1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom will 2008 Abschwung im Festnetzgeschäft bremsen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. März 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.120
  2. hrcd

    hrcd Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Telekom will 2008 Abschwung im Festnetzgeschäft bremsen

    Auch ich habe der Telekom den Rücken gekehrt. Was mich am meisten ärgerte war die Tatsache, daß die Telekom eine minütliche Gebühr von 0,21 Cent verlangt wenn man jemand anruft der nicht bei Telekom ist. D.h. Flatrate fürs Telefon nur innerhalb des Telekom-Netzes und nicht des deutschen Festnetztes! Da ja Millionen wechselten verdient die Telekom an den noch verbliebenen immer mehr Geld, wenn Anrufe an Teilnehmer außerhalb des Telekom-Netzes getätigt werden!!!
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Telekom will 2008 Abschwung im Festnetzgeschäft bremsen

    Die Telekom wird dazu gezwungen diese Gebühr zu erheben und muss diese Gebühr an den jeweiligen Mitbewerber weiterleiten...
     
  4. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Telekom will 2008 Abschwung im Festnetzgeschäft bremsen

    ausserdem gehört diese gebühr inzwischen der vergangenheit an ;)
    und es hat auch nicht "jeden" anruf in andere netze betroffen, das geld ging auch nicht an die telekom ;) usw...ach was solls manche hauen einfach ihr unwissen raus ohne zu wissen was eigentlich masse ist....
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Telekom will 2008 Abschwung im Festnetzgeschäft bremsen

    Erstens ist das mittlerweile schon teilweise geändert worden und zweitens wird es ab April ganz abgeschafft. Zu Arcor und Konsorten z. B. musst Du es nicht mehr zahlen. Deine Spekulation ist also kompletter Unsinn. Im übrigen
    kassiert die Telekom von den anderen Anbietern Nutzungsentgelte für die überlassene Leitung, insofern ist der Verlust marginal. Viel schlimmer ist, das
    man immer wieder lesen kann, das andere Anbieter z. T. den Speed drosseln.
    Also ich halte davon nix. Allerdings kann man auch nur lesen, was man lesen will. Irgend was Schlechtes findet sich bei jedem.
     
  6. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Telekom will 2008 Abschwung im Festnetzgeschäft bremsen

    man musste nie zu arcor zahlen, das war ne durchleitungsgebühr die an die "kleinen" telkom unternehmen ging....dabei waren auch o2 und co z.b.
     
  7. hrcd

    hrcd Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Telekom will 2008 Abschwung im Festnetzgeschäft bremsen

    Wieso steht diese Gebühr dann noch im Prospekt, den ich vor zwei Tagen erhielt?
     
  8. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Telekom will 2008 Abschwung im Festnetzgeschäft bremsen

    weil es, wie kimigino sagte, ab april gilt? ;)
     
  9. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Telekom will 2008 Abschwung im Festnetzgeschäft bremsen

    Abschwung im Festnetzgeschäft wird Telekom bremsen in dem man die Kunden auf Fremdanbieter nicht schaltet. Wenn die Kunden dann 6 bis 18 Monate auf die Schaltung warten, werden viele wieder zu Telekom zurückkehren, weil man so lange ohne Anschluss nicht leben kann. :D
     

Diese Seite empfehlen