1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom akzeptiert Kundenbeziehung der NE 4

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Zishab, 24. September 2002.

  1. Zishab

    Zishab Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Ich bin schockiert, zwei Organisationen die weiter auseinander waren als Sonne und Mond, sind jetzt ein Herz und eine Seele, kuscheln enger als Siegfried und Roi, da bin ich ganz hin und weg.
    Das ist als ob Schröder und Stoiber gemeinsam zum Traualtar gehen und selbiges direkt nach der Wahl.
    Bis jetzt habe ich in Schriftform nur ein popeliges Vermarktungspapier gesehen, an den sich in Form eines Rahmenvertrages die ANGA und DNMG Mitglieder orientieren können, aber es gibt bestimmt noch ein Geheimpapier, das alles erklärt.

    Die ANGA Cable wird jetzt auf Februar verlegt, damit NE4 und Kabel Deutschland straffrei gemeinsam schunkeln können.

    Die Rückfrage bei der Kabel Deutschland ergab allerdings nur ein blankes "Hä?, woher haben sie den diese Weissheiten?, ne Pressemitteilung?, wir erkennen was an?". Naja, kleine Unstimmigkeiten am Ende einer langen Feindschaft kommen vor, ist wahrscheinlich ein Reflex.

    Trotzdem,
    danke ANGA
     
  2. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Das ist ja wieder mal toll. Deshalb blockiert wohl auch die Primacom, wie hier in Mainz, die Freischaltung von Digikabel. Die werden jetzt wahrscheinlich, unverschämt wie die sind, statt der einmalig 14,50 € für Digikabel D wahrscheinlich eine Monatsgebühr nehmen. Bisher erhielt ich ja leider, auch nach mehreren Emails und Briefen, noch keine Antwort von Primacom zu Digikabel.
     
  3. MartinHerbst

    MartinHerbst Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    91
    Ort:
    irgendwo
    Also nach der Darstellung unserer Primacom Niedrelassung, blockt Kabel Deutschland. Ein eindeutige Info ist jedenfalls nicht zu bekommen.
    Kabel Deutschland sagt Primacom verantwortlich , Primacom sagt Kabel Deutschland verantwortlich - wir übernehmen nur das Signal. wüt durchein
     
  4. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Diese Aussage hatte ich auch beim Telefonta mit dem Techniker erhalten. Primacom muss Kabel Deutschland jedoch erlauben, die Kunden freizuschalten, da NE4-Kunden von Primacom mit Kabel Deutschland keine rechtliche Geschäftsbeziehung haben. Und genau da sietzt der Hase begraben. Kabel Deutschland verweist darauf, dass Primacom diese Erlaubnis nicht erteilt hat. Leider habe ich auf mehrere Briefe an Primacom hierzu noch keine Stellungnahme erhalten.
     
  5. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.933
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    Hi Ho,
    heisst das für mich als KabelBW Kunde das vielleicht demnächst das Signal von DigiKabel in mein Netz eingespeist wird ?
     
  6. MartinHerbst

    MartinHerbst Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    91
    Ort:
    irgendwo
    Nicht unbedingt.
     

Diese Seite empfehlen