1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom startet öffentliches 5G-Netz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Juli 2019.

  1. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.773
    Zustimmungen:
    10.040
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Anzeige
    Auch oder gerade in den Großstädten bekommst Du nicht diese Datenraten - außer Du bist nachts um 3 Uhr unterwegs. ;)
     
    Kai F. Lahmann gefällt das.
  2. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    5.041
    Zustimmungen:
    4.026
    Punkte für Erfolge:
    213
    Vor allen Dingen ist 4G selbst nicht flächendeckend verfügbar. Ganz besonders schlimm war es, als ich kürzlich mit der Bahn von Hamburg nach Rostock gefahren bin. Über ein „E“ bin ich auf der Fahrt ganz selten hinaus gekommen und das im angeblich besten Netz Deutschlands.

    Das ist Telekom. (n)
     
  3. Worringer

    Worringer Guest

    "5G ist nicht an jeder Milchkanne notwendig", Forschungsministerin Anja Karliczek, November 2018

    #Neuland hält...
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    126.104
    Zustimmungen:
    10.919
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Naja bald hast Du in allen Zügen Netz. Im ICE ist das ja schon so, aber es folgen auch IC und RE Züge.
     
  5. Valdoran

    Valdoran Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    12.100
    Zustimmungen:
    10.996
    Punkte für Erfolge:
    273
    In der Bahn gibts doch W-Lan. ;)
     
  6. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    4.150
    Zustimmungen:
    748
    Punkte für Erfolge:
    123
    Noch einmal: Es sind zwei verschiedene Frequenzen für 5G versteigert worden, die mit unterschiedlichen Konzepten und Zeitplänen versorgt werden.

    5G 3,5 GHz: Ausbau jetzt, punktuelle Abdeckung – nicht "Hamburg", sondern "Hauptbahnhof, Volkspark, Flughafen, Jungfernstieg u.ä.". Eben da, wo auf 4G schon alles dicht ist.

    5G 2,1 GHz: Ausbau ab 2021, flächendeckende Abdeckung – das sind die umzustellenden 3G-Netze.

    FALSCH. Richtiger wird es so:
    3G: 1 MBit für 15-25 Nutzer (theoretisch bis zu 42)
    4G: 1 MBit für 40-120 Nutzer (theoretisch bis zu 300)
    5G: 1 MBit für 180-250 Nutzer (theoretisch bis zu 10000)
    …natürlich wird mit den wahnsinnig hohen Gesamtraten der Funkzellen geworben, aber da man sich beim Mobilfunk die Bandbreite mit vielen anderen Nutzern teilt, ist das nicht entscheidend. Entscheidend ist, wie viele Nutzer man damit versorgen kann, so dass für jeden eine erträgliche Menge bleibt. Wenn du der einzige Nutzer weit und breit (das sind im Durchschnitt 10 km², im Extremfall aber auch mal bis zu 100) bist, dann ist auch 3G ganz toll schnell.
     
    TV_WW und hexa2002 gefällt das.
  7. bold_eagle

    bold_eagle Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    Und was für ein tolles...
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.666
    Zustimmungen:
    5.037
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    In anderen Ländern gibt es 5G Einstiegstarife zu wesentlich attraktiveren Konditionen. Zum Beispiel in Grossbritannien für 15 GBP (umgerechnet ca. 16,90€) und in Italien für 18,99€ monatlich:

    [​IMG] [​IMG]
     
  9. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    5.041
    Zustimmungen:
    4.026
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich fuhr allerdings mit dem IC und mit dem Regionalexpress, die über keinen WLAN verfügten. Das nennt man Rückschritt. Zwischen Hamburg und Rostock war nicht flächendeckend 4G verfügbar. Wenn überhaupt, meistens nur "E". Selbst im Münsterland, wo ich wohne, ist es wesentlich besser ausgebaut, auch wenn hin und wieder Funklöcher auftauchen. Aber es ist wirklich ein Armutszeugnis in einem der reichen Länder solche Netzabdeckung zu haben, in der es "gerade noch" funktioniert, während in den baltischen Ländern (so hatte ich es mal kürzlich gelesen.) die Netzabdeckung "um Welten" besser ist. Dazu zahlen wir fast hohe Preise für die Netzabdeckung, die nicht mal annähernd zu 100 % abgedeckt ist. Ich denke, es liegt eher an einem Regulierungswut der Bunderegierung, die nur maßregeln möchte, was mir persönlich zum Teil auf den Geist geht. Gemeint ist hier Bundesnetzagentur.
     
  10. bawi

    bawi Gold Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    5Gb für 15 Pfund Reisen mich jetzt aber nicht vom Hocker, 5G hin oder her.
     
    Kai F. Lahmann gefällt das.