1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Dezember 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.384
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ab dem 1. Januar ist Schluss mit Bierwerbung vor dem "Tatort", denn dann tritt mit dem neuen Rundfunkstaatsvertrag das Sponsoring-Verbot für ARD und ZDF in Kraft. Dabei müssen die Öffentlich-Rechtlichen mit Einnahmen-Verluste im zweistelligen Millionen-Bereich rechnen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.234
    Zustimmungen:
    4.531
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    ... und bekommen gleichzeitig durch den neuen Rundfunkbeitrag zusätzliche Einnahmen in dreistelliger Millionenhöhe. Was für eine Heuchelei.
     
  3. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Nicht nur das, bei ihren Eigenproduktionen ist
    auch noch eine Menge Einsparpotential vorhanden.

    Liebe ÖRR man muss gewissen "Schauspielern"
    (Hörbiger, Ferres, Neubauer) und abgewrackten
    Showmastern wie Herrn T.G auch keine ewige
    Rente bezahlen!:rolleyes:

    Von der Sinnlosigkeit von zig SOKO Sendungen,
    den immergleichen Herzschmerzschnulzen,
    getrennter Olympiaberichterstattung und
    vielem anderen mehr gar nicht zu reden!

    Aber da es keinen Zwang zur Wirtschaftlichkeit
    mehr gibt dank Haushaltsabgabe werden
    sinnvolle Reformen wohl ein schöner Traum
    für den Gebührenzahler bleiben!
     
  4. hyllie

    hyllie Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Wenn man schon teure Filmrechte kauft,dann bitte auch mal die Filme um 20.15Uhr senden,und nicht mitten in der Nacht.:wüt:
     
  5. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Wo steht das denn?
    Es gibt überhaupt keine Zahlen, was die Umstellung auf den Rundfunkbeitrag bringt. Es haben ja heute schon über 98% Radio + TV.
    Und wenn.....endlich werden auch die Schmarotzer zur Kasse gebeten.
    Gut so! Dann steigt der Beitrag für ALLE wenigstens nicht.
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.044
    Zustimmungen:
    1.825
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Genau so schaut es aus....


    Und hier mal die Einnahmen aus der laufenden Gebührenperiode. Da sind keinerlei größeren Sprünge bei den Einnahmen bis 2016 zu erkennen.
    Keiner weiß genau, was die Umstellung des Gebührenmodells auch einbringt. Klar, hier kann man ja schon mal "vormaulen". ;)

    [​IMG]
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.057
    Zustimmungen:
    1.202
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Da sie keine Angestellten sind/waren werden sie auch keine Rente (bzw. Pension) beziehen
     
  8. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Teurer von 5,76 Euro auf 17,98 Euro wird es auf jeden Fall für die 600000 Radiohörer ohne Fernseher - bevor Diskussionen aufkommen: Die gibt es, ich kenne davon einige - und ich kann sie beim Niveau des hiesigen Fernsehangebotes auch sehr gut verstehen. Richtig teuer wird es für Firmen. Besonders klein- und mittelständische Unternehmen mit mehreren Betriebsstätten zahlen entsprechend. Dazu kommen noch die 5,99 Euro für betrieblich genutzte Kfz. Während Sozialschmarotzer wie Studenten, die in Wohnheimen wohnen künftig nix bezahlen müssen, in einer WG nur einer - wo ist in beiden Fällen da bitteschön die Gerechtigkeit? - wird für jede "NEBENWOHNUNG im Sinne des Melderechts", auch in privat genutzten Ferienwohnungen, ein voller Rundfunkbeitrag fällig. Das war vor zwei Jahren so auch nicht geplant. Mit welcher Begründung eigentlich. Ich halte mich doch immer nur in einer meiner Wohnungen auf!
    Alles in allem kann man schon davon ausgehen, dass der "neue" Rundfunkbeitrag massiv mehr Geld in die Kassen spült. Wer anderes behauptet tut dies wider besseren Wissens!
     
  9. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.358
    Zustimmungen:
    1.403
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Ich begrüße es, dass der blöde Krombacher Werbeauftritt vorm Tatort endlich wegfällt.
     
  10. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: "Tatort" ohne Bier: Sponsoring-Verbot kostet ARD/ZDF Millionen

    Und die jetzigen Angestellten, bekommen das über Versicherungen und nicht mehr aus dem Gebührentopf.

    Aber das wollen einige User hier irgendwie nicht wahrhaben ;).
     

Diese Seite empfehlen