1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom bekommt für VDSL-Netz weniger Geld

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. März 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.195
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bonn - Die Deutsche Telekom bekommt in Zukunft von den Wettbewerbern für die Nutzung des eigenen Netzes weniger Geld, als das Unternehmen beantragt hatte. Das entschied die Bundesnetzagentur.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Telekom bekommt für VDSL-Netz weniger Geld

    Ich nehme an, jetzt ist damit zu rechnen, dass es erstmal keinen weiteren Ausbau gibt?
     
  3. Xadramir

    Xadramir Senior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telekom bekommt für VDSL-Netz weniger Geld

    Yop jetzt erst recht nicht wenn Sie es vielleicht vorher noch vor hatten so wird es nun überhaupt keinen Ausbau geben. Daher jeder wird seine geschwindigkeit ich schätze mal mind. 5 Jahre behalten müssen und Projekte wie RAM werden wohl auch nicht weiter voran getrieben.
     
  4. SmokeyDalton

    SmokeyDalton Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Telekom bekommt für VDSL-Netz weniger Geld

    Die Überschrift passt überhaupt nicht und mit dem weiteren Ausbau hat es nur indirekt was zu tun. Es geht um die Überlassung von Leerröhren damit die Wettbewerber eigene Glasfaser verlegen können. Was die Wettbewerber dann für eine Technik im Multifunktionsgehäuse installieren oder vielleicht sogar bis zum Kunden weitere Glasfaser verlegen, ist deren Sache.
     

Diese Seite empfehlen