1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tagesschau24 nimmt Homosexualität im Islam unter die Lupe

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. April 2018.

  1. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    586
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Dazu kommt, dass die Christen meist nicht (mehr) die absolute Macht über den Staat haben – weshalb die rechtliche Situation besser ist als die gelebte Praxis. Die "Todesstrafe für Schwule" gibt's da in Osteuropa, Südamerika oder dem Bible Belt dann nicht vom Staat, sondern von irgendwelchen Gangs.

    Ganz bezeichnend fand ich ja auch die Präsidentschaftswahl in Costa Rica, wo die Frage der Homo-Ehe zum ALLEINIGEN Wahlkampfthema geworden war.
     
  2. -Loki-

    -Loki- Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    316
    Punkte für Erfolge:
    93
    Dein Freund soll mal zeigen wo in der Bibel das stehem soll? Höre oft dies und das steht schon in der Bibel/Koran aber nix ist. Das denken sich welche aus und erzählen es Leuten die diese Bücher nur vom sehen kennen.
     
  3. Schnellfuß

    Schnellfuß Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    11.292
    Punkte für Erfolge:
    273
    Markusevangelium :)

    „Denn von innen, aus dem Herzen der Menschen, kommen die bösen Gedanken, Unzucht, Diebstahl, Mord, Ehebruch, Habgier, Bosheit, Hinterlist, Ausschweifung, Neid, Verleumdung, Hochmut und Unvernunft.“

    Der Ausdruck Unzucht bezeichnete im Judentum damals alle Formen von Sexualverkehr außerhalb der normativen heterosexuellen Einehe.
     
  4. -Loki-

    -Loki- Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    316
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das kann man so sehen, dass ist das Problem das kann man nun deuten wie man will. Kann auch sein das es um Sex mit Tiere ging.
     
  5. SHSNSven

    SHSNSven Silber Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    467
    Punkte für Erfolge:
    73
    Da sind wir wieder bei den Muslimen:D
     
    Senso und -Loki- gefällt das.
  6. Monte

    Monte Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    5.080
    Zustimmungen:
    1.759
    Punkte für Erfolge:
    163
    Natürlich gibt es das. Alles andere wäre ja seltsam.
    Die Frage ist doch nicht, ob es all das gibt, die Frage ist, wie die Gesellschaft damit umgeht. Da weiß ich nicht, welche Verzerrungen du da meinst.

    Ein Blick in die Geschichte zeigt doch, dass auch angedrohte Repressionen Homosexualität nicht ausrotten konnten. Inzwischen ist der Umgang mit Homosexualität aber auch ein Gradmesser dafür, wieviel Toleranz und Humanismus in einer Gesellschaft existieren.
    Da gibt es eben auch zwei Punkte: Zum einen ist es die Gesellschaft selbst, also wie gefährlich ist es für Homosexuelle, offen mit ihrer Neigung umzugehen. Und zum anderen ist es natürlich die Gesetzeslage, die zeigt, ob Homosexuelle diskriminiert werden oder nicht. Es ist ja noch nicht so lange her, dass hierzulande da keine echte Gleichberechtigung zwischen Hetero- und Homosexuellen herrschte.
     
    Schnellfuß gefällt das.
  7. Schnellfuß

    Schnellfuß Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    11.292
    Punkte für Erfolge:
    273
    Alle Formen von Sexualverkehr außerhalb der normativen heterosexuellen Einehe.
     
  8. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    5.904
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Das Problem bei der Vorgabe der sex. Vorlieben, bzw. Verfolgung derjenigen die nicht diesen Mainstream folgen, das ist doch die Religion.
    Das eben auch bei den Christen, wie z.b auch in Südamerikanischen Ländern, wo auch Schwangerschaftsabbrüche ohne Schuld der Frau, oder aufgrund von Vergewaltigung hart bestraft werden.
    Religion und ihre Götzenbilder, gäbe es das nicht, wäre die Menschheit heute schon viel viel weiter.
    Welche Religion ist den nicht diesen Bild zuzuordnen, bzw als tolerant gilt ?
    Vielleicht nur Buddhismus...
     
    Insomnium gefällt das.
  9. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.812
    Zustimmungen:
    4.398
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    VU+ Zero
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    Insbesondere stören mich die ebenso haltlosen wie schwachsinnigen Verbalinjurien von Leuten, die selber keinen Deut besser sind, aber nicht in der Lage, das auch zu merken.
    Soviel zum Thema Dummheit. Sie ist halt weiter verbreitet, als so mancher wahr haben will.
     
    SHSNSven gefällt das.
  10. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.812
    Zustimmungen:
    4.398
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    VU+ Zero
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    Die Homophobie aus religiösen Gründen ist eben keine Frage der Religionszugehörigkeit, sondern der Radikalität.
     

Diese Seite empfehlen