1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom gibt Startschuss für Entertain to go

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Juli 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.803
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der IPTV-Angebot der Deutschen Telekom wird endlich mobil: Der neue Dienst Entertain to go steht ab sofort zur Verfügung. Zum Start können dabei rund 40 TV-Sender im heimischen Netzwerk genutzt werden - für zusätzliche 4,95 Euro im Monat.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. SchrinnSchrinn

    SchrinnSchrinn Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Telekom gibt Startschuss für Entertain to go

    Da ist das "to go" aber auch eher eine Mogelpackung, und dann auch noch mit mehreren Monaten Verspätung :rolleyes:
     
  3. wheelee

    wheelee Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Telekom gibt Startschuss für Entertain to go

    Ich darf nur ausgewählte Sender im heimischen Netzwerk streamen? Und das für fünf Euro extra? Ich mag meine Dreambox!
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.159
    Zustimmungen:
    533
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Telekom gibt Startschuss für Entertain to go

    5 Euro Aufpreis, damit ich in meinen eigenen vier Wänden Entertain auch am Klo nutzen kann? Wow, das ist ja echt der Hit...:eek:

    Kann man denn die Entertain-Sender nicht sowieso mit dem VLC-Player am PC gucken?
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.234
    Zustimmungen:
    1.540
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Telekom gibt Startschuss für Entertain to go

    Go Telekom go.
     
  6. sunny2k1

    sunny2k1 Platin Member

    Registriert seit:
    8. März 2002
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Telekom gibt Startschuss für Entertain to go

    Japp, alle ÖR-Sender (auch HD) sowie ausgewählte Private (u.a. mittlerweile auch RTL).
     
  7. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.159
    Zustimmungen:
    533
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Telekom gibt Startschuss für Entertain to go

    Na also, warum dann 5 Euro mehr zahlen?

    Ach ja richtig: Weil der Durchschnittsnutzer VLC noch nie gehört hat und dann kann man ihm ja nochmal 5 Euro aus den Rippen leiern und das Gucken auf dem iPad als Innovation anpreisen
     
  8. lerni

    lerni Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Telekom gibt Startschuss für Entertain to go

    Wo ist das Problem? Auf meiner läuft das schon seit Monaten
     
  9. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Telekom gibt Startschuss für Entertain to go

    Entertain to go, ohne to go. Na da hat sich die Telekom was feines ausgedacht. Bestimmt lassen sich sogar Deppen finden die diesen Quatsch abonnieren...
     
  10. lerni

    lerni Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Telekom gibt Startschuss für Entertain to go

    Ich finde das Gejammer hier ziemlich übertrieben. Wer Sky abonniert hat und über Satellit oder Kabel schaut, muss für jeden einzelnen Receiver eine eigene Smartcard ordern, die jeweils Geld kostet. Nur bei Entertain hat man die Möglichkeit, auf zwei oder auch drei Receivern im eigenen Netzwerk ohne Zusatzkosten das Programm zu empfangen, auch Sky!

    Sky go gibt es auch nicht umsonst.

    Lasst doch einfach mal die Kirche im Dorf.

    Gruss. - LERNI -
     

Diese Seite empfehlen