1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technotrend USB Stick unter Linux?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Equilux, 23. Januar 2006.

  1. Equilux

    Equilux Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,

    nach einigem Hin und Her habe ich mich doch entscheiden, einen Technotrend TV Stick zu bestellen. Hat gute Benotung in der c't bekommen, BDA treiber gibt es und DVBViewer unterstützt ihn auch. Kleiner Test folgt dann.

    Aber weiß hier jemand, ob der Stick auch auf Anhieb unter SuSE 10.0 läuft? Da schweigt sich der Hersteller völlig aus.

    Danke und Gruß,
    Equilux
     
  2. Equilux

    Equilux Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Technotrend USB Stick unter Linux?

    Mittlerweile habe ich den Stick und ich bin nach Hinzunahme einer anderen DVB-T Antennen sehr zufrieden mit dem Stick. Er macht wirklich tolle Bilder und arbeitet zuverlässig. Einzig die Software könnte noch was ergonomischer und stabiler werden (starter nicht immer).

    Aber es ist mir bisher nicht gelungen, den Stick unter Linux ans fliegen zu bringen. Hat es schon einer geschafft? Oder muß ich ein anderes Hersteller-fremdes Kernelmodul laden?

    Danke & Gruß,
    Equilux
     
  3. missionerde

    missionerde Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    38
  4. Equilux

    Equilux Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Technotrend USB Stick unter Linux?

    Schade, für den TT Stick ist explizit kein Treiber genannt.....scheint so, als müsse man auf weitere Kernel hoffen.....TT selber scheint da kein Engagement zu haben.....
     

Diese Seite empfehlen