1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat Perfect Recording bei Privatsendern

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von tornanti, 30. August 2012.

  1. tornanti

    tornanti Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo.
    Mir ist aufgefallen, dass bei den Privatsendern "Perfect Recording" nicht funktioniert. Zu alten VHS-Zeiten hatte RTL z.B. auch nicht VPS unterstützt.
    Wieso ist das so? Die technischen Vorraussetzungen, die notwendig sind, damit Perfect Recording funktioniert, sind mir bekannt. Es wäre technisch kein Problem, es den Öffentlich Rechtlichen gleich zu tun. Tut man aber nicht. Da steckt doch sicher Absicht dahinter?
    Ich vermute, man möchte allen, die Sendungen aufzeichnen, möglichst viele Knüppel zwischen die Beine werfen (siehe auch CI+ und HD+ Restriktionen).
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2012
  2. Rondras

    Rondras Gold Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Technisat Perfect Recording bei Privatsendern

    Ja klar das ist volle Absicht der achso tollen Privatsender.
    Sonst würde man ja am Anfang keine Werbung mehr verkaufen, wenn es pünktlich anfängt

    Siehe auch RTL. Da kann man Hbbtv nur benutzen, wenn der Hersteller auch an RTL ne Gebühr abdrückt.

    Frechheit !!!!
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Technisat Perfect Recording bei Privatsendern

    "Perfect Recording" ist die TechniSat-eigene Marketingbezeichnung für das standardisierte digitale PDC, und das wird von den Privatsendern in Deutschland in der Tat - wie seinerzeit VPS - nicht unterstützt. In einer Dokumentation von SAT.1, die es Anfangs unterstützten stand vor vielen Jahren in einem Medienreport dass es sogar Beschwerden der Werbeindustrie wegen der Verwendung gab, was ich auch plausibel finde. Selbst die ÖR mussten die Funktion ja einschränken, nämlich die Aufnahmepause während der Werbeblöcke im Vorabendprogramm, und auch die Sponsorenintros und -outros sind immer mit drauf.
     
  4. tornanti

    tornanti Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Technisat Perfect Recording bei Privatsendern

    Ich kenne niemanden, der sich bei aufgezeichneten Sendungen die Werbeblöcke anschaut. Egal ob früher bei VHS oder nun bei PVR. Jeder spult drüber.
    Insofern sind die Intensionen der Werbeindustrie und der Privatsender sinnlos.
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.349
    Zustimmungen:
    4.700
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Technisat Perfect Recording bei Privatsendern

    Und trotzdem kennt jeder die Werbespots bzw. die Produkte für die geworben wird. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2012
  6. Migidon

    Migidon Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Technisat Perfect Recording bei Privatsendern

    Gar nicht wahr. Wie soll ich mir denn merken, wofür geworben wird, wenn es nur an mir vorbeiflimmert? Da erkenne höchstens Spots wieder, die ich im regulären Programm schon gesehen hab.
     
  7. tornanti

    tornanti Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Technisat Perfect Recording bei Privatsendern

    Ich glaube gehört zu haben, dass die Werbewirtschaft selbst die Wirkung von schnell am Auge vorbei rasender Werbung untersucht hat. Muss wohl positiv für die Werber ausgegangen sein.
    In den USA schneidet man in Kinofilme ein einziges Bild von Produkten, z.B. eine Flasche Coca Cola, in einen Spielfilm hinein, das Gehirm registriert das nur für 1/24sek sichtbare Bild im Unterbewußtsein und am Ende rennen die Kinokunden zum Getränkestand. Das macht mir Angst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2012
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Technisat Perfect Recording bei Privatsendern

    Mir ist unheimlich, woher Du diesen Unsinn hast.
     
  9. tornanti

    tornanti Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2012
  10. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    AW: Technisat Perfect Recording bei Privatsendern

    Funktioniert, etwas nahezu identisches hab ich auch schon gesehen, nur mit anderen Bildern und unter Laborbedingungen. Da wurde einer Gruppe Probanden ein nettes Filmchen gezeigt in den ebenfalls Einzelbilder geschnitten wurden, nur das diese Bilder recht brutale Bilder aus Kriegsdokus waren. Während dessen wurde diese Gruppe medizinisch überwacht. Blutdruck, Puls, Gehirnströme und son Zeug. Die körperlichen Reaktionen waren deutlich messbar im Gegensatz zur zweiten Testgruppe, die den selben Film ohne diese Bilder sah. Keiner der Testkandidaten aus der ersten Gruppe hatte diese Bilder bewusst wahrgenommen, aber definitiv unterbewusst.
     

Diese Seite empfehlen