1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Cinergy 1200 DBV-T PCI funktioniert

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von roachford, 7. Januar 2005.

  1. roachford

    roachford Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    :D

    Hallo,

    hier ein kurzer Bericht über die Terratec 1200 DVB-T PCI:

    nachdem die Twinhan VisionDTV Magic Box USB bei mir ein Tag lief, war es auch schon vorbei und ich musste das Teil wieder zurückbringen. Der Verkäufer bei Saturn empfing mich auch schon mit einem "breiten Lächeln".
    Bei dem ein oder anderen wird die Box funktionieren, da bin ich mir sicher. Ich will auch das Produkt nicht abwerten.

    Aber wer hat schon Lust seine kostbare Zeit sowie Nerven und Geduld aufzubringen unwissend darüber, ob es irgendwann mal funktionieren wird.
    Da dachte ich mir, nachdem ich das Forum studierte "das kann dir bei der Terratec auch passieren"! Ich habe mir die Karte gestern geholt - eingebaut - gleich die aktuelle Software nebst Treiber installiert (nicht die Beta) und sie lief.

    Den Kanalsuchlauf musste ich zweimal vornehmen und habe auch ein bißchen mit den Einstellungen Grenzen und Schrittwerte rumprobiert. Allerdings habe ich beim zweiten Suchlauf vorher alle Favoriten sowie voreingestellte Kanäle absichtlich gelöscht.

    Dannach hatte ich tatsächlich alle in meiner Region verfügbaren Sender (Rhein-Main, Offenbach - Mühlheim) verfügbar. Die Sofortaufnahme funktioniert sehr gut und mein erster Film ist bereits auf der Festplatte. Die Timereinstellungen werde ich noch ausprobieren und euch darüber berichten.

    Mein System: P4, 3,2 GHZ, 512 MB DDR Ram, ATI 9600XT 128 MB, ASRock Board mit Intel Chipsatz, sonst keine weiteren PCI Karten installiert, Sound Onboard mit den aktuellen Treibern von Microsoft (siehe Homepage - MS), Windows Professional mit SP1 und Winfuture Update Pack 1.6, Firewall: McAffee.

    Vielleicht hilft euch das ja ein bißchen weiter. Ich will damit nur sagen, das man die Karte durchaus kaufen kann. Es ist ein solides Hardwareprodukt und wird softwareseitig bestimmt sehr bald ausgereift sein.

    Doch jetzt meine Frage an euch!

    Das Bild hat manchmal Ruckler und Artefakte. Liegt das an der von mir verwendeten Antenne der Marke Thomson (aktiv), oder sind da noch Einstellungen in der Software nötig wie etwa: den Sendersuchlauf nochmals mit anderen Werten starten?

    Sollte ich vielleicht die Antennne wechseln? Wenn ja, welche könnt ihr empfehlen.

    Welches Aufnahmeformat muss ich wählen um den Film direkt und ungeschnitten auf DVD zu brennen für die normale Wiedergabe am Fernseher/DVD?

    Danke und Gruß

    roachford :)

     

Diese Seite empfehlen