1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom: Gegen ein Monopol am deutschen Kabelmarkt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.270
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Konsolidierung am Kabelmarkt geht weiter. Auch die Deutsche Telekom schließt Übernahmen nicht aus, will allerdings eine Monopolbildung auf dem deutschen Markt verhindern.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. cooler

    cooler Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hat er recht! Sind dann alle 2ter Klasse. PS: ...und danke Telekom, fürs dauernde Abschalten, danke für die Mahnungen, danke fürs Inkasso, und danke dafür, dass in Kürze ein Richter entscheidet.
     
  3. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Telekom: Gegen ein Monopol am deutschen Kabelmarkt

    Die Telekom kann eine Monopolbildung auf dem deutschen Kabelmarkt
    gar nicht verhindern , sie ist bereits da und wird es auch bleiben.[​IMG]
    Gut , dass ich vor Jahren auf Sat umstellen konnte.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.457
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Telekom: Gegen ein Monopol am deutschen Kabelmarkt

    Es geht nicht darum das es schon eine Monopolbildung gibt sondern das diese weiter voran getrieben wird.
    Damals hat man der Telekom das Kabelnetz wegen Monopolbildung weggenommen und zerschlagen. heute fügen sich die Netze ungestraft wieder zusammen. Das sollte verhindert werden da es für die Nutzer nur nachteilig ist.
     
  5. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    AW: Telekom: Gegen ein Monopol am deutschen Kabelmarkt

    Hätte dir aber b.a.w. das "Sky-Pairing" erspart und deine Kündigung (lt. Signatur) wäre so nicht nötig gewesen.
     
  6. Solmyr

    Solmyr Talk-König

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    6.722
    Zustimmungen:
    570
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Telekom: Gegen ein Monopol am deutschen Kabelmarkt

    Problem ist nur, dass das Kartellamt hier kaum eine Handhabe hat. Weil Vodafone und Unitymedia stehen in gewisser Weise in keiner Konkurrenz zueinander, weil eben beide unterschiedliche Landesteile versorgen. So ist in Baden-Württemberg Vodafone im Kabel gar nicht vorhanden.
     

Diese Seite empfehlen