1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telefónica will Kundendaten an Handelsketten verkaufen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Februar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.370
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ein neues Geschäftsfeld hat Telefónica entdeckt und will künftig mit den gesammelten Kundendaten Geld verdienen. Der Verkauf der Daten durch den spanischen Telekommunikationsanbieter an Handelsketten und Einkaufszentren wird konkreter.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Kirk^

    Kirk^ Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    73
    wenn man dadurch endlich das Netz weiter ausbaut und 2G only Sender mit 3G/4G aufrüstet, dann bitte
     
  3. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.044
    Zustimmungen:
    1.825
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dem kann und sollte man widersprechen. Dort z.B.
    Gilt auch für Kunden von Drillisch, sprich für alle im Telefonicanetz geschaltete Karten.
     
    DocMabuse1 und UltimaT!V gefällt das.
  4. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nutzer Daten dürfen die nicht ohne Einwilligung einfach so weiter geben, das Verstößt gegen das Datenschutz Gesetz, wenn die das trotzdem tun , nur Anonyme Daten .
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2017
    DocMabuse1 gefällt das.
  5. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    885
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    Das bringt nur leider nix, habe es eben probiert, dort kann man nur der Verwendung anonymisierter Daten widersprechen, mehr nicht.
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.448
    Zustimmungen:
    2.095
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Schon, allerdings fürchte ich das die Einwilligung dann bei Vertragsabschhluss oder Verlängerung einfach möglichst kleingedruckt untergeschoben wird. Das finde ich schon etwas unschön.

    Anders wäre es wenn der Kunden z.B. sich explizit für so ein Programm anmelden müsste, und dann im Gegenzug z.B. einen Rabatt auf den Grundpreis oder zusätzliches Datenvolumen bekommen würde.
     
  7. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    ich bin mir recht sicher , das diese Zustimmungen deutlich genug bei Vertrags Neu Anmeldung angegeben sein müssen, denn sonst sind die Ungültig ,
    ich würde auch vom Provider einen Rabatt verlangen bei Zustimmung ,
    weil dann ist es ja irgendwie Werbe finanziert .

    Deutschland hat mit unter die strengsten Verbraucher und Datenschutz Gesetze es kann nicht jeder machen wie der will .
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2017
  8. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.416
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    Dem nicht genug, sollte man neben dem Widerspruch auch Klage einreichen. Die Chancen stehen gut für Kunden. Aber da hier keiner klagt, werden sie wohl alles von ihren Kunden zu Geld machen was geht, so lange man diesen nimmersatten Asis nicht Einhalt gebietet.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.847
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Man tut es aber trotzdem!
     
  10. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.044
    Zustimmungen:
    1.825
    Punkte für Erfolge:
    163
    Jepp. Und kein Schwein interessierts....
    Ach so, ist nicht so, dass Telefonica damit alleine dasteht.
    Die Telekom macht ähnliche Schweinereien auch. Kann man sich austragen.
    Vodafone hatte das mal, derzeit aber nicht, wie ich las.
     
    AlBarto gefällt das.

Diese Seite empfehlen