1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom Entertain oder Unitymedia 3Play 32000

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von GolfV6, 5. Juni 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GolfV6

    GolfV6 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Willkommen Community,
    ich hoffe das ich hier jetzt in einem Forum gelandet bin und meine Fragen kompetent beantwortet werden! :)

    Also ab dem 1.8. werde ich eine neue Wohnung beziehen.
    Im Moment ist kein Telefon, Internet etc. Anschluss vorhanden und ich kann mich also frei bewegen.

    Ich bin am überlegen ob ich von der Telekom das Entertain Comfort abschließe oder von Unitymedia das 3 Play 32.000.

    Ich habe in meinen Umlagen keinen Kabelanschluss, der dann ja logischerweise noch zusätzlich auf den Unitymediaanschluss dazukommen würde.

    Bei der Telekom steht mir eine 16.000 Plus Leitung für Entertain und Internet zur Verfügung.

    Bin mir nicht ganz sicher was ich abschließen möchte.


    Vielen Dank schonmal!
    :)
     
  2. kugel56

    kugel56 Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    um und sky
    AW: Telekom Entertain oder Unitymedia 3Play 32000

    Wenn du HD sehen willst, geht das mit DSL1600 nicht.
    Ich habe deshalb Entertain zum August gekündigt; VDSL 25 oder 50 wurde nicht mal versuchsweise geschaltet, obwohl ich lt Karte genau auf der Versorgungsgrenze wohne.

    Schade drum, denn ich war mit Entertain ansonsten zufrieden

    Ich habe jetzt auch alles auf UN und Sky gesetzt, entgegen meinen früheren Erfahrungen mit UM hat alles Problemlos geklappt.

    Mein PC realisiert von den 32.000 immerhin etwa 24.000, das reicht. Bei Entertain waren es, wenn der Fernseher lief, etwa 6-9000, hätte mir aber auch gereicht.

    IP-TV als Konzept, hat mir gefallen, aber ohne HD?

    Schade, dass es es weder bei UM noch bei SKy einen Rekorder mit Twin-Tuner gibt, oder doch?
     
  3. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Lieber Golf,

    ich persönlich würde Unitymedia in die Sippenhaft nehmen wegen des hundsmiserabel schlechten Fernseh-Angebotes. [​IMG]

    Das heisst: lieber Internet von der Telekom als von Unitymedia. Ich persönlich bin dafür, der Firma Unitymedia keinen einzigen Cent zu überweisen, weil das so eine elendige Gurkentruppe ist.

    Ich habe z.B. ein preiswertes Sky-Abo für Film und Sport, wobei ich von diesem Abonnement fast ausschliesslich die wunderschönen HDTV Kanäle gucke.

    Zu diesem Zweck habe ich beim Obi-Baumarkt in Düsseldorf für 40 € eine Satelliten-Antenne gekauft, die jetzt seit anderthalb Jahren in meinem Garten steht, ihre Dienste tut und mit deren Hilfe ich gestern noch Sky Action HD, Sky Cinema HD, Sky Sport 2 HD und ESPN America HD sowie ein paar Minuten History HD gesehen habe.

    Nichts davon findet Unitymedia-Kunden im UM-Fernsehkabel.

    Das ist einer der Gründe, warum ich Unitymedia für eine elendige Gurkentruppe halte und warum die von mir kein Geld kriegen !!! [​IMG]

    Deinen Fernseh-Empfang regelst Du, wenn es irgend wie geht, am besten über Satellit. Im UM-Versorgungsgebiet kann man ausserdem für wenig Geld - dank Multifeed - zusätzliche englische Fernsehprogramme empfangen, die es bei Unitymedia schon mal ganz und gar nicht gibt.

    Zur Stunde bekommt man mit Mulitfeed kostenlose und unverschlüsselte TV-Sender in High Definition:

    [​IMG]

    Das Angebot von Unitymedia ist einfach nur grottenschlecht - und dafür wollen die Geld haben.

    [​IMG]

    Mehr als 95% der TV-Programme, die Unitymedia einspeist, gibt es inzwischen auch über Satellit. Und damit erreichen sie mein Grundstück, mein Hausdach und meinen Garten.

    Das Kabel hat im Fernseh-Bereich seine Existenzberechtigung verloren.

    Dank neuerer technischer Entwicklungen ist das klassische Kabelfernsehen völlig überflüssig geworden.

    Wer in der heutigen Zeit noch über Kabel fernsieht, verpasst die meisten Innovationen der Gegenwart.

    Demgegenüber hat Unitymedia im Fernsehbereich im Vergleich zum digitalen Satelliten-Direktempfang keinerlei Vorteile.

    Der Sat-Empfang hat seit Jahren immer die Nase vorn. Die KNB betreiben eine Aufholjagd, schaffen aber den Anschluss nicht.

    99% der Menschen in meiner Stadt sind mit TV-Programmen zufrieden, die unstrittig auf dem eigenen Hausdach in bester Bild- und Ton-Qualität empfangen werden können.

    Wozu also noch Kabelfernsehen?

    Alle TV-Programme, die man heute in Norddeutschland oder Westdeutschland tatsächlich braucht, kommen bequem auf dem eigenen Hausdach an.

    Der Gedanke, ganze Stadtteile mit einer Gross-Gemeinschaftsantenne zu versorgen, ist aus heutiger Sicht Quatsch.

