1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technicorder Isio STC Einschub DVB-T2 ???

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Steel-Cat, 28. Juni 2016.

  1. Steel-Cat

    Steel-Cat Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    habt Ihr Informationen, ob es so einen Einschub geben wird?
     
  2. Bomb

    Bomb Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technisat DIGIT ISIO S1
    Das Thema wurde schon mal diskutiert. Für diesen Receiver wird es kein DVB-T2 Modul geben und für den DVB-T2 HEVC Standard, der in Deutschland eingesetzt wird, ist die Hardware des Receivers nicht geeignet. Da wird sicherlich ein Nachfolger kommen.
     
    Steel-Cat gefällt das.
  3. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    Es fehlt der Standard H265 im Gerät. Er kann soll auch nicht von einem anderen DVB-2 HEVC Receiver streamen können so antworte mir TechniSat erst vor kurzem.
     
    Steel-Cat gefällt das.
  4. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    technisch könnte das zwar gehen mit spezieller Technik, Eine Tuner Karte mit Prozessor
    die von H265 runter codet auf H264 so das damit die HW klar kommt, DVB T 2 HD wird eh nur ein kleines Nischen Dasein fristen das es nicht lohnt so was zu Entwickeln, die meisten schauen über Sat und Kabel TV , kann man in der tat vergessen .
    Beim STC+ und STC ist das ja völlig anderes die HW kann das und das DVB T2 HD ist nur eine kleine Beigabe die nicht viel mehr kostet also für diese Geräte kein Aufwand ist DVB T2 HD zu empfangen .
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2016
  5. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    Selbst wenn, es kommen erst die 2 integrieren Tuner dran. Die müßte man dann noch deaktivieren. So hätte man 6 Tuner, kann aber nur 4 nutzen.

    Ich hoffe für den Nachfolger dass alle 3 Empfangsarten DVB-S2, T2 und C ohne Tricks gleichzeitig genutzt werden können.

    Derzeit empfange ich mit dem TechniSat Digipal T2 HD den DVB-T alt Kanal 24 im Raum Halle nicht. Dafür ist er als Freenet Geräte mit den Privaten erstmal frei geschaltet.
     
  6. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Einen besseren teuren Receiver der alles kann, z.B VU + oder STC oder
    TechniCorder ISIO STC ohne DVBH T2 HD, wird sich kaum jemand zulegen oder zugelegt haben um darüber nur über DVB T bez. T2 zu schauen , die Ziel Gruppe solcher Receiver sind in erster Line Sat Nutzer, dann Kabel.
    Beim STC+/STC kannst du DVB T2 und Sat Tuner gleichzeitig nutzten auch alle 4 gleichzeitig für PVR Aufnahmen, die den STC oder UV+ z.B kaufen nutzten in der Regel DVB T nicht nur für den Notfall .
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2016
  7. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hallo,
    bist Du sicher und hast du das versucht? Ich hatt mal einen zum Test und habe 2 Sataufnahmen gemacht, wollte ein T Programm schauen, das ging nicht.
    Wohl aber beim Technicorder.
     
  8. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Als ich meinen STC + Neu hatte zur EM liefen den einem Abend 2 x PVR von Sat gleichzeitig Pro7 HD und Tele 5 HD und hatte von ZDF HD über DVB T 2 HD mal kurz eine Aufnahme von DVB T 2 gleichzeitig gemacht,
    der Sat Tuner vom STC+, TechniCorder hat ja nichts mit dem Kabel, DVB T/T2 Tuner zu tun,
    beim TechniCorder ist das nun mit DVB T etwas blöde weil das ja eh eingestellt wird ,
    anderen Receiver kaufen ? der DVB T2 HD kann, wenn man DVB T jetzt T2 HD weiter nutzen will hin und wieder gibt da nicht viele, VU+,Technisat und noch einen anderen Hersteller glaube ich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2016
  9. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Trotzdem würde mich interessieren, ob auch heute noch diese Nutzung von 3 oder 4 Programmen, aufgeteilt auf verschiedene Tuner funktioniert, ob das mal jemand mit entsprechendem Gerät testen/bestätigen kann? Also der Digit STC o der +.
    Ich dachte nämlich der Technicorder wäre hier in der Signalverarbeitung besser.
     
  10. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    ich hatte in Erinnerung das es ging beim STC+ nein geht nicht wenn 2 x eine PVR läuft von Sat ist der DVB T Tuner komplett blockiert, es geht nur wenn man immer nur einen Tuner von beiden gleichzeitig nutzt 3 oder 4 gehen nicht gleichzeitig , habe das eben beim STC+ ausprobiert .
     

Diese Seite empfehlen