1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telecom 2D AB2 8°W

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Adam, 3. Februar 2004.

  1. Adam

    Adam Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hi Leute,

    ich habe seit paar Tagen einen deutlichen Abfall der Leistung auf dieser Position. Hat das noch jemand bemerkt, oder geht es nur mir so? Eine kurze Nachjustage hat nichts gebracht.

    <small>[ 03. Februar 2004, 12:49: Beitrag editiert von: Adam ]</small>
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Für die franz. telecoms bräuchtest du eigentlich eine polarizer, da die polarisationsebenen vom normalen standard abweichen. Kannst ja mal das lnb verdrehen und gucken, ob der empfang besser wird. Das solltest du aber hinterher wieder zurückdrehen, da es sonst auf den anderen positionen nicht mehr stimmt winken
     
  3. Adam

    Adam Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Hamburg
    Hm, LNB habe ich schon entsprechend der Tabelle verdreht.
    Hatte normalerweise keine Probleme.
    Schüssel steht aber erst seit zwei Wochen.
    Bei den RTL Feeds hatte ich immer 10 - 12 db und nun sind es so 5-6.
     
  4. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    naja bei scpc feeds wird dann wohl beim uplink gespart. Die werden ja auch entsprechende schüsseln haben, um den verlust beim empfang auszugleichen. Wenn's bei dir nicht mehr reicht, musst du halt auch aufrüsten breites_
     
  5. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Die RTL Feeds finden allerdings nicht auf dem Telecom 2C statt(der T2C ist nur im C-Band aktiv) sondern auf dem Telecom 2 D 8°West.
     
  6. Adam

    Adam Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Hamburg
    @Rolli

    Ich bin ja auch ein *******. Den meine ich auch natürlich.
    Bin durcheinander gekommen, da ich 5W auch habe.
    Also, ich meine den 8W. Sorry
     
  7. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Franken
    das liegt wohl daran dass seit einigen Wochen Visavision in der Region der RTL feeds vertikal sendet.
     
  8. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    also momentan bin ich gerade auf 8°W. Auf 11.655 v 6110 3/4 ist momentan ein Testbild von Digital Space aus Dublin zu sehen. Signalstäke wie immer. RTL-Feeds sind momentan keine aufgeschaltet.

    Vielleicht hat Newsy mit seiner Theorie recht.
     
  9. Adam

    Adam Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Hamburg
    Danke für die Tips, aber es lag an meinem LNB.
    Ich habe diese Position aus Spass aus meiner alten Schüssel und einem alten LNB gebastelt. Jetzt habe ich mein schlechtes LNB gegen das schlechteste, welches ich noch habe, getauscht und alles wieder OK. Aus 6 db auf Euronews sind es jetzt wieder 11 geworden.

    Diese Position möchte ich echt nicht mehr missen.
    Was da so RTL überspielt und man sonst noch für Feeds mitbekommt, ist wirklich klasse.
     
  10. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    die meisten Feeds gibt es auf 16°Ost und 10°Ost. winken
     

Diese Seite empfehlen