1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Cinergy 1200 DVB-S unter Linux (Suse)

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von andimo3, 23. September 2005.

  1. andimo3

    andimo3 Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    jo, nachdem ich es nun endlich geschafft habe die WLAN USB Karte unter Suse zum laufen zu bringen, wollte ich nun als letzten Schritt meine Cinergy Digital konfigurieren.

    Leider hat meine Distribution (openSuse 10.0) keine Treiber für den SAA7146 Chipsatz und dem SU1278 Empfangsmodul der Karte.

    Wo bekomme ich diese Treiberchen her, und wie installiere ich diese erfolgreich ? :)
     
  2. chris281

    chris281 Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    101
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-S unter Linux (Suse)

    Die Treiber für die DVB-Karten sind doch bereits im Kernel 2.6 integriert. (Kann aber sein, dass Suse-Linux diese nicht automatisch lädt - ist zumindest unter Suse 9.3 so.)

    Gruß Christian
     
  3. chris281

    chris281 Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    101
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-S unter Linux (Suse)

    Also ich habe nochmal nachgeschaut. Bei meiner Terratec 1200 DVB-C Karte muss ich unter Suse 9.3 das Kernel-Modul mit "modprobe budget-av" (muss als root gemacht werden) nachladen. Dann kann man z.B. mit Kaffeine 0.6 oder neuer - die Karte benutzen.
     
  4. andimo3

    andimo3 Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-S unter Linux (Suse)

    Empfang habe ich soweit.
    Aber grausam. Ton und Bildfehler sind sehr stark, ein einziges "gezwitscher" und nur Fragmentbildung wobei der Grünanteil überwiegt.

    Woran könnte das liegen? Unter Windows habe ich mit der Terratec Software einen prima Empfang.
     
  5. chris281

    chris281 Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    101
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-S unter Linux (Suse)

    Was für eine Kernel-Version hast du denn?
    (Der Kernel 2.6.12 und älter sollen Probleme mit der Terratec machen)
     
  6. andimo3

    andimo3 Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-S unter Linux (Suse)

    da ich gaaanz zufälligerweise openSuse 10 und damit das 2.6.13 Kernel habe brauche ich nun ne Lösung für mein Problemchen. Es soll nicht daran habern, windows noch weiterzunutzen nur weil ich nicht am PC fernsehen kann :(
     

Diese Seite empfehlen