1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Dezember 2012.

  1. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    10.122
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Anzeige
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Mag zwar das Bier nicht aber den Trailer wegen der Musik von den Simple Minds :)
     
  2. Masterflok

    Masterflok Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Aber sonst gehts noch, oder? :rolleyes:
     
  3. KanarZ

    KanarZ Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Das Sponsoring Verbot kostet die ÖR keinen Cent. Die fehlenden Sponsoring Einnahmen wir durch andere Einnahmen ausgeglichen. Die ÖR bekommen die von der KEF genehmigten Mittel. In der nächsten Gebührenperiode dürfen die ÖR über 300 Millionen MEHR ausgeben.
    Meedia: ARD und ZDF erhalten 1,1 Mrd. Euro weniger als gefordert
     
  4. kjz1

    kjz1 Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Der Unterschied zwischen Sponsoring und normaler Werbung habe ich sowieso noch nie verstanden. Für mich war Sponsoring ein 'Trick', das Werbeverbot nach 20:00 Uhr bei den ÖR zu umgehen. Gut, dass da jetzt mal eine halbwegs klare Linie gezogen wurde.
     
  5. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Das war auch nicht wörtlich gemeint!:rolleyes:

    Wenn man den besagten und anderen aber
    eine Rolle nach der anderen andient so das
    sie für den Zuschauer nicht mehr unterscheidbar
    sind (weil z.b Frau Hörbiger mindestens 10 x
    im Jahr die Grande Dame spielt) ist das in meinen
    Augen nichts anderes als eine Leibrente!
     
  6. Der Franke

    Der Franke Rekordaufsteiger

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    3.583
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Sehr missverständlich das hier.:confused:
    Dachte erst, es geht um ein Verbot von Alkoholika in der Werbung, wobei dabei Bier dann ja eigentlich(;)) rausfallen müßte.
    Gedanklich war ich da schon bei "Den neuen Tatort präsentiert ihnen Heckler und Koch...

    Doch dann las ich das:
    Seit wann ist der Tatort denn kein "Großereigniss" mehr?
     
  7. Uwe Mai

    Uwe Mai Guest

    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Da wäre ich vorsichtig.
    Wenn ich das richtig verstanden habe,zahlen volljährige Kinder (mit eigenem Einkommen), die noch im elterlichen Haushalt/Wohnung leben im Gegensatz zur alten Regelung keinen Cent mehr.
    Da dürfte dann ein erheblicher Betrag fehlen.
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Und das ist auch gut so, am besten noch ein komplettes Werbeverbot nachschieben !

    Es gibt wirklich nichts was mich mehr nervt als Sponsoring !

    Einnahme Verluste werden im Endeffekt wohl auch nicht zu verzeichnen sein, ich rechne mit deutlich mehr Haushaltsabgabe als bisher an GEZ Gebühren abkassiert wurde, weil insbesondere viele jüngere Asi TV-Zuschauer einfach ihre TV Geräte betreiben, getreu dem Motto "ich schau die nicht also zahl ich die nicht"
     
  9. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Dass die nervige Sponsoring-Werbung am Anfang und Ende von Sendungen endlich verboten wird, finde ich richtig und wichtig.

    Noch wichtiger fände ich es im Interesse der zahlenden Zuseher, die Sponsoring-Eigenwerbung WÄHREND laufender Sendungen (für andere Sendungen der gleichen Anstalt, die man doch bitte auch konsumieren solle,) zu verbieten.
    Diese nervigen Einblendungen als Laufschrift und oft noch mit Geräuschbetonung versuchen alles, die Aufmerksamkeit des Zusehers auf sich zu ziehen und dafür die laufende Sendung zu stören.
    Das finde ich eine noch unangenehmere Sponsoring-Werbung als die "präsentiert Ihnen"-Form am Anfang und Ende.

    Hoffentlich unternimmt da mal jemand was. Das ist doch auch Werbe-Sponsoring!
     
  10. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Ist er noch nie gewesen !

    Was zu Großereignissen zählt steht im Rundfunkstaatsvertrag in §4;)


    Cool was im Artikel zu finden ist

    Das bedeutet dann auch gleichzeitig weniger andere Werbung bei den Privaten weil die Sponsoring Zeit von den 20 % Werbung die pro Stunde gesendet werden darf abgezogen wird !
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2012