    Nehmen wir zum Beispiel den berühmten Unitymedia-Fanboy H. aus Hamm. H. hält an dem Gedanken fest, dass es sinnvoll sein könnte, die Signale von Sky fast 200 Kilometer entfernt in der Stadt Kerpen im Rhein-Erft-Kreis aufzusammeln und dann mittels erdgebundener Kupfer-Kabel von Kerpen nach Hamm zu transportieren.

    Wozu sollte das sinnvoll sein?

    Die Signale sind doch in Hamm schon da: Auf seinen Grundstück, im Garten, auf dem Hausdach - fast überall.

    Was genau ist jetzt der Vorteil davon, den Umweg über das ferne Kerpen zu nehmen?

    [​IMG]

    Leider hat H. aus Hamm diese Frage nicht beantwortet. Die weit überwiegende Mehrheit der Forums-Kollegen ist sich einig:

    Fernseh-Empfang bewerkstelligt man am besten über Satellit.
     
  4. kugel56

    kugel56 Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    um und sky
    AW: Telekom Entertain oder Unitymedia 3Play 32000

    So ein langer Beitrag ...

    Ich hatte ja geschrieben, dass ich UM und SKY habe, und damit mehr Programme als mit Entertain alleine

    Von Gurkentruppe habe ich nichts festgestellt, der Service hat sich erheblich gebessert
    Ansonsten sind doch alle empfangbaren Sender im Internet zu erkennen.

    Wenn er Sat hätte haben/dürfen wollen, hätte er die Frage sicher anders gestellt. Hätte auch von mir eine andere Antwort bekommen.
     
  5. GolfV6

    GolfV6 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Telekom Entertain oder Unitymedia 3Play 32000

    Hallo und vielen Dank schonmal für die Kommentare.

    Ich sage mal es ist heuzutage ziemlich schwierig etwas für einen Guten preis zu bekommen was man auch möchte.

    Ich zum Beispiel bräuchte nicht wirklich einen Festnetzanschluss. Ich habe auf meinem Handy eine Flatrate die ich sehr ausgiebig nutze.

    Also kann man sagen das die 16.000 Plus Leitung nicht emphelen kann? Leider ist bei mir laut Telekom keine VDSL Leitung möglich.

    Was mir wir gesagt wichtig ist eine Gute und solide Internetverbindung und einen Guten Fernsehempfang. Ich persöhnlich brauche keinen zusätzlichen Fernsehsender. Die Sender die bei dem analogen gesendet werden reicht mir voll und ganz.
     
  6. GolfV6

    GolfV6 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Telekom Entertain oder Unitymedia 3Play 32000

    Sat habe ich noch bei meinen Eltern, dort empfangen wir auch HD Sender. Mir ist auch DVBT durch den Kopf gegangen nur ich weiß nicht wie das in Hanau mit der Empfangsqualität ist.
     
  7. Schnatter

    Schnatter Guest

    AW: Telekom Entertain oder Unitymedia 3Play 32000

    Hallo,also ich bin auch Telekom Kunde und besitze Entertain 16plus und bin zufrieden.Kabel Deutschland besitz ich auch in Verbindung mit Sky(komplett Paket).Also wenn ich mir den Preis so vergleich zwischen Telekom und KD+Sky ist die bessere Wahl Telekom.Ich sehe gern Fussball Bundesliga und da ist Das mit der Telekom billiger und die Bildquali ist in Ordnung.

    LG

    Schnatter
     
  8. GolfV6

    GolfV6 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Telekom Entertain oder Unitymedia 3Play 32000

    Brauch man wenn ich nur Entertain bestelle, auch einen Kabelanschluss bzw. was für Gebühren fallen dort an?
     
  9. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Lieber Golf,

    Du musst Dich zunächst zu der Frage äussern, wie Du und Deine Nachbarn den Fernseh-Empfang realisiert haben.
    Was für analoge Sender sollen das sein? Wie kommen die zu Deinem Fernseher? Weil das analoge Antennen-Fernsehen vor sechs Jahren abgeschaltet wurde, heisst analoger Fernseh-Empfang in der Regel Kabelanschluss von Unitymedia. Wer zahlt da wie viel Geld an UM? Zahlst Du überhaupt? Manche Leute sind schwarz ans Kabel angeschlossen, ohne das zu wissen.

    Wenn Du Entertain von der Telekom kaufst, kriegst Du eine Box von denen und kannst damit komfortabel fernsehen - allerdings ohne HDTV und ohne Sky.

    Als Entertain-Kunde brauchst Du keinen zusätzlichen Kabelanschluss, sondern kannst den abklemmen (lassen).

    Alles klar?
     
  10. GolfV6

    GolfV6 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Telekom Entertain oder Unitymedia 3Play 32000

    Also ich habe in meinen Mietvertrag nachgeschaut. Dort ist steht das der Kabelanschluss nicht mit in den Umlagen enthalten ist.

    Ich meine das ich nur die "normalen" Fernsehsender brauche und keine anderen wie RTL Living etc.

    Ich war auf der Seite von Unitymedia und dort steht das ich einen Analogen Anschluss brauche um das Digital Basic zu empfangen.

    Für mich ist das alles Neuland... deshalb die vielen Fragen! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2011
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen