1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tablet sehr träge

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von suniboy, 17. März 2017.

  1. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.835
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hallo,

    seit einiger Zeit ist mein Samsung-Tablet sehr träge geworden, insbesondere das Schreiben bzw. die Tastatur ist ein Horror geworden. D.h. die Tastatur reagiert mit Verzögerung, wenn man tippt bleiben oft die Tasten kleben und es passiert nichts, ich schreibe oft mehrere Wörter bis die alle auf einmal im Schreibfeld überhaupt erscheinen. Das Tablet habe ich mehrmals auf Werkeinstellungen zurückgesetzt, starte es oft komplett neu wenn es zickt -und trotzdem keine Besserung. Man muss dazu sagen, das tablet ist schon 3,5 Jahre alt und noch mit Android 4.2.2, ein Update auf 4.4.2 ist zwar vorhanden aber wegen der ganzen Restriktionen möchte ich es nicht installieren.

    Oft passiert mir auch folgendes: Wenn ich das Tablet bei ca. 25% aufladen will und Kabel anschließe -schaltet sich das Tablet aus und wenn ich es neu starte ist der Akku plötzlich bei 2%. Am Ladekabel kann es nicht liegen, da mit dem Kabel auch andere Handys ohne Probleme geladen werden.

    Was kann das alles bloß sein?
     
  2. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    1.318
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    Da ist der Arbeitsspeicher definitv zu klein geworden! Zurücksetzen nützt nur bedingt was, wenn der Arbeistspeicher zu klein ist, denn die aktuellen Google-Apps7Dienste benötigen einfach mehr Platz. Habe auch ein Acer 210 mit Android 4 das so reagiert, weil man heute mit 1GB Ram nix mehr groß reißen kann.
    Der Akku scheint ja auch angezählt zu sein.
     
    suniboy gefällt das.
  3. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    Je nach Gerät kann man vielleicht mit einer Custom-ROM was reißen, d.h. ein alternatives Android aufspielen. Bei Samsung-Geräten stehen die Chancen nicht schlecht, dass es da was gibt. Ist allerdings mit etwas (technischem) Aufwand verbunden.

    LineageOS bzw. Cyanogenmod wären die Google-Stichworte.
     
  4. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.835
    Punkte für Erfolge:
    163
    Echt jetzt? Also Tastatur mit Verzögerung, Tasten bleiben kleben usw? Das habe ich mir fast schon so gedacht, denn im Task-Manager wird mir der RAM-Speicher mit ca 830MB von 0,9 GB als belegt angezeigt (ist offziell mit 1 GB RAM). Aber was meinst du mit den Diensten? Werden die nicht erst mit größeren Versionen größer -ich meine die können doch nicht mit 4.2.2 soviel wachsen wie aktuell mit 7.0?

    Woran machst du das fest?

    Also ich weiß nicht. Habe Angst dass nachher was nicht funktioniert -obwohl ich keine Berührungsängste hätte, zumal ich früher mit der Dreambox öfters mal was aufgespielt habe. Ist übrigens ein GT-P 5210.
     
  5. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    1.318
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    Custom-Rom habe ioch schon drauf und nützt auch nix, eben weil die Google-Apps/Dienste ja noch aktualsiert werden.

    @suniboy
    Die Google-Dienste werden auch auf Android 4 noch mit Updates versorgt und nehmen leider immer mehr Platz im RAM ein. Lade mal OS Monitor runter und schau mal was für Prozesse mit wieviel Speicher laufen:
    OS Monitor (Legacy) – Android-Apps auf Google Play

    Plötzlicher Spannungseinbruch ist typisch für LiIo-Akkus und daher vermute ich, dass der Akku schwächelt.
     
    suniboy gefällt das.
  6. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.835
    Punkte für Erfolge:
    163
    Sieht also selbst mit ROM nicht gut aus....:(

    OK, ich teste die App sobald ich nach Hause komme und gebe Bescheid. ;)
     
    Lt_Spock gefällt das.
  7. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.835
    Punkte für Erfolge:
    163
    Hier die screens. Akku scheint OK zu sein.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.654
    Zustimmungen:
    3.815
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Aber wenn dessen Ladezustand sprunghaft herunter geht ist der Kaputt, dann ist denn Innenwiderstand zu hoch und bei etwas höherer Last bricht dann die Spannung zusammen. Eine App die sowas anzeigt wäre mir neu.
     
  9. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.835
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich habe doch damals auf dein Anraten dieses Messgerät gekauft, kann ich damit was testen?
     

Diese Seite empfehlen