1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Teilabschaltung im DAB-Sendernetz Sachsen und Thüringen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Januar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.253
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ob DAB noch eine Erfolgsgeschichte werden kann ist ungewiss. Einerseits werden neue Frequenzen ausgeschrieben, andererseits werden Sender abgeschaltet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Username

    Username Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Teilabschaltung im DAB-Sendernetz Sachsen und Thüringen

    Von Abschaltung kann man eigentlich nicht sprechen, DAB war noch nie richtig eingeschaltet.

    Ich konnte es mal in Berlin testen. Das ständige Umschalten auf FM wegen der vielen DAB-Funklöcher nervte nur.

    Vielleicht sollte man in 10 bis 20 Jahren noch mal einen Versuch ohne Funklöcher und mit einem feststehenden Abschalttermin für FM starten.
    Wegen der geringen Sendeleistungen oder zu geringen Senderdichte hat es zur Zeit keine Chance gegen FM.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2010

Diese Seite empfehlen