1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Techn. Frage zu Antenne und Empfänger

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Sapoo, 14. August 2006.

  1. Sapoo

    Sapoo Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich wohne im Bereich Seligenstadt, Mainhausen, Hainburg(Hessen). Gestern hat mein Schwager mal seinen 40EUR Empfänger und eine Aktivantenne mit, so glaube ich, 16db Leistung dabei und wir haben ein paar Tests gemacht.
    Im Wohnzimmer (Blick Richtung Südosten) haben wir alle bis auf ARD, WDR, SWR,HR3 und Kika bekomme. Im Schlafzimmer (Blick nordw.) alle bis auf die 3ten. Um auch diese zu Empfangen, musste ich die Antenne oben ans Fenster halten.
    Da wir in einem Mehrfamilienhaus wohnen, ist nicht via Hausantenne.

    Daher meine Frage: wie kann ich am meisten Empfangsleistung bekommen? Welche aktive Antenne hat die meiste Leistung? Als Empfänger dachte ich an etwas von Technisat. Wo kann ich mich noch informieren?

    Danke und Gruss

    Sapoo
     
  2. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: Techn. Frage zu Antenne und Empfänger

    Ja Technisat Receiver haben einen besseren tuner als billig receiver für 40€
    als antenne würde ich eine gute zimmerantenne nehmen gibt es auch von technisat www.technisat.de
     
  3. solexfan

    solexfan Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    17
    AW: Techn. Frage zu Antenne und Empfänger

    Auch ich wohne in einem Mehrfamilienhaus (7 Parteien)
    Wir haben uns zusammengetan (trotz Kabel)
    und empfangen nun jede Menge an Programmen.
    (Alle vom Feldberg, Königstuhl,Weinbiet)
    Wir wohnen etwas südlich von Ludwigshafen.
    Die Gesamtkosten beliefen Sie auf 250 €.
    Es sollte also näher am Feldberg eine preisgünstigere Antenne auch alles empfangen.
    Es könnte sogar sein dass bei Neuausrichtung der "Alten Antenne" ein Empfang möglich ist.
     
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Techn. Frage zu Antenne und Empfänger

    @solexfan: willkommen im forum.
    Eure Inititative ist löblich ! bei 7 Parteien sind das ca 35 € Investition Antenne+ 40-80 Eur für den Receiver . Das entspricht ca. den Kosten für ein 3/4 Jahr analoges Kabel ;)
     
  5. solexfan

    solexfan Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    17
    AW: Techn. Frage zu Antenne und Empfänger

    Auf Grund meines Hobbies bin ich etwas vorbelastet.
     
  6. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Techn. Frage zu Antenne und Empfänger

    Solex fahren ?
     
  7. solexfan

    solexfan Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    17
    AW: Techn. Frage zu Antenne und Empfänger

    2 Stück
     

Diese Seite empfehlen