1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technische Umsetzung

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von AxL75, 26. Mai 2007.

  1. AxL75

    AxL75 Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Ich habe folgende Konstellation. Kabelanschluss in allen Zimmern. Nur in der Schlafstube nicht. Ich möchte dort aber fernsehen.

    Hatte schon digitale Übertragung (2,4 Ghz) aber durch 3 Mauern (Altbau, 25 cm dick) ist das nicht machbar.

    Hat jemand einen Tipp für mich. Gibt es eine Lösung über das Stromnetz (wie zB dLAN fürs Internet). Kabel legen scheidet leider aus.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Technische Umsetzung

    Receiver mit Streamingfähigkeit und übertragen des MPEG2 Streams per WLAN/dLAN. Im Schlafzimmer dann irgendwas, was den Stream auf den TV bringt. Wobei nicht sicher ist ob WLAN bei dir hinreichend gut funktioiert. Und dLAN ist auch nicht immer problemlos.
    Das ist die einzige Alternative ohne extra Kabellegen die mit einfällt. Und das ist auch nicht ganz billig.

    Ansonten gibt es AFAIK noch Überträger die Antennensignale über Netzwerkkabel übertragen lönnen. Falls also zufällig Netzwerkkabel bei dir liegt...

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2007

Diese Seite empfehlen