1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TechniSat nur Ärger, jetzt Humax F3 Fox??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Sidius26, 28. November 2004.

  1. Sidius26

    Sidius26 Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,

    nun starte ich mal meinen ersten Beitrag.

    Habe mir einen TechniSat Digipal 2 DVB-T Receiver gekauft und ich muss sagen, dass ich mit diesem Gerät nur Störungen habe! Ich wohne ca. 50 km von Wiesbaden entfernt also eher am Randgebiet. Jetzt hat ein Freund seinen Receiver: DVB-T-Receiver, Lorenzen, ZapMaster II DVB-T bei mir angeschlossen und siehe da super Empfang!!!

    Jetzt werde ich den TechniSat zurückbringen und mir diesen hier holen:

    Humax F3-Fox T DVB-T Receiver

    Dieser hat in einigen Testberichten mit sehr gut abgeschlossen. Und auch so habe ich gelesen das er einen sehr guten Empfang haben soll.



    Kann hier jemand was zum Humax F3 sagen??
     
  2. maddin86

    maddin86 Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Lambsheim
    AW: TechniSat nur Ärger, jetzt Humax F3 Fox??

    also ich wohn auch im äußersten randgebiet und empfange mit meinem digipal2 besser als es laut der empfangsgebiet-karte gehen sollte..
     
  3. Wellenreiter

    Wellenreiter Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    13
    AW: TechniSat nur Ärger, jetzt Humax F3 Fox??

    Hallo Sidius26,

    der Digipal 2 ist sehr verbreitet und viele Nutzer sind mit dem Gerät sehr zufrieden. Vielleicht hast Du ein defektes Gerät erwischt.

    Zum Humax F3 Fox T kann ich nur gutes berichten. Betrachtet man alle möglichen Kriterien (Empfang, Verarbeitung, Bedienung, Fernsteuerung, Ausstattung, Anschlüsse, usw.) ist der Humax meiner Meinung nach der derzeit beste DVB-T-Empfänger. Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät.

    Nur wer besonderen Wert auf ein übersichtliches EPG legt, wird mit dem Humax vielleicht nicht glücklich sein.

    Zudem wird öfters berichtet, daß bei schlechter Signalqualität Bild und Ton sehr asynchron übertragen werden. Ob andere Geräte da besser sind, weiß ich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2004
  4. pikey

    pikey Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    20
    AW: TechniSat nur Ärger, jetzt Humax F3 Fox??

    Hallo, obwohl die Entscheidung zum Humax wohl schon gefallen ist...
    hier noch meine Empfehlung:

    Lorenzen Lemon 030 T , habe mittlerweile 2 Stück davon installiert, bei beiden problemlos die neueste Software 940 aufgespielt per Ser-Verbindung.
    Laufen seit 8.11. und 24.11.04 im Hamburger Raum und Randgebiet.

    Anschlüsse sind entspechend meinen Vorgaben nur bei diesem Modell vorhanden unter Berücksichtigung der oberen Preisgrenze 100 Eur:

    2 x Scart
    HF-Modulator
    Audio out Dig. optisch UND Koax (S/PDIF)
    Audio out analog Stereo
    zusätzl. 12 V Anschluss (Netzteil nicht mitgeliefert)

    Gruss PEter
     
  5. -grabber-

    -grabber- Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Bergisches Land
    AW: TechniSat nur Ärger, jetzt Humax F3 Fox??

    Ich habe den Digipal 2 grad im Test. Es ist sicher ein sehr gutes Gerät, der Empfang lässt aber zu wünschen übrig. Mit dem Humax wirst Du aber keinen Fortschritt erkennen können, der empfängt ähnlich. Den besten Empfang bietet bis jetzt der Palcom DSL-4T, der dem Technisat auch im Bild ebenbürtig ist. Auch die anderen Skardin-Clones (Echostar 230, Skymaster 1000) haben einen sehr empfindlichen Tuner und dürften in Randgebieten 1. Wahl sein. Test des Palcom: s.u.
     
  6. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: TechniSat nur Ärger, jetzt Humax F3 Fox??

    das schätze ich auch bald,
    habe meinen jetzt zwei Wochen,
    angeschlossen, eingerichtet und läuft,
    Bildstörungen gibt es nicht !


    aber der Digipal 2 hat recht viele Funktionen,
    wo der ein oder andere etwas überfordert ist,
     
  7. Sidius26

    Sidius26 Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    9
    AW: TechniSat nur Ärger, jetzt Humax F3 Fox??

    Wo bekommt man den den Palcom, habe da nichts gefunden!?
     
  8. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: TechniSat nur Ärger, jetzt Humax F3 Fox??

    Der scheint aber wohl keinen Modulator zu besitzen...?
     
  9. Sidius26

    Sidius26 Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    9
    AW: TechniSat nur Ärger, jetzt Humax F3 Fox??

    Also, ich werde jetzt erstmal den Humax F3-Fox testen, sollte der auch so einen schlechten Empfang haben, dann noch den Palcom DSL-4T wobei ich nicht weis wo man den kaufen kann!
     
  10. -grabber-

    -grabber- Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Bergisches Land
    AW: TechniSat nur Ärger, jetzt Humax F3 Fox??

    Auch der Technisat hat keinen RF-Modulator. Ich persönlich würde den Humax F3 Fox dem Digipal 2 jederzeit vorziehen, allein, weil mich die absolut popelige Gehäuseverabeitung des Dp2 total nervt. Auch der Humax ist ein sehr guter Empfänger, nur eben auch kein Empfangskünstler wie der Palcom oder der Echostar. Beide bekommt man bei u.a. Conrad, den Palcom z.B. hier.

    Statt des Palcom gehen aber auch die Skardin-Clones Echostar T-232 FTA oder der Skymaster DT 1000, beide liegen empfangsmässig mit dem Palcom auf einer Länge. Der Vorsprung gegenüber dem Dp2 ist so groß, das der Dp2 an der gleichen Antenne und Standort nur Standbilder liefert, der Palcom aber einwandtfrei empfängt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2004

Diese Seite empfehlen