1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technische Frage zur "Grundversorgung"

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Gaius Fraudulus, 16. März 2006.

  1. Gaius Fraudulus

    Gaius Fraudulus Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    sorry, dass ich schon beim ersten Mal eine dumme Frage stelle, anstatt etwas zu bieten ...

    Nun zur Frage: ist es möglich, via DVB-C ein Grundangebot unverschlüsselt auszustrahlen und gleichzeitig auf demselben Kabelnetz verschlüsselte Pay-TV Angebote anzubieten, welche mit jedem CAM Receiver empfangen werden können bzw. gibt es bereits Provider die so etwas bieten?
     
  2. XXLHerbie

    XXLHerbie Junior Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    95
    AW: Technische Frage zur "Grundversorgung"

    Das ist doch bereits realisiert!

    ARD und ZDF empfängt im deutschlandweiten Kabelgebiet unverschlüsselt über DVB-C während Premiere immer verschlüsselt ist. Die unverschlüsselten Sender kann man mit jedem beliebigen DVB-C Receiver ohne Smartcard empfangen.

    Oder habe ich dich falsch verstanden?
     
  3. usatvguy

    usatvguy Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Technische Frage zur "Grundversorgung"

    also ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich deine Frage ganz richtig verstanden habe. Aber falls sie damit beantwortet sein sollte:

    Ich denke, dass das genau das ist, was derzeit in allen deutschen Kabelnetzen gemacht wird. Ard/ZDF etc. kann man unverschlüsselt via DVB-C empfangen. Die Privaten und z.B. Kabel Digital Home oder Premiere sind im gleichen Kabelnetz verschlüsselt eingespeist und können theoretisch mit jedem CI Receiver empfangen werden. (Praktisch nur, wenn man eine Receivernummer von einem KDG Receiver hat, wegen Jugendschutz etc..)

    Warst schneller^^
     
  4. Gaius Fraudulus

    Gaius Fraudulus Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Technische Frage zur "Grundversorgung"

    Zuerst einmal vielen Dank für die Antworten!

    So wie ich dies richtig verstehe, ist es mit DVB-C genauso wenig ein technisches Problem wie mit DVB-S, parallel verschlüsselte und unverschlüsselte Programme zu übertragen, dh. absolut keine technische Notwendigkeit für eine sog. "Grundverschlüsselung" bestünde bzw. auch mit DVB-C ohne jegliche Probleme sichergestellt werden kann, dass "Otto Normalseher" nur das Grundangebot empfängt, während "Zusatzleistungen" erst gegen entsprechende Bezahlung offen wären, dh. mit einer zusätzlichen Smartcard, wobei man in diesem Falle auch noch einen Receiver bräuchte, welcher das entsprechende Verschlüsselungssystem beherrscht, sei dies "embedded" oder via CAM und ein FTA Receiver hiezu gar nie in der Lage wäre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2006

Diese Seite empfehlen