1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technimedia UHD 43+ / Technimedia HDD - Filme woanders ansehen

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von CroBoo, 29. April 2017.

  1. CroBoo

    CroBoo Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Sorry, möglicherweise wurde das Thema hier im Forum bereits behandelt, aber ich habe sie nicht gefunden.
    Deshalb frage ich mal in die Runde:

    Ich habe den Technimedia UHD 43+, an dem eine Technisat Festplatte angeschlossen ist.
    Darauf sind usb-recordete Filme, die ich gern woanders ansehen möchte. Beim Kauf sagte man mir, dass das bei dem Modell jetzt auch ohne Neuformatierung der FP möglich sei.

    Nachdem ich die HDD nun an meinen Panasonic Festplattenrekorder angeschlossen habe, wurde diese auch erkannt. Doch forderte mich der Pana auf das erkannte USB Medium zu registrieren, was jedoch das Löschen sämtlicher Inhalte mit sich bringen würde. Das kann es ja nicht sein, da ich diese Filme behalten möchte.

    Weiß jemand von euch, wie ich jetzt am besten vorgehe?
    Ich danke schon mal für hilfreiche Antworten.

    Beste Grüße
    CroBoo
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das kommt aber auf das Format der Festplatte an. Wurde das TSD Format genutzt kannst Du die Filme nicht auf dem Panasonic abspielen da der mit dem Format nichts anfangen kann.
     
  3. CroBoo

    CroBoo Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die Filme sind im TS Format aufgenommen.
    Bekommt man die überhaupt irgendwie von dieser Platte auf eine andere, oder ist das Format technisat-spezifisch?

    Übrigens, danke für deine Rückmeldung.
     
  4. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    Am besten die Festplatte an den TechniSat anschließen und mit dem kleinen TechniSat PC Programm Mediaport die Aufnahmen herunterholen und sichern. Vielleicht mal einen USB Stick am Panasonic formatieren und sehen ob der TechniSat mit der Formatierung klar kommt. Wenn das klappt könnte man Aufnahmen zukünftig auf eine anders formatierte Festplatte legen.

    Eine noch ganz andere Idee. Warum nicht beide Geräte per Netzwerk verbinden und den TechniSat per UPNP als Medienserver einschalten? Dann könnte quasi vom TV Programm bis zu Aufnahmen alles an verschiedene Geräte gestreamt werden.
     
  5. CroBoo

    CroBoo Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo pomnitz26!

    Zunächst ganz herzlichen Dank für deine Antworten.

    An denen reizt mich am meisten die Verbindung beider Geräte mit dem Netzwerk.
    Eingebunden sind sie auch im selben Netzwerk, doch ist mir diese Verquickung leider noch nicht gelungen.
    Also den Technisat per UPNP als Medienserver zu verwenden.
    Am liebsten würde ich mein ebenfalls im Netzwerk befindliches NAS auch als Rekorder benutzen und auf die gelagerten Aufnahmen von dort aus zugreifen.
    Wie gesagt, beim Erkennen, bzw. richtigen Verbinden sämtlicher Geräte bin ich leider noch nicht final vorgedrungen und muss noch probieren.
     
  6. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    Viel Erfolg. Der Menübaum bei meinem Sat Receiver sollte bei dir ähnlich sein.
    [​IMG]
     
  7. CroBoo

    CroBoo Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke nochmals. Ich bin schon ein Stück weiter gekommen mit deiner Hilfe.
    Mittlerweile ist der Inhalt aktualisiert oder übertragen worden.
    Kann ich jetzt nach dieser abgeschlossenen UPNP-Aktion auch mit anderen Geräten auf diesen Inhalt zugreifen?
     
  8. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    Soweit sieht es sehr gut aus.

    Wenn ein Android oder ein IPhone vorhanden ist mit der My TechniSat App. Mit Windows Geräten mit der VLC App für Windows 10.

    Eine weitere Möglichkeit nach UPNP Geräten suchen.

    Noch eine Möglichkeit. Über die Netzwerkeinstellungen die IP Adresse des TechniSat http://192.168.2.xxx:9100/index.html
    herausfinden und diese in das gewünschte Abspielgerät eingeben.
     
  9. CroBoo

    CroBoo Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Prima, das finde ich dann (hoffentlich) schon raus.
    Ansosnten darf ich dich hier noch mal bemühen?!
    Ganz herzlichen Dank und noch einen schönen Sonn- und Montag.
    Beste Grüße
    Crock
     

Diese Seite empfehlen