1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat Digicom 1; keine Sender auf der H-Ebene

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Ralf2, 10. August 2004.

  1. Ralf2

    Ralf2 Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,
    habe seit gestern einen Fehler mit dem Digicom 1 von Technisat.
    Alle Programme aus der H-Ebene kommen mit dem Hinweis: Kein Signal.
    Die Anlage läuft seit 1999 fehlerfrei, bis jetzt.
    Alle Komponenten von Technisat: Schüssel, Quad LNB, Multiswitch 5/8 K.
    Wer kann weiterhelfen.
    PS: Analoge Reciever sowie DVB-S laufen fehlerfrei. Ausgänge am Multiswitch
    habe ich auch schon getauscht.
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Technisat Digicom 1; keine Sender auf der H-Ebene

    Hallo Ralf,

    ist der Digicom 1 neu an der Anlage oder hat er schon dort funktioniert?

    Für den 1. Fall habe ich die Vermutung, dass das Koaxkabel zu schlecht ist.
    Die Technisat Receiver brauchen am Eingang einen Pegel zwischen 50dBµV und 70 dBµV, sonst heißt es "Kein Signal". Das hat seinen Sinn, denn das Signal ist sonst entweder zu schlecht oder zu stark, sodass die Eingangsstufe übersteuert.
    Zum anderen braucht das LNB für die High Ansteuerung 18 V, die bei einer langen, mit einem dünnen Innenleiter ausgestatteten Koaxkabel dort nicht mehr ankommen wegen des hohen Widerstandes. Wenn dann das LNB noch einen hohen Strom verlangt, sinkt die Spannung auf der Leitung noch mehr.
    Besonderes Augenmerk verlangen die Verbindungen, vornehmlich am LNB. Korrosion an den F-Steckern erhöht den Widerstand.

    Für den 2. Fall Vorschlag, den Receiver an anderer Anlage (Freund) mal auszuprobieren.

    Gruß Hajo
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2004
  3. Ralf2

    Ralf2 Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Technisat Digicom 1; keine Sender auf der H-Ebene

    Hallo,
    der Reciever läuft seit Anfang an an der Anlage.
    Ich habe jetzt noch folgendes probiert.
    Wenn ich die h und v Ebene direkt vom LNB auf den Reciever gebe,
    laufen alle Programme. Es ist natürlich mühsam, jedesmal die Kabel umzustecken, wenn mann auf eine andere Ebene umschalten will. Es scheint so als ob der Recierver die 14V und 18V Umschaltung nicht mehr kann, oder sehe ich das falsch? Kann man die irgendwo messen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  4. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Technisat Digicom 1; keine Sender auf der H-Ebene

    Alles verkabeln wie es sein soll.
    Dann am Receiverausgang zwischen Innenleiterloch (Briefklammer und Aussengewinde die Spannung messen, wenn ein H/H- Programm im Receiver ausgewählt ist. Minimum sollten 16 VDC sein, (max 19 V).
    Wenn die Spannung dort ok ist, das gleiche Spiel an der Leitung vom Receiver am Multischalter. Leitung abschrauben und dort zwischen Innenleiter und Geflecht(F-Stecker) die Spannung messen, wenn ein H/H- Programm im Receiver ausgewählt ist
    Wenn auch dort ok, dann am H/H - Ausgang des Multischalters messen.
    Und schliesslich am LNB die H/H - Leitung abschrauben und die Spannung messen.

    Gruß Hajo
     
  5. Ralf2

    Ralf2 Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Technisat Digicom 1; keine Sender auf der H-Ebene

    Hallo Hajo,

    vielen Dank für deine Hilfe.

    Der Receiver scheint wohl defekt zu sein. Es kommen am Ausgang nur noch konstant 15 VDC heraus. Keine Spannungsänderung bei Wechsel von H/H nach V/H zu erkennen.
    Nach längerer Trennung vom Stromnetz beträgt die Spannung beim Einschalten 21 VDC. Sie fällt dann zügig auf konstant 15 VDC zurück.
    Ich wüsste allerdings nicht, wo ich den Fehler suchen soll. Werde mir wohl einen neuen Receiver zulegen müssen.
    Welchen Digitalen Receiver kannst du empfehlen.

    Gruß Ralf
     
  6. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Technisat Digicom 1; keine Sender auf der H-Ebene

    Was hälst du von Garantie?
    Schau mal in die Bedingungen.
    Auch nach den 24 Monaten würde ich das Gerät dem Händler bringen und um Kulanz bitten.

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen