die Karte läuft auch mit TV Central (Sceneo), allerdings kostet die SW nochmal - da kauf ich mir lieber noch eine vernüftige Karte oder eine settopbox.

    Und noch ein Wort zu Thomas - er ist zwar bemüht, aber unterm Strich kommt auch nichts raus - so zumindest mein Eindruck. Leider geht die Karte mit der Orginalsoftware+wdm Treibern, sonst hätte man mal zum Verbraucherschutz gehen können.

    In diesem Sinne - kauft keine Terratec Software mehr - meine persönliche, subjektive Empfehlung.

    Gruß Andreas
     
  5. hjaeger50

    hjaeger50 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB T

    Es gibt jetzt einen neuen Treiber (2.4.4.0) und eine neue Beta-Version von Terratec (2.2.0.6.1118). Den Treiber habe ich noch im Einsatz, die Beta-Version dagegen habe ich wieder deinstalliert, da sie keinen anderen Decoder als den von Cyberlink annahm. Jetzt schaue ich wieder mit "vrecord 0.57" TV, wo bei mir der mit vrecord mitgelieferte nanomaster-Decoder der einzige ruckelfreie Decoder ist.
     
  6. lattenrost

    lattenrost Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    47
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB T

    bei mir war es leider nur ein kurzes vergnügen, vrecord hat komischerweise auch den dienst versagt. ich habe jetzt den treiber deinstalliert und die software neu draufgemacht, jetzt hab ich auch das verdammte geruckel, egal welchen decoder ich benutze...was ist das bloss für ein mist, lief alles gut bis vor kurzem...
     
  7. lattenrost

    lattenrost Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    47
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB T

    jetzt scheint es wieder zu gehen. nachdem ich die letzte beta samt treiber wieder runtergeschmissen habe und einfach beides von meiner uralt cd installiert habe... :eek:
     
  8. hjaeger50

    hjaeger50 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB T

    Das ruckelfreie Fernsehen mit vrecord 0.57 und dem nanocosmos-Decoder scheint nur in Kombination mit dem Grafikkarten-Treiber Catalyst 5.12 (für ATI Radeon 9800) möglich zu sein. Mit dem neuesten Catalyst 5.13 hat's auch mit nanocosmos-Decoder geruckelt. Hat wohl mit der Integrität der Bitströme und der Reaktion der Grafikkarte auf diese zu tun. Denn das Ruckeln tritt immer dann auf, wenn Frames mit fehlenden Pixeln kommen; jedenfalls sah ich die Fehl-Pixel bei Catalyst 5.13 nicht (es ruckelt aber), und bei Catalyst 5.12 sehe ich die Fehl-Pixel, die übrigen Bewegungen verlaufen dafür kontinuierlich.
     
  9. willie

    willie Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB T

    Hallo,

    neu hier!:winken:

    Ich hatte im Frühjahr die Technisat-DVB-T-Karte gekauft. Nach mehrtägigen Versuchen habe ich dann gegen eine Terratec getauscht. SOFORT! einsatzbereit, ohne Probleme und Ruckelbilder, auch Aufnahme und Videotext sind möglich, nebenher Internet und DVD-Brennen ohne Probleme!

    (Win XP-HomeSP2 mit nlite und XP-lite verschlankt, nforce 2 Ultra mit 3200MHz und ATI Radeon 9200)

    Nur: jedes Softwareupdate auf neuere Versionen war katastrophal und zog Backup nach sich!
    Nur mit Soft V:2.2.0.4 und Treibern V2.4.2.4 macht sie alles so, wie sie soll. Aufnahmen in MPG brenne ich auf DVD und kann dann ruckelfrei mit Ton auf Player im Wohnzimmer gucken.

    Seit Herbst habe ich das Updaten aufgegeben. Warum, wenn es doch läuft?

    mfg

    willie
     
  10. ceffi

    ceffi Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB T

    Hallo willie,

    kämpfe gerade gegen die gleichen probs wie die mitstreiter - habe letzte woche die cinergy 1200 DVB-S gekauft und ärger mich bisher nur damit.

    Da bei mir nur die aktuelle CD Version ausgeliefert wurde, hab ich versucht, die von Dir angegebenen Versionen im Internet zu finden - leider erfolglos - könntest Du mir diese ggf. zur Verfügung stellen?

    viele Grüße:eek:
    ceffi
     

Diese Seite empfehlen