1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TechniCorder ISIO STC

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von uwi, 6. August 2014.

  1. Alex113

    Alex113 Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Es gibt für ca 10 Euro einen TechniSat Bluethooth Adapter für Kopfhörer per USB. Müsste evtl im Menü des Technicorders gehen, such mal ob da ein Eintrag ist. An meinem Digit Isio STC+ geht das.
     
  2. Alex113

    Alex113 Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Was mir bzgl. Kopfhoerer noch einfiel:
    - Evtl kann man am Scart Stecker (ich glaube der TechniCorder hat diesen noch) den Ton abgreifen und dass mit nem Kopfhoererverstaerker verstaerken.
    - Es gibt auch Umsetzer von optisch/digital nach Cinch. Also evtl den optischen Ausgang analog wandeln und dann nen Kopfhoererverstaerker dranhaengen (wenn nicht schon im Wandler drin). Solche Wandler gibt es in amazon.

    Als Beispiel:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2018
  3. Velociraptor

    Velociraptor Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Stoimenowa,

    es ging dir ja speziell um den STC. Der hat doch "Audio out, L/R, Cinch" - evtl. kannst auch sowas anschließen.
     
  4. skullmonkey

    skullmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2001
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Kurze Frage in die Runde.

    Nutzt jemand von euch den Receiver mit einer Einkabellösung (SatCR): SCR2 = EN50607? Ich habe hier Probleme mit der Optionsschaltung für die dritte und vierte Sat-Position. Häufig erscheint kurz "kein Signal" aber es geht dann doch. Des öfteren ist es aber so, dass dann kein Bild kommt. Dann muss ich ein paar mal zwischen Position A und B auf Option A hin und her schalten. Dann gehts meistens wieder. Sporadisch muss sogar ein Neustart gemacht werden. Das nervt total... Ein billig Receiver der EN50607 (Jess) kann, macht überhaupt keine Probleme. Ich habe mal bei Technisat angefragt, aber so wie ich den Support kenne, muss ich dort dicke Bretter bohren. Es wäre daher gut zu wissen, ob es Leidensgenossen gibt...

    Danke vorab und beste Grüße

    Skullmonkey
     
  5. Stoimenowa

    Stoimenowa Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Danke Alex,
    werde mir einen Audiowandler mit Kopfhörerbuchse bestellen und hoffe, dass der Ton dann lippensyncron im Kopfhörer ankommt.
    MfG

    Stoimenowa
     
  6. everist

    everist Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    2.115
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Bei Nutzung von Bluetooth kannst du im Audiomenu Lipsync einstellen!
    Ob das auch wirkt über die Chinchbuchsen ??

    @ Skullmonkey
    Ich habe ein SCR LNB mit 4 Kanälen, klappt einwandfrei.
    Prüfen doch mal, ob die Signalqualität bzw. die Stärke auffallend variieren oder gar übersteuern.
     
  7. skullmonkey

    skullmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2001
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    @everist: Du empfängst damit aber nur eine Orbitalposition. Da wird kein Optionssignal im Diseqc verwendet. Es ging ja um Schwierigkeiten mit dem Umschalten zwischen drei Orbitalpositionen das mit dem EN 50607 Standard erst möglich wurde. Wenn ich nur auf 19,2 Ost bin, geht auch alles ohne Probleme...
     
  8. everist

    everist Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    2.115
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ah sorry, dann hatte ich deinen Beitrag nicht genau gelesen!
     
  9. newbie12

    newbie12 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hätte ein paar Fragen zu diesen Receiver...

    1.Frage:
    Ist es möglich vo außerhalb übers Internet das Streaming zu empfangen mithilfe eine DYNDNS Servers?
    Bei meinem DIGIT ISIO C ist es nur eingeschängt und umst#ndlich möglich, denn wenn ich die "TV-Liste" aufrufe und einen Sender auswähle leitet der Receiver immer auf die interne IP um und DYNDNS ist daher nicht möglich. (nur mit umweg ist es möglich, wenn ich die interne adresse durch die dyndns-adresse überschreibe)

    2. Frage:
    Die PIP Funtion ist bei meinem Receiver nicht bei gleichzeitiger Ansicht von 2xHD-Sender möglich, weil immer ein Bild ruckelt.
    HD+HD = Ruckelt ein Bild(Sender) der andere läuft flüssig.
    HD+SD oder SD+SD Sender geht einwandfrei.

    3. Frage
    Internetsurfen ist bei meinem DIGIT ISIO C nur begrenzt möglich. Die Seite gehen "extremst" langsam auf und Videos von Webseiten spielt er gar nicht ab. Ich weiß dass mein Receiver kein Flash unterstützt aber auch andere Webseite mit integrierte HTML5 Player funktionieren auch nicht.
    Nur HBBTV Seiten funktionieren sehr langsam und das abbspielen von videos unktioniert dort.
     
  10. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Ich fange mal an.
    1. Ich streame Handyvideos bis 1080i oder ausgelagerte Aufnahmen übers Netzwerk ab, das kann er. Weiter ist er auch in der Lage ins Netzwerk deine TV und Radio Listen zu streamen, also das du auch auf dem Handy TV sehen kannst. Das alles nutze ich nur im Heimnetz.
    2. Macht er mühelos. Ich habe 4 Kabeltuner und 2 Multytenne Quattro Anschlüsse im Einsatz. Klappt über alle Wege bestens. Ich habe bis 1080i getestet. Alles unverschlüsselt und Free To Air inkl. ORF und SRF HD. Ob es mit Verschlüsselung zu Rucklern kommt kann ich nicht sagen.
    3. Der Webserver ist nicht wirklich brauchbar. Das Gerät unterstützt von Haus aus kein HEVC, kann also auch kein DVB-T2. Zu meinem Erstaunen läuft der Webstream meiner lokalen Fernsehstation nach direkter Eingabe des Streams. Das klappt aber nur über LTE weil das Festnetz zu langsam ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2018 um 12:34 Uhr

Diese Seite empfehlen