1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom wischt Bedenken wegen Bundesliga-TV-Rechten vom Tisch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Januar 2012.

  1. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.055
    Zustimmungen:
    3.966
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    AW: Telekom wischt Bedenken wegen Bundesliga-TV-Rechten vom Tisch

    Jain würde ich sagen. Es ist ja heute oftmals so, dass deine "Verbindung" ins Netz nicht mehr in der Vermittlungsstelle gemacht wird. So was geschieht heut zu Tage in so genannten Outdoor DSLAM. Dort ist die Technik integriert. Und jene stehen in den Straßen, die grauen Kästen.
    Und dann, naja kleinere Orte haben sicher dann Glück gehabt, da sie entlang von wichtigen "Trassen" liegen.


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  2. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Telekom wischt Bedenken wegen Bundesliga-TV-Rechten vom Tisch

    In meiner 164.000 Einweohner Stadt ist die Telekom gerade einmal in der Lage mir 3 MBit/s zu liefern udn ich wohne direkt an einer Hauptstraße ;)

    Zum Glück ist mein Kabelanbieter fast 100-fach schneller :D
     
  3. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.403
    Zustimmungen:
    144
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Telekom wischt Bedenken wegen Bundesliga-TV-Rechten vom Tisch

    Ja, dir. Trotzdem gibt es natürlich auch in Leverkusen VDSL.

    VDSL braucht eben kurze Wege.
     
  4. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Telekom wischt Bedenken wegen Bundesliga-TV-Rechten vom Tisch

    Was heißt hier mir, ich wohne nicht alleine an dieser Straße, hier ist ein Haus neben dem anderen.

    TV von der Telekom käme mir eh nicht ins Haus, zu viele Restriktionen ( Zwangspin , kein Export von Aufnahmen möglich ) und personalisierte Werbung, die früher oder später da kommen wird mag ich noch weniger, außerdem stehe ich noch auf dem Standpunkt das es den Anbieter überhaupt nichts angeht was ich mir im TV anschaue :D

    Dazu ist die Telekom nicht gerade bekannt dafür das die Kundendaten bei ihnen in guten Händen sind ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2012
  5. el Pocho

    el Pocho Board Ikone

    Registriert seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    1.401
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Telekom wischt Bedenken wegen Bundesliga-TV-Rechten vom Tisch

    Ich hab zwar nur einen kurzen Blick hier reingeworfen:

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...tal-hd-saison-2011-2012-a-24.html#post5179219

    aber das ganze läuft anscheinend nicht rund und hört sich recht kompliziert an.
    Kann mir nicht vorstellen, das es in Deutschland Millionen gibt, die sich das antun. Die meisten kennen noch nicht mal den Unterschied zwischen analog und digital.

    Weiter glaube ich nicht, das Millionen Nutzer zwischen 30 und 40 Euro nur für die BL zahlen würden.
    Die 34,90€ für Sky komplett ist für mich Obergrenze.


    Sollte die Telekom wirklich die Rechte bekommen, würde die BL ohne mich laufen. Und so denken viele.
     
  6. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Telekom wischt Bedenken wegen Bundesliga-TV-Rechten vom Tisch

    Was wird eigentlich aus den Sky Sportsbars wenn die Buli Rechte an die Telekom gehen?
     
  7. vins24

    vins24 Silber Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telekom wischt Bedenken wegen Bundesliga-TV-Rechten vom Tisch

    @ El Pocho

    Die "Probleme" die auftreten beziehen sich auf ein Feature, welches man doch überhaupt nicht nutzen muss. Die normale Übertragung läuft genauso gut wie auf Sky. Mit dem unterschied, dass sky eben nicht solche Features wie Interaktiv anbietet. ;)

    Glaube prinzipiell ist es doch sehr müßig über mögliche Abopreise von etwas zu diskutieren, was es bisher nicht mal gibt. Denn die IPTV Preise kann man doch nicht mit möglichen Sat Preisen vergleichen.

    @ Camaro

    Ich gehe mal davon aus, das sollte Sky die Rechte verlieren und Telekom oder wer auch immer sie bekommen, werden die Sportsbars ihr Bundesliga Abo darüber beziehen.
     
  8. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.055
    Zustimmungen:
    3.966
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Telekom wischt Bedenken wegen Bundesliga-TV-Rechten vom Tisch

    Ach dem Kind einen neuen Namen dann zu geben, aufgrund evtl. Veränderungen, wird wohl nicht so schwer sein. :D
     
  9. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.597
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Telekom wischt Bedenken wegen Bundesliga-TV-Rechten vom Tisch

    Irgendwie klingt doch Sky Champions League Bar viel besser als Liga Total Bar. :D

    Juergen
     
  10. newyork

    newyork Board Ikone

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    3.748
    Zustimmungen:
    154
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Panasonic 37LZD800F, Vantage VT-600c+2xWDE1TB/1x3TB Backup, Amazon Fire U-HD Stuck 3.Gen
    AW: Telekom wischt Bedenken wegen Bundesliga-TV-Rechten vom Tisch

    Dann werden sie vllt. in Telekom Sportbars umgetauft ;)

    Wobei die Telekom nicht unbedingt den Zuschlag bekommen muß - immerhin gibt es noch Mitbieter die für 6 Jahre Rechte mal eben 3 Mrd. bieten wollen - aber sky hat leider nicht soviel zur verfügung, selbst wenn es nur noch Bulli und das auf zwei Kanälen zeigen würde. Und auch alles andere erdenklich Sendebare in die Versenkung kommen würde.

    Außerdem wurde sky nicht umsonst von Merill Lynch von der Empfehlungsliste gestrichen - sky kommt eben an seine Grenzen und Murdoch auch.
    Aber Fussball ist das ja alles wert - und ein möglicher Untergang von sky erst recht. Wenn die F1 nicht mehr bei sky laufen soll(te) - kann es mir ruhig recht sein.
     

Diese Seite empfehlen