1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tatort Blutgeld und DD am HD S2+

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Stefan1100, 26. April 2010.

  1. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hat jemand gestern den Tatort im Ersten gesehen?
    Zu Beginn kam eine Einblendung, Ausstrahlung in HD und DD5.1.
    Na Gut, denk ich mir, schalt ich den AVR mit ein.
    Beim Umstellen am TS auf DD fällt mir auf, daß der TS lediglich DD2.0 anzeigt.
    Am AVR widerum wird ein 5.1-Signal empfangen, es ist letztlich aber doch nur 2.0 oder 3.0. Center wurde wohl noch angesteuert, die Rear haben gar nix bekommen.

    Was ist das denn?
    Das ist mir so noch nie aufgefallen, ist das ein neues Feature?
    Wenn ja, von wem?
    Ist der HD S2+ der Verursachende oder doch falsche Ausstrahlung?

    Ich kenn mich nicht mehr aus...:confused:
     
  2. davinci75

    davinci75 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Tatort Blutgeld und DD am HD S2+

    Hi,

    ich habe gestern den Tatort auch gesehen. Bei mir hat der AVR auf DD umgeschaltet. Ich kann dir zur Wahrnehmung der Effekte nichts definitives sagen, bin aber der Meinung, dass nur es kaum Hintergrundeffekte gab.

    Mich würde allerdings etwas anderes interessieren: Ich habe zwar den HD-S2, hatte jedoch während der Sendung und vor allem in den letzten Minuten ständige Klötzchenbildung. Das Bild bestand also fast nur aus weisen Klötzchen als ob das Gerät mit der Bildbearbeitung nicht nachgekommen wäre. Dies habe ich bei Tatort schon manchmal beobachtet, allerdings nicht im gestrigen Ausmaß. Interessanterweise blieb aber das ARD Logo immer stabil.
    War bei Dir das Bild einwandfrei oder traten auch diese Störungen auf?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.185
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tatort Blutgeld und DD am HD S2+

    Also ich habe gestern den Tatort gesehen und keinerlei Bildprobleme gehabt.
    Ich nutze die Coolstram HD1 Box im Kabel (direkte 1:1 Sat umsetzung, also nicht vom KKC).
     
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tatort Blutgeld und DD am HD S2+

    Bildstörungen hatte ich überhaupt nicht.

    Zum Ton:
    Ich weiß, das mit den Effekten ist immer so eine Sache.
    Aber gerade am Anfang in der Nacht des Mordes waren einige Szenen draußen im Regen, hier war ein recht räumliches Regenplätschern zu vernehmen, allerdings nicht wie gewohnt ich mittendrin, sondern vor mir.
    Es war aber auch kein reines Stereo, da die Stimmen aus der Mitte kamen, was bei Stereo untypisch ist. Konfiguration ist bei DD eh nicht möglich, da vordefiniert.
    Mich haben vor allem die widersprüchlichen Meldungen der Geräte irritiert...
     
  5. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Tatort Blutgeld und DD am HD S2+

    Dass der Stream DD2.0 sagt und der AV-Receiver 5.1 erkennt, habe ich schon öfters bei verschiedenen Sendern erlebt.

    Strotti
     

Diese Seite empfehlen