1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telestar vs. Technisat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sunsnoozer, 3. Januar 2009.

  1. sunsnoozer

    sunsnoozer Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe mich für einen Twinreceiver von Technisat (Digicorder HD S2) entschieden. Sicherlich einer der teuersten am Markt :eek:, aber wenn man die Testberichte und die Meinungen hier im Forum liest, eine gute Wahl (lasse mich aber gerne eines besseren belehren ;)). Wichtig ist mir der technische Support, ich gehe davon aus das dies bei Technisat gegeben ist.

    Nun aber zum eigentlichen Thema. Beim Stöbern im I-Net bin ich auf den Hersteller Telestar gestoßen. Die Produkte wie auch die Internetseite scheinen mir sehr ähnlich. Kann mir jemand sagen wie dies zustande kommt? Handelt es sich dabei event um eine Tochterfirma von Technisat?

    Danke im Vorraus!

    sunsnoozer
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Telestar vs. Technisat

    Hallo und willkommen im Forum, sunsnoozer
    Telestar ist eine Handelsmarke. In den Geräten steckt in der Tat Technisat-Technik. Eventuell ist die Software, mit der die Geräte laufen, eine andere. Sollte aber kein Problem sein, auf einem Telestar-Gerät Software von Technisat laufen zu lassen.
    In meinem micromaxx-DVB-T-Receiver steckt z.B. Technik von digenius drin. Digenius liefert auch die Hardware für die Boxen von Grobi. Das ist nichts Ungewöhnliches, dass sich manche Geräte ähnlich sehen und in ihren Funktionen verwandt sind.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Telestar vs. Technisat

    Mit dem HD-S2 hast du einen Twin-HDTV-Satreceiver bei dem nur ein Tuner HDTV-tauglich ist ! Deshalb kommt jetzt von TS auch der HD-S2 Plus, bei dem sind dann beide Tuner HDTV-tauglich !

    Mein Tipp !!! Geb ihn zurück wenn noch möglich... oder möchtest du echt einen beschnittenes Gerät das als "Twin-HDTV-Receiver" bezeichnet wird aber dann nur einen HDTV-tauglichen Tuner hat ?
     

Diese Seite empfehlen