1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat HD K2 vs. VANTAGE HD 8000C Twin PVR vs. 2 Smartcards

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Lightbringer, 21. Mai 2009.

  1. Lightbringer

    Lightbringer Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe DigitalTV Gemeinde!

    Ich lese in diesem Forum nun schon ein paar Tage. Das Problem ist nur je mehr ich lese, desto mehr verwirrt mich alles :(
    Ich bin Unitymedia Kunde in Hessen. Ich möchte mir einen neuen HDTV Kabel-Receiver zulegen. Dieser sollte eine Festplatte
    haben mit min. 500GB und natürlich HDMI. Bei meiner Recherche bin ich auf den Technisat HD K2 & VANTAGE HD 8000C Twin PVR gestoßen.

    Ich besitze eine UM03 Smartcard von Unitymedia. Wenn ich alles richtig verstanden habe, muss diese Karte in ein Alphacrypt Classic Modul ???
    Meine Um03 Karte ist mit einem Premiere 1-4 Abo versehen + die normalen DigitalKanäle. Das Problem ist wohl jetzt aber, das ich sowohl beim
    Vantage als auch beim Technisat zwar mit dem Alphacrypt Classic Modul + UM03 Smartcard alles schauen kann, aber aufzeichnen scheint ein Problem
    zu sein.

    Da Unitymedia scheinbar fast alle Programme verschlüsselt, kann ich nur ein Programm verschlüsselt aufnehmen und dann sind alle anderen
    verschlüsselten Programme für mich nicht mehr zu sehen bzw. nur wenn sie auf derselben Frequenz sind. Das ist natürlich völlig unakzeptabel,
    wenn man bedenkt wie viel Geld man dafür investiert. Außerdem stellt es einen großen Rückschritt dar.

    Unityimedia sagte mir Sie könnten mir eine zweite Smartcard für 5€ pro Monat zu Verfügung stellen. Diese Karte wäre eine I02 bzw. I12 jetzt.
    Für diese Karte benötige ich wohl nur ein Alphacrypt light Modul ???

    Wenn ich also diese beiden Karten mit den beiden Modulen einsetze, ist es richtig dass ich einen beliebigen Sender von mir aufnehmen kann und
    einen anderen beliebigen Sender mir anschauen kann? Wäre das auch bei beiden Receivern der Fall, oder kann der Vantage bzw. Technisat auch ohne
    ein Alphacrypt light Modul eine I12 Karte verarbeiten und ich würde nur für meine UM03 Karte ein Modul benötigen???

    Außerdem würde mich noch Pro und Contra interessieren, was für den Vantage und was für den Technisat spricht. Alternativen zu den beiden Receivern scheint es ja nicht
    wirklich zu geben???. Entweder Sie haben keine Festplatte, kein HDTV oder keinen HDMI Anschluß oder Sie haben HDMI und HDTV aber nur einen Tuner was ja dann auch auf das selbe rauskommt, wie wenn ich den Technisat bzw. Vantage mit nur einer Smartcard hätte oder?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin langsam wirklich am verzweifeln :(((((

    LG Christian aus Kassel
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2009
  2. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.999
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Technisat HD K2 vs. VANTAGE HD 8000C Twin PVR vs. 2 Smartcards

    Hi

    So wie ich das sehe, hast du leider leider leider einen blöden Fehler begangen, indem du Dir Dein Premiere Abo auf die UM Karte hast schalten lassen.

    Die Sache futzt im Grunde nur, wenn du 2 SC besitzt, die natürlich auch 2 CI Module benötigen.
    So läuft es zumindest bei mir.

    Hast du schon mal mit der Premiere Hotline zwecks SC nachgefragt??
     

Diese Seite empfehlen