1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Talk-Legende Larry King konvertiert zum russischen Staats-TV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Mai 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.342
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem der legendäre US-Talker Larry King vin CNN in den Ruhestand gewechselt hatte, scheint er sich nun wieder eine neue Aufgabe gesucht zu haben. King bekommt eine eigene Polit-Show im russischen Staats-Fernsehen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Talk-Legende Larry King konvertiert zum russischen Staats-TV

    Das kann man wohl als cleveren Schachzug von RT bezeichnen. Mich beschleicht das Gefühl, das sich hier ein neuer Informationskrieg zwischen Rußland und den USA anbahnt, wie zu Zeiten des kalten Kriegs im Radio. Und die USA sehen dabei im Moment nicht gut aus. Ganz unabhängig von den Inhalten kann RT mit HD-Programmen in unterschiedlichen Sprachen punkten (RT und RT Doc), dagegen sieht die USA mit CNN und den VOA Programmen momentan alt aus.
     
  3. Jonny84

    Jonny84 Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Talk-Legende Larry King konvertiert zum russischen Staats-TV

    Ob er sich damit einen Gefallen tut? Dort kann er sicher nicht uneingeschränkt interviewen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2013
  4. sunday2

    sunday2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, S1 und STC+
    Samsung PS63C7700
    Smart CX10
    Sony VW1100
    u.a.
    AW: Talk-Legende Larry King konvertiert zum russischen Staats-TV

    Sicher nicht und anderen auch nicht, denn durch Leute wie ihn erscheint die Diskussion um die Raufsetzung des Rentenalters in neuem Licht.

    Vielleicht drücken ihn aber die Unterhaltsverpflichtungen für seine Ex-Frauen so, dass er sich etwas dazu verdienen muss. So etwas Ähnliches gibt es ja auch hier, allerdings ein paar Nummern kleiner.
     
  5. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.040
    Zustimmungen:
    1.194
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Talk-Legende Larry King konvertiert zum russischen Staats-TV

    Aus meiner Sicht eher peinlich und seiner Reputation schaedlich. Aber vielleicht hat Larry King ein wenig den Bezug zur Realitaet verloren.
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.040
    Zustimmungen:
    1.194
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Talk-Legende Larry King konvertiert zum russischen Staats-TV

    Liegt wohl auch daran, dass ausser VOA keine staatlichen US-Sender gibt
     
  7. ocelot99

    ocelot99 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Talk-Legende Larry King konvertiert zum russischen Staats-TV

    Für mich ist RT English einfach ein weiterer Sender der nicht etwa die russische sondern die angelsächsische Weltsicht zementiert. Will man einen Sender mit internationaler Wirkung aufziehen muss der in Englisch senden und man holt sich zwangläufig Leute die im englischsprachigen Raum zumindest wesentliche Teile ihres Lebens verbracht haben und sendet aus englischsprachigen Ländern. Der Kolonialismus lebt. Über Russland wird auf diesem Sender kaum gesprochen.
     
  8. achwas

    achwas Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    4.973
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    tv
    AW: Talk-Legende Larry King konvertiert zum russischen Staats-TV

    was geld alles ausmacht

    naja da bin ich echt gespannt ob er auch was wahres sagen darf und nicht vorher vom vladimir putin gestrichen wird
     
  9. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Talk-Legende Larry King konvertiert zum russischen Staats-TV

    Ich denke, der "Schaden" für Larry King ist weitaus geringer als der Nutzen für RT.

    Ich war und bin diesem Sender gegenüber SEHR kritisch eingestellt.

    Chodorowski? Darüber schweigen sie.

    Pussy Riot? Darüber schweigen sie.

    Politowskaya? Darüber schweigen sie.

    Navalny? Darüber schweigen sie.



    Es ist unklar zu erkennen, dass der Kreml seine Macht auf RT ausübt, und das ist eine Schande, zumal die Journalisten dort mit ihrer Kritik vor allem an den USA nicht sparen. Ihre Berichterstattung über Syrien und andere Konfliktherde zeigt eine eindeutig andere Perspektive, die nicht immer unzulässig ist. Technisch gesehen ist der Sender 1a, knackscharfes HD, auf mehreren Satelliten in Europa. Fazit: Eine FETTE FÜNF, mit Aussicht auf die vier, vor allem wegen Larry!


    Schauen wir uns mal die anderen Sender an:

    Al Jazeera english: Hier kontrolliert eben der Emir von Katar, und so toll ihre Berichterstattung in Libyen und Ägypten war, so schändlich war sie in Bahrein, weil es dem Emir nicht passte. Und dann nicht einmal HD. Setzen, Sechs!


    BBC World News: Eigentlich ganz guter Ansatz, auch Regierungskritisch, aber auch hier wieder Hurra-Patriotismus, wenn es um den Irak, Afghanistan oder die Malvinas geht. Auch kein HD, deswegen gibts ne FETTE FÜNF!

    CNNi: Das größte Problem von CNN ist nicht, dass es von Washington "kontrolliert" wird, aber mit Washington ständig "Deals" eingeht. Da wird halt ein Thema nicht an die große Glocke gehängt, um dann aber im Panzer mitfahren zu dürfen. Und zu lang wird über Belangloses in Asien und Afrika berichtet, das US-Programm kommt zu kurz. Dazu die verächtliche Schande, dass man immer noch in SD sendet, obwohl der HD-Stream schon bereit steht. Dafür will man wohl Kohle vom Pay-TV. Also eine FETTE FÜNF, mit Aussicht auf die SECHS, wenn CNNi HD tatsächlich Pay-TV werden sollte.


    ARD,ZDF,T24
    France24
    CCTV

    Allesamt 6, weil belanglos. Die haben nicht einmal Nachrichtenstudios und Korrespondenten überall auf der Welt.

    NHK World: 4, weil in HD wunderschön anzusehen, Programm naturgemäß sehr Asienlastig, deswegen nicht sehr interessant.





    Insgesamt ist RTHD für den sehr sehr schlechten Nachrichten-TV-Markt immerhin eine Bereicherung. Wie gut, dass es Twitter und Co gibt.
     
  10. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Talk-Legende Larry King konvertiert zum russischen Staats-TV

    Wie gesagt, CNNi liegt ja schon in HD auf NSS 7 , 20°W, bereit.

    Und bei VOA laufen nun auch die ersten HD-Tests bei Hotbird 13°E an.

    Nur kommt das alles viel zu spät!
     

Diese Seite empfehlen